Festivalbändchen

40 comments

  1. Guten Morgen!

    Das mit dem Router ist bißchen heikel – erhöhte Brandgefahr wg. Wärmestau – ein STück Panzertape auf der Led tuts auch. Oder ein STück Papier hochkappbar drüberkleben…

  2. Spätestens wenn der falsch Brandmelder installiert wurde ist an Schlaf eh nimmer zu denken, meiner blinkt schön regelmäßig…

    Ich hatte mal ne neue Lampe im Schlafzimmer installiert, nachdem ich mich schlafen gelegt hatte blitze immer mal was auf. Wie sich herausstellte war da die Startelektronik ein billiges Chinateil. Bei abgestelltem Schalter (!) wurde in der Kreuzschaltung genug Spannung induziert dass die Elektronik versuchte die Leuchtstoffröhre zu zünden. Hat 2 unruhige Nächte und 2h Fehlersuche gebraucht bevor ich das Problem erkannt hatte.

      • Das hilft immer bei für den amerikanischen Markt designeden Geräten.

        Schwank aus meiner Jugendzeit (also aus dem Job vor meinem Jetzigen) Eaton-USV können Fehler bringen, wenn die Hausverkablung schlampig ist, da das Stromnetz in den USA sehr speziell aufgebaut ist, was den Wechselstrom angeht, und die halt an Schwankungen erkennen, ob sie sich zuschalten müssen oder nicht (die Preiswerten, die Hochwertigen laufen ja quasi immer ;) ) Was zu unschönen Mails und Warnungen führen konnte ;) Die ersten Male hab ich mich verarscht gefühlt, dass ich den Stecker drehte, um das Problem zu losen ;)
        Man muss nur mal nach Site wiring fault googlen ;)

      • Das war ne Deckenlampe, nix mit Stecker. L und N natürlich korrekt angeklemmt.
        Und an ner Ausschaltung hats auch wunderbar funktioniert, aber wehe es war mehr als ein Schalter verbaut…

  3. … und, was war die Lösung?! :-D

    … musstest Du mit der Hand unter der Bettdecke :-O schlafen oder wurdest Du verpflichtet, Nadini mit gena dieser Hand den Nacken zu kraulen? ;-)

    Ich wünsche Euch beiden friedliche und entspannte Feiertage!

    Herzlichen Dank für so viel herrliche Comics!! :-)

  4. Ah, herrlich … ich war die ganze Zeit gespannt, wie du die Handlungsstränge zusammen bekommst :-D

    Aber diesen Tick hat nicht nur Nadini. Ich dreh da auch am Rad … und mein Männe liebt seinen dauerbeleuchteten Radiowecker. Ich halte es seit 10+ Jahren aus. Was tut man nicht alles für die Liebe ;-)

  5. LEDs sind schlimm. ja. Aber die wahre Hölle sind ja wohl monströs laut vor sich hintickende Uhren/Wecker wenn man eigentlich grad wegdösen möchte.

    *tick….tick….tick…Tick….TIck….TICK….TICK….TIIIICCKKKK!!!….TIIIICCKKKK!!!….TIIIICCKKKK!!!*

  6. “Meistens ist man dann zu müde die Geräte auszuschalten und baut irgendwas davor.”
    WTF?
    Wie kompliziert oder schwer kann das Ausschalten von Geräten sein?
    Alternative Frage: Wie unglaublich müde kann man sein?

    • Es gibt Geräte, die auch ausgeschaltet noch Uhren anzeigen und deren Stecker sich hinter irgendwelchen Schränken befinden.

      • Ich hasse es auch, wenn es irgendwo zu hell ist.
        Im Schlafzimmer brauche ich allerdings meine LED-Radiowecker-Rotlichtbeleuchtung, sonst kann ich nciht schlafen (ich brauch nachts, wenn ich aufwache, immer einen Fixpunkt, um zu erkennen wie zeitig es ist …)
        Alternativ kann das natürlich auch ein DVD-Player etc sein.

    • In Hotelzimmern kann man nix machen, aber zu Hause: Alle Standby-Geräte in abschaltbare Steckerleisten stecken, die so liegen, dass man sie abends bequem mit Hand oder Fuß ausmachen kann. Spart auch Strom :-)

  7. Ich schlafe mit offenen Jalousien. Vor meinem Fenster steht eine Straßenlaterne. Ich kann im Dunklen einfach nicht einschlafen.

  8. Das ist heutzutage ein ernstes Problem. Alleine im Schlafzimmer hab ich eine schöne Dauerbeleuchtung aus Netbook, Smartphone, 3DS, Binäruhr und E-Bookreader, allerdings finde ich das im Gegensatz zu Nadini angenehm heimelig und auch ein bisschen cool. Hat so was von ST-TOS. Vom Wohnzimmer oder der Küche fang ich erst gar nicht an…

  9. Bedenklich ist die Wirkung auf die Zirbeldrüse, die das schlaffördernde Hormon Melatonin produziert. Durch Elektrosmog wird die Melatoninproduktion gehemmt. So lassen sich die häufig beobachteten Schlafstörungen erklären. Da Melatonin außerdem krebshemmend auf bestimmte Tumore wirkt, zeigten Studien bei Kindern und im Tierversuch ein leicht erhöhtes Blutkrebsrisiko: http://www.elternwissen.com/familienleben/gesund-sicher-wohnen/art/tipp/gesuender-schlafen-so-reduzieren-sie-elektrosmog-im-kinderzimmer.html

    • Elektrosmog, so so. Dagegen helfen mit positiver Energie aufgeladenen Kristalle, Orgonakkumulatoren und homöopathische Kügelchen.

      Aber jetzt mal Cherz beseite, der gesunde Nerd braucht einfach ein gewisses elektromagnetisches Hintergrundrauschen um sich wohl zu fühlen.

    • Wobei in dem verlinkten Beitrag auch auf Wasseradern als mögliche Ursache für die Schlafstörungen hingewiesen wird. Vielleicht kann das Kind aber auch nicht schlafen, weil der Aluhut so knistert…

      • Nicht bekommen? Alu ist seit neustem giftig und macht Alzheimer!
        Wenn es mit ner Nadel zusammen mit paar inaktiven Viren verabreicht wird auch öfter mal Autismus…

        • Hildegard von Bingen rät, den die tödlichen Erdstrahlen absorbierenden Kristall ab und zu vom Bildschirm runterzunehmen und im Wasser des Lebens auszuspülen – dann geht der Staub weg.

  10. Also Standbylichter find ich nich wirklich störend, ok bin auch keine Frau, ABER! Als kleener Stepke hatten ich im Kinderzimmer so ne alte Ölheizung zu stehen und wenn die Nachts an war, konnte man an der Decke so des Flackern der Flamme von innen reflektiert sehen. Was ich damals da nen Schiss vor hatte is nich zu fassen |D

    Mein Tipp: Standbylichter durch Mikroschwarzlicht ersetzen. Warum? Weil sie dann wahrscheinlich instant nen Putzfimmel noch entwickeln wird in dem Zimmer :D

    • Ich kann mit den Teilen nicht schlafen. Erstens fängt die Hautpartie um die Augen an zu schwitzen, und zweitens ist das irritierendes Gefühl, wenn die Wimpern gegen die Maske kommen.

  11. Dafür, dass es hier um fluoreszierende Kondome geht, wird ganz schön viel über Strom geredet. #malzumpunktkommen

  12. Nachts beleuchtet eine Strassenlampe mein Zimmer recht gut…

    …und die Leuchtquelle kann ich nicht auf eine legale Weise gar nicht abschalten. Und für die Rollläden bin ich auch etwas zu faul…

  13. Licht geht mittlerweile, aber gröhlende Studenten… Alter… Nie wieder zwischen den Partymeilen einer Studentenstadt wohnen.

  14. Yeah! Ich bin nicht die einzige Wahnsinnige, die diese winzigen Funzeln wahnsinnig machen! Vor allem Rote! Da könnt ich jedes Teil direkt aussem Fenster feuern!
    Meinen Wecker (übrigens mit bunten, nicht roten Ziffern) habe ich trotzdem mit zwei Schichten billiger Autofenster-Verdunklungsfolie “gedimmt”
    Meine nachtleuchtende Sternchetapete an der Decke möchte ich trotzdem nicht missen ^^

  15. Dafuq?!
    Was habt ihr alle? Wenn euch leuchtende Punkte oder Wecker die ticken, usw. stören, dann benutzt doch eure Smartphones, Peddebles, Tablets und was auch immer.
    Bei vielen Geräten kann man nämlich sämtliche Lichtpunkte abschalten! Ausserdem kann man sich da APPS für solche Zwecke draufladen. Wenn es um Geräte geht die vermeintlich aus sind und doch noch leuchten sind die im STANDBY-Modus und verbrauchen noch Strom. Deshalb gibt es Steckdosen, die sich per Fernbedienung abschalten lassen. Nur bei Kühlschränken und anderen Geräten die an bleiben müssen macht das keinen Sinn. So und jetzt wieder weg.

    • Steckdosen mit Fernbedienungen … ach und die Schaltungen um auf die Fernbedienungen zu reagieren verbrauchen keinen Strom oder wie?

    • Das ist aber der einzige Wecker, der 120dB hat, ergo mich wecken kann, und zugleich in lieblicher, rosa Herzform daher kommt!

  16. Was ihr braucht Jojo, ist eine Master-Slave Steckdose. Damit gehören Standby-Lichter der Vergangenheit hat (außer der WLAN-Router).

  17. Mein Router leuchtet so hell, dass ich nachts im Flur kein Licht machen muss, um den Weg zum Lokus zu finden. (Im Schlafzimmer wäre mir das Leuchten lästig.)

  18. Moin sagen!
    Ich bin auch so’n LED-Phobiker im Schlafzimmer…was schwierig ist, wenn da die alte Stereoanlage steht. Aber meine Lösung ist zwischenzeitlich etwas eleganter geworden – und tageslichttauglich: Ich hab’ mir mal ‘ne große Rolle schwarze DC-fix-Folie gekauft. Warum? Keine Ahnung. Aber die taugt was! Ich hab’ kleine runde Scheiben davon ausgeschnitten und vor die LED’s geklebt. Im Dunklen dunkel und tagsüber sieht man sie nicht, weil sie dieselbe Farbe wie die Anlage haben. Also Jojo: Ab in’n Baumarkt und gib’ alles!

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>