Giftige Adventskalender

Veranstaltungshinweis:
Heute abend ist wieder Babble&Doodle-Zeit. Diesmal mit sehr verehrten und lustigen Robin Vehrs. Ich selbst werde wohl nicht dabei sein, bzw später dazu kommen, da ich von Nadini wieder zu Mark Benecke geschleift werde (die Älteren erinnern sich). Aber Tim und Jeff kriegen das sicher mindestens so gut hin, wenn nicht sogar besser – jetzt wo die jungen Wilden unter sich sind. Dieses einzigartige Schauspiel minimal-avantgardistischer LIVE-Comickunst sollte man sich nicht entgehen lassen! Auf Twitter gibt es immer den aktuellen Stand und werden Fragen entgegen genommen.

38 comments

  1. Wir werden Dich beim Babble&Doodle vermissen!

    Btw: Habt Ihr vor auch mal mit Lisa Neun eine Session zu machen? Die hat ja auch gerade ein Buch veröffentlicht und eine Zeichenstunde mit Ihr könnte ich mir für alle sehr lehrreich vorstellen. Sozusagen die Mutter alle Comic-Blogs erzählt ihren vielen Kindlein vom wahren Leben…

  2. >>>Wenn ich wie letztes Jahr meinen Lötkolben in die Restbestände meines Vaters…

    WTF? An dieser Stelle musste ich den Satz zweimal neu beginnen, um mich zu vergewissern dass ich nix falsches gelesen habe. Ich hatte aber heute auch noch keinen Kaffee…

    • Geht mir auch nach dem 4. mal so.

      Allerdings verstehe ich auch nichts vom Löten oder dem Zeug. Dazu bin wohl zu sehr Aussenseiter und nur Comic-Leser

  3. Unsure if it is colored, or I just had black and white eyes the last few years…(Fry meme denken)… Mag die Farben! Mag Löten! Hachja!

  4. Kann es sein, dass es dir die MEME Bilder total angetan haben? ^^ Erst “So close”.. jetzt “bitch, please”.. fehlt noch “I don’t want to live on this planet anymore” oder so.. ;)

    Die Farbgebung erinnert mich extrem an Point & Click Adventures der 90er.. Monkey Island 2. ^^

  5. Auch chemische Gerüche können Lecker sein. Doch Vorsicht!! Nicht, daß es Dir ergeht wie Bob Ross, der ist auch an den giftigen Ausdünstungen seiner Farben gestorben D:

    • Hey, den Witz wollte ich bringen!

      Ist an DDR-Kolophonium was besonders schlimm? Riecht der neumodische Kram besser nicht so gut?

  6. Viel Spaß beim Benecke, ich finde den ja auch sehr grandios!

    Btw wie kommt man eigentlich zum Hangout-Link um euer gebabbel und gedoodel live beobachten zu können? :)

  7. Ich muss ehrlich sagen, dass deine Comics mit Farbe noch viel mehr hermachen als sonst – klasse! Würde mich freuen, wenn weiterhin der Jojo farbig bleibt (auch ich als anfänglicher Kritiker des kleinen bärtigen dicken Jojo bin mittlerweile echter Fan)

  8. Hmm, Du solltest vielleicht keinen Dachdeckerlötkolben nehmen, oder er ist einfach nur kaputt, so rot wie der glüht. Das sollte sich dann auch schnell in der Zahl der erfolgreich nicht zusammengeschmolzenen Bauteile auf der Platine bemerkbar machen ;P

  9. Oh, Jojo hat wieder bis tief in die Nacht gegen die Müdigkeit angekämpft.
    Dann bin ich jetzt wohl dran: “währenddessen”
    *duck*

    Beetlebum in Farbe kommt gut, auch wenn ich den gelben Hintergrund des letzten Comics zu grell fand. IMHO wird vor allen Dingen die Körperhaltung der Figuren immer besser. Insgesamt hat der neue Jojo-Stil sich super entwickelt und gefällt mir (mittlerweile) gut.
    Das sah am Anfang wirklich anders aus.
    http://blog.beetlebum.de/2012/06/14/fretchen-und-korperbilder/

    • Ähmnee, es gab einen (sonst hätte ich keinen). Allerdings wahrscheinlich ausverkauft… oder es wurde nach Protesten rausgenommen weil er unter dem Label “für Männer” verkauft wurde ;)

  10. Hachja … Ich gebe ja zu, daß ich mir zwischenzeitlich mal so einen modernen Schnodder aka Lötdampfabsauggerät geleistet habe. Es ist nicht mehr so wie früher.

    • Stimmt. *sigh*

      Allerdings könnte so ein Lötdampfabsauggerät (grandioses Wort!) den WAF der geplanten Wiedererrichtung meines Lötplatz’ erheblich steigern. Gibt es Produktempfehlungen?

      • hihi “WAF”

        Was auch hilft: Ab und an was niedliches, möglichst mit Kaninchen und/oder Herzen zusammenbasteln. Ansonsten nutzlos, aber WAF+1

  11. “MOSFET ICs” habe ich auch noch nie gehört… ICs in CMOS gibts natürlich, die haben dann P und N-Kanal MOSFETs in der Ausgangsstufe. Gibts online nen Schaltplan zu deinem Bausatz?

    btw: bei Pollin gibt es Kolophonium günstig in der Dose. Das löst man dann in Ethanol auf…

  12. Die Farbe macht’s vor allem plastisch. Hätte Dir die Mate am liebsten direkt weggeschlürft^^

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>