Mentale Auszeit

Comic Collab Time zum Thema “Auszeit” mit Spezialrätsel: Welchen Film haben wir gestern geschaut?

Die anderen Kollaborateure:

46 comments

      • Bruce darf das!!!

        Obwohl ich eingestehen muss, dass das mit Abstand eine der dämlichsten Szene gewesen ist, die ich je gesehen hab… (fast so toll wie “Blaues Licht”) Als ob das bisschen Raumerfrischer tatsächlich hilft. *facepalm*

  1. Stirb langsam Teil 5 – Ein guter Tag zum Sterben?
    Gesehen habe ich ihn nicht, aber der Handlungsschnipsel oben erscheint mir konsistent zu den Plots der früheren Teile.

  2. Pingback: Steffens Comicblog » Comic Collab #17: Auszeit

  3. Tippe auch auf Stirb langsam 5. Leider. Ich liebe jeden dieser Filme, und nu´ ist die Serie kaputt! *heul*

  4. Pingback: Comic-Collab #17 “Auszeit” — DonsTag

  5. Stirb Langsam 5 kann es nicht sein, da ist ja kein einziger Mercedes-Stern im vorletzten Panel.

  6. Pft! Unverschämtheit! Ich als Profi hab doch natürlich Photoshop verwendet und nicht MSPaint..
    Und jetzt pass gut auf, denn jeden Monat werde ich weiter an deinem Thron wackeln. Und wackeln! Und wackeln! Wenn du nur mal ne Diät machen könntest, dann wär das nicht so anstrengend…

  7. Pingback: Auszeit « Henning

  8. Pingback: comic collab #17 auszeit | isla volante

  9. also es is definitiv “stirb langsam 5″ und klar, es is unrealistisch, aber hey… ja er kommt nicht an den 3. ran, aber besser als der 4. war er auf alle fälle!

  10. Pingback: FLAUSEN » Blog Archiv » Auszeit

  11. Pingback: Atlantis – Teil 20 – Comic-Collab “Auszeit” | Kales Sofakinder

  12. Hab bisher nicht viel Gutes vom neuen “Stirb langsam” Teil gehört. Und auch dein Comic lässt mich nichts anderes denken- xD Ich hoffe, deine Hirnzellen haben den Kinoabend alle überstanden. ;-)

  13. Pingback: » Comic-Collab: Auszeit Hillerkillers Zeugblog

  14. also ich muss sagen, ich fand den Film unterhaltsam. In jeglicher Art. Sei es die Spezialeinheiten, die nichts treffen, dann das Gas, das Radioaktivität verschluckt..

    Ist doch Wurst. Hauptsache es wird geballert und es fliegt was inne Luft..

    Du Pussy ;)

      • das ist wohl Recht :D Meine Begleitung auch nicht *hehe* dafür mussten wir vorne sitzen :D

        das ganze Bickfeld von diesem grandiosen “MEI” “STER” “WERK” erfüllt o.O

      • Wie auch immer, es war so funktional wie die Finger-Abdruck-Scan-App, die man bei Jamba erwerben kann

  15. Wäre es Fernsehen, hätt ich auf CSI:Miami gertippt. hehe
    Die Stirb langsam-Reihe ist doch schon mit dem dritten Teil langsam gestorben!

  16. “Stirb langsam 2″ war zwar kein toller Film, aber er hat immerhin verstanden, was das langsame Sterben ausmacht: Ein Mann alleine gegen eine Übermacht Schurken mit grossen Plänen auf einem begrenztem Areal, das nicht verlassen werden kann. Man hat halt nur den Wolkenkratzer gegen einen Flughafen eingetauscht. So gesehen war der zweite Teil der letzte echte Stirb langsam. Alles andere waren nur Actionfilme mit Bruce Willis. Das Script vom dritten Teil z.b. war ursprünglich als Teil des Lethal-Weapon-Franchise gedacht, was ja auch viel besser passt, denn es geht nicht mehr um einen Einzelgänger. Mel Gibson mit dem “I hate niggers”-Schild und einem schwarzen Partner, der zu alt für den Scheiss ist: Hätte IMHO besser gepasst.

    • Ich sehe das anders: Es geht um den Charakter John McClane, der alle Mittel nutzend gegen einen übermächtigen Gegner antreten muss. In allen Teilen bis zum vierten wurde dieser Charakter gewahrt und entwickelt. Gerade Teil vier beleuchtet ihn sehr gut.

      Teil zwei wurde dafür kritisiert, dass man das Setting einfach nur ausgetauscht hat. Jetzt wird kritisiert, wenn man darüber hinaus geht. Wie man´s macht, ist es offenbar sowieso falsch. Also geht es nicht darum, Teil eins immer wieder aufzuwärmen. Von daher ist es absolut okay, McClane in andere Situationen kommen zu lassen. Es muss halt gut sein und seinem Charakter entsprechen.

      Aber genau dies scheint Teil fünf nicht zu machen. Saubande!

  17. Kann mir mal jemand sagen was alle gegen den 4. Teil haben?!? Okay: Es war nicht Weihnachten wie in den ersten beiden Teilen und es gab auch keinen schwarzen ‘Sidekick’, aber es war unterhaltsames Popcorn Kino. Das der 5. nicht überragend war und mir es stellenweise ähnlich ging wie Jojo muss ich glaub ich nicht erwähnen, oder?!?

  18. Jetzt habe ich den Film auch gesehen und jetzt erst habe ich den Comic wirklich verstanden. Hätte ich doch den Comic nur vorher verstanden, dann wäre mir ein Schicksal ähnlich Jojo erspart geblieben.

  19. Pingback: Comic-Collab: „Auszeit“ « Mein Leben als Neanderthaler

  20. Pingback: Im Kino gesehen: Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben | gruebeleien.de

  21. Pingback: Ein guter Tag zum Sterben – Die Hard 5 | Kaiserlich!

  22. Pingback: Comic-Collab #17 Alltag (inkl. Aufruf zum Lovestorm) — DonsTag

  23. Pingback: Schweinebackenfilm | d1rp3t

  24. Pingback: » Auszeit - Schisslaweng

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>