olfaktorische Belästigung

parfume

36 comments

  1. na an der frischen Luft geht es ja noch… Aber sitz mal mit einer solchen Person in der Bahn oder im Bus *würg*

  2. Hehe, bekomm’ Du mal Kinder und wechsel Windeln, das ist der olfaktorische Hammer!

  3. kann ich gut nachfuehlen!
    unglaublich, wie einzelne personen es schaffen, so intensiv zu riechen wie das gesamte erdgeschoss bei karstadt.

  4. Weiss gut was du meinst, ist ziemlich fies sowas. Aber voller Windelmülleimer im Sommer ist definitiv fieser .. oder ein Katzenklo

  5. Sicherlich ist das schon eine Belastung. Schlimmer finde ich jedoch, wenn Menschen ohne solchen Duftmantel einen natürlichen Duftmantel entwickeln. Dieser ist meistens aufdringlicher! Wenn man dann noch in einem Zwei-Mann-Büro mit so einer Person zusammenarbeiten muss und wegen Heuschnupfen das Fenster zu hat … Danke Allergie :( Der Geruch frisst sich sogar durch die verstopfte Nase!

  6. Ich frag mich manchmal ob diese Frauen irgendwelche Probleme mit ihren Geruchssensoren haben – man muss doch merken das man stinkt wie so eine Kuhflade.
    Das schlimmste sind aber diese pupertierenden Gören … wenn die mal verloren gehen findet die ein Suchhund der Hundestaffel mit einer gebrochenen Pfote und 40 Fieber (und nem Knick im Schwanz).

  7. Man fragt sich ja immer, was für einen Geruch die entsprechende Person zu übertünchen versucht. Verwesung? Fäulnis? Fisch?

  8. harhar #9 usp.. flare gun und pyro maske.. stimmt :D

    und jojo, natürlich ist das lustig, immerhin hats dich zum zeichnen inspiriert, also haben wir alle was davon. das du da kurz leiden musst, ist mir doch egal. :D

  9. Pingback: das Parfum | F!XMBR

  10. Komischerweise fällt es mir oft eher beim Männern auf.
    Da ist es dann gerne mal das Bad im Rasierwasser.

    Puh. Ganz fies auch: Bahnen schwimmen im Hallenbad, Auftauchen, tiefer Atemzug und dann statt Luft die geballte Ladung Aftershave vom netten Rentner auf der Bahn nebenan, dessen einparfümierte Wangen nie mit dem Wasser in Berührung kommen und daher auch nichts von der Geruchsintensität verlieren.

    *Hust*. Beim ersten mal wäre ich da fast ertrunken.

  11. Ich muss ja zugeben das ich als Kerl garkein Parfüm benutze.
    Das ist auch immer so eine Sache – wenn man dann in die Drogerie geht und herumprobiert, bekomme ich nach der 2ten Probe schon solche Kopfschmerzen das ich es einfach sein lasse und weiterhin Deodorant von Nivea benutze.
    Das riecht gut und schont das Gehirn.

  12. @13: Im Deodorant ist doch auch Parfüm drin. Vielleicht weniger intensiv, aber du riechst trotzdem nach Parfüm. (Kleidungswaschmittel werden übrigens hauptsächlich über den Geruch verkauft, den sie bei der gewaschenen Kleidung hinterlassen; wenn du also wirklich gar kein Parfüm verwenden willst musst du auch nen nichtparfürmiertes Waschmittel nehmen.)

    Naja, ist wohl ne Frage der Gewöhnung. Ist halt ziemlich bitter für Parfüm-Allergiger.

    (Was mich an ne Story von nem Wildbeobachter errinnert, der nackt in nem Bergbach badet und sich danach mit Fichtennadeln abreibt um seine Witterung zu minimieren…)

  13. Da hast du allerdings Recht @Jojo
    Meine Nase ist nicht gerade die Beste, rieche relativ wenig und wenn dann wahrscheinlich nicht so intensiv wie andere Leute. Aber wenn ich dann schon so einen intensiven Geruch abbekomme, na dann Gute Nacht :)

  14. Versucht mal, einer Vorlesung über Durkheims Selbstmordtheorien zu folgen, wenn so ein Geruchsmonster im Hochsommer eine Reihe vor euch sitzt. Da kann man schon auf Gedanken kommen (An den falschen Wimpern aufhängen? Den Hinterkopf mit dem Zirkel verschönern? Durkheim beim Wort nehmen???)

  15. Pingback: Signal77 - Dauernachtschicht » Nachmittagsspaziergang - erfolgreich

  16. nee nee, bist nich zu sensibel, det is echt so schlimm, dass es nich mehr lustig is, da fragt man sich wie die eigentlich so atmen können, wenn so eine wolke um sie herum ist

  17. Ich war neulich im Schwimmbad – da gabs so ein Damen-Schwimm-Kränzchen, die hat man sogar unterwasser noch gerochen…. ;-{

  18. Wär beim letzten Bild vor Lachen fast vom Stuhl gefallen!

    @9 & 10

    Beim Bund wird so auch ein Kampfstoffalarm angezeigt / ausgelöst… Vielleicht war JoJo ja beim Bund?

    Is mir eh schleierhaft warum der Pyro bei TF 2 ne Atemschutzmaske trägt …

  19. abercrombie fierce…. nur 3 spritzer und man riecht den ganzen tag… das leckerste was es gibt… werde gerade beim ausgehen oft angesprochen (das letzte mal im hofbräuhaus mit meinem besuch aus usa) obs denn abercrombie wäre… das riecht echt mega lecker, nix mit kopfschmerzen und so….

  20. recht hast du! und nun stell dir mal vor man ist mir sechs von dieser sorte in einem lift eingesperrt und jeder stickt anders. der reine alptraum!!!

  21. JoJo, du must mal in ein Labor gehen. Es gibt echt tolle
    Substanzen, dagegen sind diese Parfümwolken
    tatsächlich ein Wohlgeruch.
    Zum letzten Bild im Strip sag ich nur: Lieber Gestank
    aushalten, als ohne Korrekturbrille mit so einem Ding
    blind wie ein Maulwurf durch die Gegend laufen.

  22. @5: Also, wenn Dein Katzenklo wirklich schlimmer riecht als jene Damen und Herren die morgends in Parfüm/Aftershave baden und danach bevorzugt U-Bahn fahren, dann machst Du es zuselten sauber! Oder ernährst die Katze falsch (Durchfall). Oder beides.

    Das die Leute so nach ihrem Lieblingsparfum stinken liegt natürlich daran, dass sie es zu oft benutzen (immer das selbe), und deshalb um es selber noch zu riechen immer mehr nehmen müssen. Aso wer vermeiden will selber zur Stinkbombe zu mutieren: Parfüm regelmässig wechseln, oder hakt nicht ständig benutzen. (jaja, die meisten Deos enthalten auch Parfum – aber sich so viel Roll on unter die Arme zu kleistern dass man deshalb zur Belästigung wird ist wohl doch eher schwierig)

  23. Moin

    Mein absoluter Favorit ist/war und bleibt ein Kunde von mir. 15km mit dem Fahrrad bis zu meinem Büro im Hochsommer legte er hinter sich. Da Kraft von Kraftstoff kommt, tankte er reichlich.
    So hatte ich nun einen total besoffenen und vollgeschwitzten Typen vor mir sitzen. Da freut sich neben der Nase auch der Magen ;)

  24. Kopfschmerzen bei Parfümstoffen kann ein Anzeichen für eine Allergie sein. Arzt befragen.

  25. >Kopfschmerzen bei Parfümstoffen kann ein Anzeichen für eine Allergie sein. Arzt befragen.

    Das passiert vielen auch bei Lacken. Also weniger Allergie, sondern Warnsignal des Körpers. Kopfschmerzen bei diversen Chemikalien sind sogar äußerst normal, diverse Hautreaktionen etc. dann eher ein Vergiftungserscheinung.

  26. moin moin,

    am liebsten sind mir Kino-Abende, bei denen man inmitten einer Truppe mit Duftwasser geduschter Jung-Männer sitzt. Gute zwei Stunden und Nies-Attacken… Immer wieder ein Vergnügen!

    Die meisten wissen einfach nicht, dass man selbst sein Parfüm gar nicht wahrnehmen soll; es muss so dezent sein, dass es nur die Leute riechen, die sich am Rande meiner Intimsphäre (Armreichweite) bewegen.

  27. eine überdosierung passiert leicht, vor allem bei menschen die ausschließlich ein einziges duftwässerchen benutzen. die nase hat sich bereits nach 3 tagen daran gewöhnt und man/frau sprüht mehr.
    eiserne regel: 1 spritzer in die kniekehlen, 1 spritzer auf den solarplexus, 1 spritzer auf den hals. der ganze körper duftet, ohne die umwelt zu belästigen.

    hilft natürlich nicht bei den wasser+seife-resistenten…. *schauder*

  28. (M)eine Spontanreaktionen sind bisweilen vernehmliche: “Weniger wär mehr gewesen!” und “Uh, hier hat jemand dringend eine Dusche nötig!” Nicht, daß derartige Verlautbarungen etwas bewirkten …

  29. and you?
    smell like roses threehundredsixtyfive twentyfour seven??
    :)
    snüffel halt am edding…

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>