RIP Leonard Nimoy

24 comments

  1. Haha, den vulkaniergruß kriegt meine holde auch nicht richtig hin.

    LLAP, Mr. Spock! Danke für die schöne Zeit.

  2. Sehr schön finde ich ja die sich verändernden “Tonwellen”.
    Aber ist es nicht etwas gewagt der eigenen Freundin ein “Red Shirt” zu verpassen?

    *R*I*P* Mr. Nimoy

    • Die Red-Shirts sind in alten Serie ja nocht der Technik zugeordnet. Und wer weiß, wer bei den Beiden zuhause immer alles reparieren muss :-))

      LLAP Mr Spock

    • Hier ist tatsächlich einiges unlogisch: Dr. N4d1n1 müsste ein blaues Shirt (TOS-blau = Wissenschaft und Medizin) haben und Mr. Bum ein rotes (TOS-rot = Sicherheit und Engineering, also auch IT). Außerdem müsste Dr. N4d1n1 doch den höhere Dienstgrad haben (Mr. Bum = Commander, Dr. N4d1n1 = Lieutenant ??? Ein Dr. sticht doch den Ing. aus, oder ist das wieder so ein Militärgedöns, von dem ich nix verstehe?).

      Ansonsten natürlich sehr schön und passend zum Abschied von Mr. Karl-Heinz Spock.

  3. Ich denk, “der Lotse geht von Bord” war Bismarck, wie er halbblind und prä-dement die Gangway des Monarchieschiffs von Willem Zwo heruntertappt?

  4. Das ist eine Bootsmannsmaatenpfeife, mit der hohe Gäste an Bord eines Schiffes begrüßt oder verabschiedet werden. Wird auch bei Trauerszeremonien benutzt.
    Das gibt es schon ewig bei der Marine (einige hundert Jahre) und wird auch “Seite pfeifen” genannt.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.