TrackbackStöckchen…

Zeit für Dons dolle Trackback-Stöckchen-Idee :) Ich liebe Bäume.

Warum bloggst du ?
Die Gründe habe ich mal während einer Selbstreflektion hier gesammelt. Mittlerweile jedoch, ist es nur noch eine Sucht ;)

Seit wann bloggst du ?
Mein erster Eintrag ist vom 12. August 2005 .

Selbstportrait

self2

Warum lesen deine Leser deinen Blog?
Das wüsste ich auch gern – Antworten in die Kommentare …

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf deine Seite kam ? Der “Elektrogrill

Dein aktueller Lieblingsblog ?
ESIB Aber eigentlich habe ich alle gleich lieb … Fiese Frage :P

Welchen Blog hast du zuletzt gelesen ?
Axel von a-jo.net

Wie viele Freeds hast du gerade im Moment abonniert ?
51, aber ich lese sehr selten über Feeds – nur wenn es fix gehen muss.

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum ?
Ich bin auf eure Selbstportraits gespannt…
Urbandesire – Der Mensch der mich zum bloggen gebracht hat. Er ist ein glühender Verfechter des Web2.0 und zuverlässiger Experte über Emo, Literatur und Software-Gagets aller Art.
Klingsohr – Mein Bloggewissen. In seiner Weltschmerz-Soziologen-Naivität schafft er es immer wieder die tiefgründigsten Fragen zu stellen und auf die Banalität und fehlende Glaubwürdigkeit meines Blogs, der Blogosohäre und der restlichen Welt hinzuweisen.
Baytor – ER IST BAYTOR!
DailyPia – Kurzweil-Bloggerin für ein wenig mehr Alpha hier :)

15 comments

  1. Wow, ein Doppelselbstportät…
    Aber wenn du “Bäume liebst”: Vergiss nicht, dich beim Tracker anzumelden und die Passwörter und ID an deine 4 Nachfolger weiterzugeben, damit der Baum aktualisiert werden kann. Irgendwie ist der Tracker nicht sauber am Stöckchen befestigt, an allen Enden fällt er ab und das Stöckchen fliegt ohne weiter…

  2. Warum ich dein Blog lese?
    Weil ich mich über deine ‘Nandini-Beziehungs-Comics’ tierisch amüsieren kann – mir kommt das alles so bekannt vor ;)
    Außerdem hat mich deine ‘Anleitung’ wie du die Bilder ins Blog bringst dazu gebracht, auch wieder mehr im digitalen zu zeichnen (momentan halt nur mit Maus :( aber warten wir’s ab)

    Achja, viel Glück in der dritten Artbattle-Runde…

    Die Fänin Melly

  3. Achso, PS: Warum ich gern dein Blog lese:

    Ich liebe diesen Zeichenstil und freue mich meinen Chromosomenkampf mal in eben diesen zu sehen. Außerdem demotiviert mich deine Zeichenfähigkeit so schön, dass ich kein Stift mehr in die Hand nehmen kann (wozu aber auch mein lieber Arbeitskollege Andy viel beigetragen hat!).

  4. Warum ich deinen Blog lese? Genau wie bei Malcolm: Weil ich diesen Zeichenstiel mag und den Witz in den Strips liebe.

  5. Ich lese deinen Blog, weil die kleinen Geschichten, die Du darin erzaehlst, immer herrlich amuesant sind. Natuerlich bin ich auch Fan der Zeichnungen!

  6. Ich schließ mich den Vorschreibern an. Die Zeichnungen sind einfach “knuffig” und erzählen so schöne Geschichten aus dem wahren Leben. Gerade das macht den Witz aus und führt zu einigen Schmunzlern.

  7. Blog lesen ich warum: Der Alltag kann so lustig sein… man muss es nur entdecken. Und in deinem Comicstil ist es gleich doppelt so erfrischend.

  8. Warum ich deinen Blog lese? Schau dir deine Bilder mal an, die sind so tierisch komisch, diese Art von Alltags-Komik ist ein Sonnenschein an dunklen Tagen *lach*

  9. “diese Art von Alltags-Komik ist ein Sonnenschein an dunklen Tagen *lach*”

    Ach Jojo haben wir diese Hitze zu verdanken!

  10. ich lese diesen blog ebenfalls wegen diesem alltagshumor. die erste geschichte die ich gelesen habe war das möbiusband, suuuuper, dieser stumpfer humor, dann das mensagespräch #2, diese gescichten erinnern mich immer an meine kollegen und an meinen fh-alltag. studieren ist super. auf diese seite bin ich übrigens auch über suchanfrage grillen gekommen. grillpussys, dieses comic hängt in a3 gedruckt bei uns in der fh in unserem Designlabor, recht hast du!

  11. Also ich hinterlasse ja eigentlich nie einen Kommentar, lese aber begeistert jeden Tag deinen Blog. Warum? Naja, wie schon eigentlich alle vor mir geschrieben haben begeistern mich deine in Comicform erzählten Alltagsgeschichten. Die bringen einen immer zum schmunzeln und ich erkenne doch hin und wieder ein paar Parallelen ;-)
    Und außerdem hat dein Blog mich bis jetzt am meisten motiviert und inspiriert doch vielleicht in nächster Zukunft auch unter die Blogger zu gehen. Vielleicht schaff ichs dann ja auch mal hin und wieder was zu zeichnen … die Idee find ich einfach klasse.

  12. Pingback: Daily Me - bis einer heult! » Zwei Stöcke

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>