Verfluchte Tusche

skriptol

Das da ist Scriptol von Pelikan. Ein ziemlich billige, aber dennoch gute Tusche. Ansich mag ich Tusche. Sie ist relativ unkompliziert anzuwenden und deckt sehr gut. Ausserdem kann man mit Pinsel oder Feder arbeiten. Allerdings hat das alles einen Haken. Skriptol nämlich ist verflucht… bei mir zumindest. Nahezu immer wenn ich etwas zeichne, klecker ich damit irgendwo hin – meistens auch noch auf den Teppich. So etwas passiert mir zum Beispiel mit Aquarellfarben oder Acryl nie. Scheint so, als bestehen die Spuren meines “künstlerischen” Schaffens in blass-grauen Flecken auf Teppichen. Hier einige Auszüge :

skriptol2