Windows 8 Release

Transparenz-Notiz: Ich wurde von Microsoft Deutschland zu dem Windows 8 – Release Event eingeladen.

35 comments

  1. App und zu weiß ich nicht so recht, ob es nicht doch gut ist, dass man älter wird und sich nicht mehr mit diesen Neologismen rumzuschlagen braucht. Windows 3.1 war doch auch super und uns hat’s an nichts gemangelt. Und die Zeit als Telefone von der Post kamen uns rot, grün oder braun waren und noch Schwänze hatten war doch die schönste (Akustikkoppler ftw!).

  2. Naja diesen Nostalgie zu alten Windows Version kann ich in gewisser Weise verstehen. Allerdings finde ich das alleine vom Verbraucherverhalten der Windows 8 Schritt unumgänglich war.

    @Jojo: Gabs da mal nen Tablet in die Hand gedrückt? Wie isses im Vergleich zu nem iPad?

  3. Das bedeutet dann wohl, daß man erstmal jede Menge Apps deinstallieren muß die man weder braucht noch will.

    • Eher nicht. Win8 Pro nutze ich jetzt seit einem Monat unter außer der Finanz-App kann man den Rest eigentlich gut gebrauchen.

      • Oh doch. Sinnloses Zeug wie die Skype-App, die man nur mit M$-Anmeldung betreten darf, Spiele-Apps, die ohne X-Box-Account ebenfalls sinnlos sind etc. etc. Hatte dieses WoE meine ersten Gehversuche mit nem AcerWin7 Läppi.

        • Vergleich das mal mit irgendeinem Apple-Produkt und setze es in Relation.

          Was Lifestyle ist lässt sich dann auch schön erkennen…

        • Bitte?!

          “Was meinst du mit ‘keine Shell’?” – “Dass ich keine gesehen habe!”

          der 2. Satz ist dabei eine Kurzform von “Ich meine, dass ich keine gesehen habe!”, somit währe Doppel-s vollkommen richtig.

          • Tztztz. Andere Leute großspurig korrigieren und dabei selbst “wäre” mit “h” schreiben. Sowas ham wa jerne ;-)

          • @Bernd: Lies dieses: Bitte keine Beleidigungen.
            necs da nur einen Scherz gemacht. Aus dem Grund gibt es ja Emoticons;-)

  4. Die Frage ist ja sagen die Menschen “App backen” oder möcten die Marketingfuzzies uns nur einreden das wir das sagen sollen. Und wollen wir ein Lifestyle Beriebsiystem oder kaufen wir das einfach nicht – “Wir sind das OS”!

    P.S. Richtig durchgesetzt hat sich ein solches Konzept erst wenn es auch solche Kacheln als Oberfläche für Ubuntu gibt

  5. ja ja die Homöostase … bloß nix ändern :D
    und mal ganz ehrlich, die englischen Abkürzungen sind deutlich griffiger als deutsche Mehrfachschachtelsubstantivaneinanderreihungen.

    • Das halte ich für eine Fehleinschätzung. Griffiger scheinen sie bloß, weil es u.a. aufgrund der Sprachbarriere erheblich leichter ist, sie vielfältig zu interpretieren.

      Es führt dazu, dass viele Leute denselben Anglizismus benutzen, aber jeder etwas subtil anderes darunter versteht. Gerade im IT-Umfeld ist dieses Phänomen recht häufig zu beobachten.

  6. Lifestyle Produkt… auch ein guter Ausdruck für:
    Wir bewegen uns immer mehr in Richtung “Rechner an – Kopf aus”

  7. Ich mag die Vorstellung, dass du da wirklich unbeeindruckt von all dem fancy Stuff rumgerannt bist und Sektgläser hinter dich geschmissen hast like a boss.

  8. Und ich hatte auf Antworten gehofft! Z.B. auf die drängenden Fragen: Wie lange muss ich eine App backen? Und bei welcher Temperatur? Im vorgeheizten Ofen? Und gibt einen Unterschied zwischen Umluft (die bei mir momentan sowieso kaputt ist) und Ober-/Unterhitze?

    Off Topic: Im Schwäbischen bedeutet doch “Apple” soviel wie “kleine App”, oder?

  9. “App backen” – als Nicht-ITler & Karierte-Schürzen-beim-Sonntagskekse-backen-Träger kann man sich nun dadurch, dass ein total normales Wort, das normalerweise mit einem eher altmodischen Akt der Lebensmittelherstellung zusammenhängt, auf einmal in einem supermodernen und obercoolen Kontext benutzt wird, auf einmal voll in fühlen!!

  10. Spricht sich “App backen” wirklich wie “Äpp backen” oder wie “Äpp bäcken”? Oder muss ich bei der App-Entwicklung äb und zu ein Back-Up machen, also beim App backen back uppen?
    Bin verwirrt….

  11. Wie, keine shell? Latürnich gibt es Powershell…
    Und nachdem man die blöden Kacheln aufgeräumt hat, alle Murks-Apps verbannt hat, die Nach-Hause-Telefonieren Optionen gebändigt hat, sich an dem 7 Sekunden Kaltstart erfreut hat, dann findet man Windows 8 nicht mehr ganz so schlimm!
    Vor allem wenn man mit dem eingebauten Hyper-V warmgeworden ist…

  12. Pingback: Blogs aus Thüringen bei ebuzzing.de – Ranking für Oktober 2012 | world wide Brandenburg

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>