nasses Papier

mitgewaschen

27 comments

  1. Immer noch besser, als das Jeans-Sparbuch (gabs damals bei der Volksbank) mitzuwaschen. Ist meiner Mutter mal passiert.

  2. Ach,…. ist doch nicht so schlimm. Als “ordentlicher” Student, hast Du sicher noch eine beglaubigte Kopie im Ordner “wichtige Dokumente”, dort wo sich auch der GEZ Einzahlungsbeleg befindet. ;-)

  3. Frauen im Demolution-Modus… aus Versehen !?!?

    Glaubst Du was Du das sagst…?

  4. Geschieht dir Recht, du alter Pantoffelheld. Kannst du deine Wäsche nicht selbst waschen? Peinlich, peinlich. Und Mutti kocht auch für dich, wa?

  5. Interessant, dass du es schaffst, deine Augenlieder um die Brille herum zu schließen.

  6. Schöner Cartoon. Gut pointiert und schließt gut an den “ordentlichen” Cartoon an. Ich glaube, ich würde mir mehr sowas wünschen.
    Ich habe übrigens vergessen, dich zu loben für die unendlich vielen Zeichnungen diesmal. Bis auf eine, die mit dem Hausmeister, waren die alle sehr gut. Diesmal hast du auch eine 100% Veröffentlichungsquote (12 von 12).

  7. ihr männer müsst euch nur mal angewöhnen eure taschen zu leeren, bevor ihr etwas in die wäsche schmeisst, wir können doch nicht jedes mal vorher alles durchschauen*tze*

  8. Es war wirklich ausversehen!
    Aber lustig ist es schon, das du nun einen Ersatz vom Ersatz brauchst! *gnihi*

  9. … oder du verlegst dein Studium an die FH-Kiel. Dort ist der Studentenausweis eine Chip-Karte aus Plastik. Die kannst du auch mal ohne Probleme mitwaschen ;-)

  10. Sei froh, dass das nicht dein Semesterticket war. Bei uns in Mainz ist der Studiausweis auch gelichzeitig das Semesterticket. Das gäbe ein Gerenne und das kostet dann auch Gebühren. Aber ich kann Nadini verstehen. Ich durchsuche auch nicht immer alle Taschen, bevor ich die Wäsche von mir und meinem Freund wasche. Ist halt Pech, wenn er nicht vorher überprüft, ob was drin war.

  11. …köstlich…Frauen machen offensichtlich auch vor “amtlich bestätigten Tatsachen” nicht halt…:-P

  12. yap, da stimme ich die.wahre zu. bei uns in köln ist der ausweis auch gleichzeitig das semesterticket… und leider ist unser lappen auch aus papier, richtig billig.

  13. Ist ja nicht so, dass man die billigen Papierdinger nicht auch selbst laminieren könnte. ;o)

    Hier in Heidelberg bekommt man gar nichts mehr ausgestellt, sondern druckt sich seinen Kram gleich selbst aus. So oft man will. :oD

  14. In Heidelberg.

    In Münster und im VRR-Gebiet (Düsseldorf z.B.) verlieren die Semestertickets ihre Gültigkeit, wenn man die einlaminiert – und glaubt mir, ich bin der erste, der das trotzdem ausprobiert hat.

  15. Das geht ja noch…

    Bei mir wars das vorletzte Mal ein Handy…

    Und das letzte Mal ein USB-Stick in der Hosentasche…

    … und er geht noch :-)))

  16. Hello everybody, my name is Damion, and I’m glad to join your conmunity,
    and wish to assit as far as possible.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>