Weihnachtsquiz Auflösung

Vorbei. Eben wurde Abnahmestelle für Emails geschlossen. Die Beteiligung war trotz des erhöhten Schwierigkeitsgrad doch ganz rege. Bis auf eine Lösung wurde alles immer mal irgendwo genannt. Im Grunde war es auch nicht ganz so kompliziert, wenn man erstmal mein last.fm Profil und das Blog genau durchgelesen hatte. :P
Kommen wir nun zur Auflösung:

musikquiz

Wir fangen oben links gleich mit dem Schwierigsten an – so unglaublich schwierig, dass es niemand herausbekommen hat: Die Gespenster mit den riesigen Lollipops, die auch noch mit Herzen bemalt wurden, sind die Horrorpops – “Dotted with hearts”. Darunter wird es schon leichter… unscharfe Käferärsche? mhh? auf beetlebum.de? Blur – “beetlebum”. Darunter ganz unverkennbar – der gute Joey mit Brille, Jacke und typischer Frisur in seinem Panzer: Ramones – “blitzkrieg bop”. Um es aber nicht gleich zur totalen Zerstörung kommen zu lassen, entschärft der (hier noch nicht zermatschte) Kürbis kurzerhand das Kriegsgerät: Smashing Pumpkins – “disarm”. Dummerweise trifft er dabei Johnny, den verkrüppelten 1.Weltkriegs-Veteranen, der hier von James (ganz unverkennbar an den Zähnen und Explorer-Gitarre zu identifizieren) durch die Gegend geschoben wird: Metallica – “One” (bestes Musikvideo ever!!!). Thematisch dazu passend ein Bunker, in dem Keith wieder all seine geleerten Flaschen liegen ließ: The Rolling Stones – “gimme shelter”. Daneben eine eiserne Jungfrau mit einem Opfer, das ganz offensichtlich (okay, ich gebs zu – nicht ganz so gelungen) Angst vor der Dunkelheit hat: Iron Maiden – “fear of the dark”. Wenigestens wird das ganze Schauspiel von Mozart (bzw was von ihm übrig geblieben ist) begleitet, der in seiner Gruft immernoch an seinem Reqiuem tüfelt. Darüber kocht sich Alexis ein paar Frösche. Dummerweise wird er dabei selbst in Flammen gesteckt : Alexisonfire – “boiled frogs”. Der kleine Feuerteufel mampft dabei noch ganz gemütlich sein Schüsselchen Reis(RISE!): boysetsfire – “after the eulogy”. Der geschminkte Hank hat da ganz andere Probleme. Hockt ihm doch schon wieder dieser verdammte Affe auf dem Rücken: turbonegro – “monkey on your back”. Während Freddy mit Schnurrbart und Überbiss gleichzeitig ganz unverfrohren die Treppen mit seinem Fahrrad hinunterfährt: Queen – “bicycle race”, erwischt er dabei um ein Haar den kriechenden Radiokopf : radiohead – “creep”, der aber nur Augen für die schöne Sandburg hat, die Jimmy da gebaut hat: Jimmy Hendrix – “castles made out of sand”. Darüber scheint es zu regnen, wobei es für Tom unangenehmer wird: Slayer – “raining blood”. Trent hat sich mit dem 9-inch Nagel ganz offensichtlich aber auch weh getan: NIN – “hurt”. Für Andere ist es zum Glück nur ein normaler Spätherbstregen, aber hoffentlich friert Axel nicht in seinem Schottenrock: Guns N’ Roses – “november rain”. Damit hat der Möchtegern-Darth-Vader dank Helm und Umhang keine Sorgen, nur wo ist schon wieder sein Neffe: Nephew – “en wannabe darth vader”. Möchtegern-Darth-Vaders fliegen aber nicht in Raumschiffen, sondern mit Zeppelinen: LED zeppelin – “stairway to heaven”. Kurt kann es nicht lassen. Schaukelt er schon wieder in seinem grungigen Karohemd am Kronleuchter: Nirvana – “come as you are”, während die Türen auf den Wolken reiten: The Doors – “riders on the storm”. Stürmig wird es auch für Angus, der in seiner Schuluniform und Zigarette im Mund vom Blitz getroffen wird: ACDC – “thunderstruck”, während Mark mit roter Fender und Stirnband immer noch ganz unerschrocken am Telegraphenmast herumklettert: Dire Straits – “telegraph road” [1][2].

Und nun zum spannenden Teil an diesem Abend – die Auswertung. Es haben insgesamt 46 Blogleser teilgenommen. Wenn ich richtig gezählt habe, hat schonmal niemand eine negative Punktzahl, was man ja erstmal als Erfolg verbuchen kann ;) Aber auch niemand hat, wie schon erwähnt, alles richtig. Ich gebe zu, das mit den negativen Punkten hat alles etwas komplizierter gemacht und so manchen auch wieder runtergerissen. Aber ich habe im Gegenzug leichte Rechtschreibfehler oder Wortdreher gelten lassen. :) Nächstes Mal werde ich wahrscheinlich nur halbe Punkte für falsche Antworten abziehen, damit sie nicht so stark ins Gewicht fallen.
Letztendlich habe ich mich aber über die vielen Zuschriften gefreut und war nahe daran für besonders lustige und kreative Lösungen Zusatzpunkte zu vergeben :D Doch… und nu’ kommts… wir haben einen eindeutigen Gewinner!!! Mit insgesamt 33 Punkten, davon 34 richtige und 1 falsche Antwort, gewinnt das beetlebum.de Weihnachtsrätsel der:

HERR KLAUSMANN!

Bitte schick mir nochmal Deine Adresse. Die maximale Punktanzahl hatte übrigens Tim mit 37, aber doch zuviel falschen Antworten ;) Falls jemand feststellt, dass ich mich verzählt habe oder er/sie im Spamfilter gelandet ist, so möge man mich darauf hinweisen … Und DANKE nochmal an ALLE für die rege Teilnahme. Wir sehen uns dann Ostern wieder :P

28 comments

  1. Ich hasse es. Man hatte so viel richtig errätselt und sich dann doch nciht getraut, das hinzuschreiben, wegen Punktabzügen. Aber dickes fettes Lob an dich Jojo! es sollte mehr Feiertage geben, damit es mehr Gewinnspiele gibt :D

  2. DANG!

    Zu spät. Hätte zwar nichts gewonnen aber trotzdem…
    Da ich deinen Musikgeschmack ja nicht kenne bin ich auf ein paar abenteuerliche “Lösungen” gekommen. Darth Vader mid dem Onkelschild hatte ich als “Uncle Kracker” mit “follow me” geraten…

    Völlig daneben, aber lustig…

    Ein paar hätte sogar ich richtig gehabt.

  3. Und der Typ mit Zylinder und dem Ding am Rücken ist sicher nicht Marilyn Manson? ^^

  4. meine Froschkocher-Therorie war übrigens:
    in flames – food for the gods
    der Typ steht in Flammen(in flames halt) und kocht Frösche (Frösche=typisch für französisches Essen -> “essen wie Gott in Frankreich” = food for the gods)

    hehe :-D

  5. @lestat: google mal turbonegro – ist seeehr eindeutig :)
    obwohl ich auch erst kurz m. manson “my monkey” im kopf hatte ;)

  6. großartig! hätte eigentlich viel gewusst, bis auf ein paar exoten :)

    sowas gerne öfters :D

  7. Einfach genial!
    Ein großes Lob zu dieser tollen Kreativleistung!

    Und danke auch für die Youtube-Links: Einige der Songs zähle auch ich zu den großen Songs (oder gar Meilensteinen?) des Rock, und da fand ich die Links (bes. der zu Telegraph Road) super!

    BTW: Eines der m.E. genialsten Musikvideos ist “Rabbit in your Headlight” von Unkle

    http://www.youtube.com/watch?v=Z3ClCwcCvdQ

    Unberdingt bis zum Ende schauen, dan kommt der “geniale” Teil.

  8. Wow, war echt schwer, wobei ich die tendenziell älteren fast alle erkannt habe. Bis auf Maiden & Slayer. Ich dachte, er kann doch nicht “Reign in Blood” meinen?! klugscheiss-modus-an: kuck nochmal aufs Cover, gemeint ist das “Königreich”, nicht der Regen :) klugscheiss-modus-aus.

    Bei Mozart hatte ich kurz an eine Band namens Schröder gedacht …

    Ansonsten: ganz große Unterhaltung!

  9. Pfff… “Iron Maiden – Fear the Dark” ist ja wohl eindeutig “Six Feet Under – Claustrophobia” und Mozart ist das natürlich auch nicht, sondern “Camper van Beethoven” mit dem Lied “Camper van Beethoven is dead”.

    Hihi…. ;-)

  10. Achja…völlig vergessen. Bei den Smashing Pumpkins war ich mich echt sicher, dass es sich um das Lied “Rocket” handelt :-)

  11. Bei den Smashing Pumpkins muss ich aber energisch protestieren. Der wirft nich mit Kürbissen, sondern hat nen Kürbiskopf. Also Pumpkinhead – Grenades. ;)

  12. Ich habs schon mitgekriegt, war sehr amüsant :D

    @Peterchen: Den Verdreher von Albumtitel “Reign in blood” und Liedtitel “raining blood” haben so einige gebracht. Am Ende habe ich beides gelten lassen.

  13. MIST, und dabei habe ich mir sooo viel Mühe gegeben und echt die Hoffnung gehabt, eine hohe Punktzahl zu erreichen. Da hätte ich doch wohl besser einige der Antworten, bei denen ich mir unsicher war, weglassen sollen, dann hätte es vielleicht geklappt. :-(
    Auf jeden Fall danke für den Spaß, den das Rätsel gemacht hat.
    Und bei Metallica, da passt ja wohl wesentlich besser Disposeable Heroes (= Kanonenfutter).

    Tim

  14. Siehste, @Linus und light, sach’ich doch, der Lehrer sieht _immer_, wenn die Schüler spicken :-)

    Aber insgesamt: Danke für das spannende Rätsel. Hab dabei auch noch neue Musik kennengelernt…auch wenn die dann letztendlich gar nicht enthalten war ;-)

  15. Amüsant wars auf jeden Fall, wie schon beim Wissenschaftlerquiz. Da hatte das Forum durch die Ratestunde mit anschließender Karte aus Sizilien nach Mannheim auch schon was von. ;o)

    Ich freu mich jetzt schon auf Ostern. :oD

  16. wir werden noch disqualifiziert leute :-D

    ach und: nette musikauswahl – mag ich auch vieles von :)

  17. “Iron Maiden – Fear the Dark” ist ja wohl eindeutig “Six Feet Under – Claustrophobia”

  18. Mich beruhigt, dass ich die Hälfte der Gruppen/songs überhaupt nicht kenne…

    THUNDESTRUCK HÄTTE ICH NIE ERKANNT UND DAS ALS AC/DC-FAN :-((

  19. Rätsel und Auflösung erinnern mich an einen alten Witz:

    Drei Männer sitzen in der Endrunde eines Fernsehquiz

    Moderator zu Kanditat 1: Wo haben die Frauen krause Haare?
    Na in Afrika !!
    Richtig!

    Moderator zu Kanditat 2: Wohin greifen die Frauen bei den Männern zuerst?
    Natürlich nach der Geldbörse !!
    Richtig!

    Kandidat 3, nun Ihre Frage… Kandidat 3, nun bleiben Sie doch hier…

    Nee, Nee das Quiz ist nichts für mich. Ich hätte schon die ersten beiden Fragen falsch beantwortet…..

  20. Muss dir an dieser Stelle einfach zu deinem wirklich, wirklich guten Musikgeschmack gratulieren. Hervorragend!

  21. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!

    Da ist man mal einen Tag nicht im Internet und schon hat man was gewonnen! \o/

    Wie geil ist das denn? :D

    Gibbet ja nicht! Eine Eiserne Jungfrau soll das sein? o_0
    Und boysetsfire hatte ich schon im Verdacht, dann aber wieder verworfen. O.o
    Tja, und offenbar hört der Herr des Hauses doch keinen polnischen Death-Metal. ;) Kein wunder habe ich kein Lied gefunden, das irgendwas mit Onkeln zu tun hat. ;)

    Ah, wie geil!
    Ich kann immernoch nicht fassen, dass NIN – Hurt gestimmt hat. :D

    Tolles Bild, tolles Rätsel! :)))

    @4 light:
    In Flames hatte ich auch lange auf der Rechnung, feine Mucke. :)

  22. Boah, und ich habe stundenlang überlegt welche Videos einen Klappermann-Mozart im Video haben oder sich sonst darauf beziehen. Sogar Falco habe ich mir angeschaut. ;)
    Und dann ist das … Mozart. Da wäre ich vermutlich als letztes draufgekommen.

  23. Pingback: Pyramidenfilm « kairoblog.de

  24. Hei Jojo, kannst du das Bild etwas croppen und schneiden damit man es als CD Cover nuzen kann?
    Eine HD Version wäre auch nett! Designbegeisterte und Graphikvexierte könnten dann auch noch ein Inlay und ein Back-Cover erstellen… :)

    Wäre doch genial wenn jeder seine eigene Beetlebum-Weihnachts-CD brennen könnte, fehlt nur noch der Klassiker “Last Christmas”! ;)

    (Ich bin mir sicher, dass die meisten Tracks in keiner anständigen MP3 Sammlung fehlen dürften! *hehe*)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>