schmoogle

schmidt

Endlich! Jetzt können wir Blogger uns an die “coolen Leute” verkaufen. Harald Schmidt zahlt 100 Euro für trendige ungewöhnliche Internetseiten und macht sie bekannt ! 100 Euro sind zwar keine 1,6 Milliarden aber ein guter Anfang. Schmoogle ist Kapitalismus. Schmoogle ist die Zukunft. Schmoogle – der Irre kauft alles. Ich bin begeistert. [via ]

26.10. Nachtrag: Rob Vegas hats geschafft. Beetlebum gratuliert. :)

23 comments

  1. “Wir wollen den Jojo auf Haralds Sofa sehen..” lalalal
    “Wir wollen den Jojo auf Haralds Sofa sehen..” lalalal
    *singt fürchterlich falsch*

  2. Pingback: » Sebbis Blog

  3. Pingback: » Sebbis Blog

  4. Tschuldigung für den doppelten Pingback, mein WordPress hat ein wenig gesponnen.

    Die Idee ist wirklich super. Blogger Prostitution forever ;-)

  5. Pingback: seltsame heilige | nicht gegen geld | Wieviel Werkzeug braucht der Mensch? ;)

  6. Da steht ja auch nur “einkaufen” nicht “komplett kaufen” … für 100 Euro gibt es einen nicht stimmberechtigten Minderheitenanteil, oder?

  7. Pingback: Langeweile.us - Der E.D.K. Blog » Blog Archiv » Schmidtpreise gestiegen

  8. bei soviel Anbiederung muß ich ##?&&$$ und ich muß mir ernsthaft überlegen, ob ich weiterhin Besucher dieser Seite bleibe.

    Gruß,

    mrw.

  9. Pingback: Kiri’s Blog » Schmoogle? WTF?

  10. Pingback: Schmoogle - Der Irre kauft alles » Sebbis Blog

  11. Pingback: Blog-abfertigung: Weblog-Einsteiger Andreas Brandl aus Nürnberg in Franken

  12. Pingback: Jojos illustrierter Blog » geschmooglet… aber anders

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>