Es gibt kein Grießbreieis!

Das Comicfest Dresden nur unter größten Entbehrungen überstanden und dieses Wochenende gehts schon weiter zum Comicfestival München. Hier die wichtigsten Programmpunkte:

Ich werde höchstpersönlich garantiert am Samstag von 10-12 und 15-18 Uhr, sowie Sonntag 12-14 Uhr mit Sarah (die ihr frischausgedrucktes Internet verkauft), Maboul und Temel am Stand von Kwimbi (Altes Rathaus Stand 23) sitzen

Ansonsten werde ich mich auch bei JAZAM rumtreiben, die sich den Stand 33 mit MONDO teilen. In dieses von Doppeltim organisierte frischhippe more than gnarly Comicmagazin durfte neben Noody, Schlogger, Pete und Jeff auch ich als Alterspräsident reinzeichnen!

Der Eintritt zum Independent-Bereich des Comicfestivals im Alten Rathaus ist umsonst und somit hat niemand einen Grund am Freitag gegen 17 Uhr die offizielle Releaseparty von Mondo zu verpassen, die einige gnarly Überraschungen bereithalten wird!

Am Freitag um 20 Uhr wird dort außerdem die ICOM Preisverleihung stattfinden, in deren Rahmen ich (ICH!) die Laudatio für den/die KSK-Preisträger(in) halten werde. ICH – REDE – VOR MENSCHEN. Das sollte sich niemand entgehen lassen…

Am Samstag werden um 11 Uhr einige meiner werten Kollegen über das Geldverdienen im Internet sprechen.

Und ansonsten natürlich ad hoc Biere.

22 comments

  1. Muhahahaha xD
    Mein Beileid wegen dem Eis! Ich hab auch keines bekommen, was allerdings daran liegen könnte dass ich es nicht nach Dresden geschafft habe @__@
    Wunderfetzig hast Du auch Frau Schlogger gezeichnet xD

  2. Wo gab’s das Eis eigentlich? Das habe ich mich den ganzen Tag gefragt. Aber mir war am Stand eh zu kalt für Eis, hab mir dann lieber ‘ne Wurst besorgt…

      • Weißwursteis hab ich letztens probiert. Beim “Verrückten Eismacher” in München hinter der LMU. Die hatten auch Radler, Spargel, Milchschnitte,… Also Spargel hab ich mich nicht getraut, aber der Rest war erstaunlich gut.

      • Das ist völlig offen für jeden. Das Feierwerk hat übrigens schon in den frühen 90ern Comic-Feste gehabt, ich habe da noch ein paar gute Erinnerungen und Devotionalien. Frage mal die Münchner Zeichen-Kollegen, denen ist der “Comicstrich” bestimmt noch bekannt (Christian Moser, Uli Österle, Steffen Haas uvm.)

  3. Jojo und Blog sind unschuldig: Mit der Ankündigung im Blog hat Jojo den Grießbreieisproduzenten doch jede Möglichkeit gegeben um auf den Ansturm vorbereitet zu sein.

  4. Gibts da von dir irgendwas zum kaufen? Um an die Wand zu hängen? Signiert? Oder muss man was mitbringen? ;)

  5. Die Echtzeit-Darstellung Deinerselbst inklusive sprechblasenloser adhoc-Wortformulierungen und Sprachtransmissionen im weltlichen Luftraum gibt’s doch hoffentlich dann irgendwo als Übersetzung im asynchronen Kommunikationsraum in digitaler Form zu bestaunen, oder? Wäre echt schade, wenn mir dieses Highlight entgehen würde …

  6. Wenn du man in der nähe von Düsseldorf bist, kann ich dir eine Eisdiele empfehlen, die immer leckeres Griesbreieis hat: Eintreff in Haan. Melde dich falls du hingehst, dann empfehe ich noch ein paar andere sorten.

  7. Pingback: Grießbreieis at Comicfest Dresden | Jojos illustrierter Blog

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.