Mark Benecke in Jena

benecke

Eine Fäulnisleiche und jede Menge Fakten über pädophil-sadistische Serienmörder, die ich nie so genau wissen wollte. War ganz interessant, nur so schnell brauch ich das nicht nochmal. [Klick!]

30 comments

  1. Was Nigel Kennedy für die Geiger, ist Mark Benecke für die Biologen und Mediziner, oder?

  2. Ich kenn den nur aus Tattoo Magazinen und Auftritten in “Wissenschafts” Shows.. der macht auch richtige Vorführungen?? Oder war das eher was für die Biologiestudenten?

    Ansonsten musst du dich vorbereiten.. Simon Beckett oder Cody Macfadyen lesen :D

  3. Der Buchungs-Bogen ist ja voll Banane.
    Aber ich glaub freiwillig würde ich nicht in so ‘ne Veranstaltung gehen. Außer für meine Frau :)

  4. Hab ihn schon zweimal gesehen (und bin kein Medizinstudent) und meiner Meinung nach immer empfehlenswert. ;)
    Kriminalbiologie wie sie wirklich ist und keine CSI-Weichspülung. Und der Mann hat Humor.

    P.S.: Danke für den Comic. :)

  5. Verstehe gar nicht was du hast, ist doch super spannend :D (Sage ich allerdings als Biologe.) Danke für den mal wieder sehr lustigen Comic!

  6. Grade mir noch dank Twitter den Veranstaltungsbogen durchgelesen und jetzt taucht er hier auf.

    Und aufm WGT, wo ich dieses Jahr schon wieder nicht bin.

    Diese Zufälle werden allmählich gruselig. Ich fände das übrigens auch spannend. ;-)

  7. Ich muß auch unbedingt mal schauen, daß ich eine Veranstaltung von ihm besuche. Nach dem, was ich von ihm so aus dem Fernsehen etc. kenne, dürfte das hochinteressant und lustig sein.

    (Und ich ärgere mich bis heute, daß während meines Studiums die Rechtsmedizin-Vorlesungen immer mit irgendwelchen anderen Veranstaltungen kollidiert sind. Da hätte es auch “Teilnahme an gerichtlichen Leichenöffnungen” gegeben. In der Rechtsmedizin, die man aus den Thiel/Boerne-Tatorten kennt…)

  8. Waaaas? Du kanntest den Benecke nicht??? Der war (ist?) doch quasi bei jeder Kriminalsendung à la Autopsie dabei. :D Ich fand den früher voll symphatisch und er hat Themen voll gut erklärt. :)

  9. marky mark rules!
    ich find die vorträge immer voll toll und super interessant.forensik ist für mich aber auch echt faszinierend. kann nadini da also voll verstehen. nur du tust mir ein wenig leid *würg* :D
    leider war ich gestern verabredet und konnte nicht dabei sein…next time!
    liebe grüsse!

  10. Zu Mark Benecke paßt übrigens hervorragend die Musik von Kvelertak.
    Und der Genuß eines Liters Motoröl auf ex.

  11. Ich hab mir gerade den Veranstaltungsbogen durchgelesen.. das liest sich irgendwie richtig witzig.. ich glaub, der ist ein paar mal auf die Schnauze gefallen. *G*

    Zumindest ist das Klartext und kein juristisches Kauderwelsch..

  12. Mein herzliches Beileid, der Kerl hat mal vor etlichen Jahren (6-7) einen Vortrag an meiner alten Schule gehalten. Zugegeben interresant war es, aber der Ansturm auf den Bäcker fiel in der Pause danach doch wesentlich geringer aus als sonst ;-)

  13. Pingback: [Fun] zum Wochenende ... II

  14. Ich hab zwei Vorträge bislang gesehen, einer war zum Teil Komödie (der Mann war grandios) und dann hat er nach der Pause eine 180° Wende vollzogen und den Kinderschänder-Vortrag gegeben… War hart zugegeben, aber interessant. Und das zweite Mal war er Gastdozent in einer Forensik-Vorlesung, in die ich mich mal geschmuggelt hatte. Hat dann was über allen möglichen Kram erzählt, Blutspuren, Fäulnis, und so Kram. Ich hab dann auch die anderen Veranstaltungen der Reihe (ohne Benecke) gehört. Benecke RULEZ!

    Ich mag ihn *Plakat an der Wand, Kaffeetasse, Autogramm und den gleichen Namen hab*.

    PS: Ich nix Mediziner, ich Informatiker :D

  15. Leute, die aus ihrem Beruf oder Hobby eine medienwirksame Schlammschlacht machen, wird es immer wieder geben.
    Frueher waren das u.a. Ruediger Nehberg und Reinhold Messner.
    Nun sind wir durch Mark Benecke den Erlebnissberichten der Klofrau Greta Hauschild ein klein wenig naeher gerueckt. Prost Mahlzeit!

  16. da wird dem thüringer übel, wenn er das erste mal totes fleisch ohne pelle und jenseits des grills sieht :-D

  17. Pingback: Giftige Adventskalender | Jojos illustrierter Blog

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>