Gefülltes Schweinefilet

mittag2701
mit Serranoschinken auf grünen Bandnudeln. (= 10km Laufen)

Auf vielfachen Wunsch: 2 Schweinefilets salzen, pfeffern und der Länge nach aufschneiden, jedoch nicht durchschneiden. Entlang des Schnittes mit Basilikumblättern auslegen und darauf Pesto rosso mit vermischten Parmesan verteilen. Die Schweinefilets wieder zusammenklappen, mit Parmaschinken umwickeln und Olivenöl bestreichen. Das Ganze dann für 30min bei ca. 190°C in einer Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben. Danach aus den Ofen nehmen und für 10min ruhen lassen. Derweil die grünen Bandnudeln fertig machen und die Bratensoße aus der Auflaufform mit Sahne etwas andicken und darübergeben. Fertig.

21 comments

  1. Ich find die Kombination aus großen Fleischstücken, die man vor dem Verzehr erst noch schneiden muss, mit auf Gabeln zu drehenden Nudeln immer ein bisschen kompliziert. Sieht aber trotzdem sehr lecker aus.

    Ich müsst ja auch mal wieder Sport treiben.

  2. Beim Lebkuchenhaus des Allmächtigen, ich würde das auch essen, ohne 10km zu laufen!

  3. Sieht sehr lecker aus!
    Vor allem mit den grünen Tagliatelle und dem Schinken. Mmmmh!

  4. Raus mit der Sprache, wofür den Punktabzug? Passten die Servietten farblich nicht zu deinem Teint?

  5. Fleisch umwickelt mit Fleisch, das ist doch mal lecker! Fleisch ist unser Gemüse, oder so.
    Tiefe Bewunderung für den 10 Kilometerlauf.

  6. 10km sind eine stolze Leistung, wenn es Dich aufbaut: Ich habe mit Laufen und Ktafttraining in einem Jahr 10 Kilo abgenommen. Also go running und viel Erfolg!

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>