15.09.2022

Yay! Es war mal wieder Comic-Collab-Zeit zum Thema “Heute in 10 Jahren – der 15.9.2022″. Mitgemacht haben außerdem Schlogger, Jeff, Doppeltim, Lisa9, Rainking, Anna, SchwarzeTage, Jo, Oliver, Isla, Neanderthaler, Handschuhfisch, Steffen, Wolkenkukucksheim, Koffeinschock, SadButAwesome, Solarblaukraut (und evtl. andere, die ich später noch verlinke…)

75 comments

  1. Pingback: ComicCollab #11 : “15.09.2022″ | schlogger

  2. Und ich hab gedacht, dass IPv6 keine zehn Jahre ausreicht, weil dann wirklich jedes Gerät seine eigene IP bekommt z.B. die Hoverboards mit eigener IP.

    • Die paar Hoverboards stören kein bißchen, was die Menge von verfügbaren IPv6-Adressen angeht …

  3. Pingback: Spinken & Turmina » » Comic-Collab #10: “15.09.2022″

  4. Pingback: Comiccollab “15.09.2022″ | Schwarze Tage

  5. “HD Projektionswände mit Telefon-Funktion”?
    Figgde Feise – weil mam es kann! :D

  6. Das Holodeck kommt endlich!
    Figgde Feise! :D

    PS @Nadini: Ihr wollt keine Zwillinge! Glaubt mir!

  7. Pingback: Neulich in 10 Jahren… | jo'stuff

  8. Pingback: ComicCollab #11 : “15.09.2022″ - isla volante comic literatur kunstprojekt

  9. Hm, der Berliner Fernsehturm und das Leipziger Wintergartenhochhaus in einem Panel? Entweder Berlin ist in Zukunft echt gewaltig gewachsen und die Todesbretter sind verdammt schnell – oder aber Berlin ist bis dahin so pleite das der Turm verkauft werden musste :)

  10. Pingback: Steffens Comicblog » Comic Collab #12: 15.09.2022

  11. Pingback: Comic Collab – 15.9.2022 | Fresh Fish

    • Jean-Lücke? Nenn das Kind doch gleich Jamestie oder Karl-Heinz (Vorname von Mr. Spock)!

      • Die neueste Idee ist Patrick Stew Art … aber sie ist not amused^^ Da ich es noch nicht akut ist ich also wohl noch ein paar Jahre Zeit habe kann ich ja noch kreativ sein^^

  12. Juhu.. du nennst deine Tochter Sophy (wäre das mit ie nicht besser? ^^ Meine Sophie (1,5) sitzt übrigens bei mir aufm Schoß und steht voll auf den Hypnohamster rechts.. ;)

    • Ich befürchte auf “ie”-endende Namen für Neugeborene sind in 9 Jahren völlig out. Außerdem unterstreicht das Y durch die erzwungen-englische Aussprache die Rerferenz auf “Sophistication” :)

      • Ich würde eher befürchten, daß die “Sophistcation” in 15 Jahren genauso peinlich ist, wie einsame Kevins heutzutage ;-)

        • Meine grösste Angst ist, dass sie in 15 Jahren mit ihrem ersten Freund bei mir vorstellig wird und der heisst “Quentin Sky Maddox” oder “Justin Konstantin” ^^ Die Namensgebungen heute gehen gar nicht..

          Hier mal die Namen meiner Nichten und Neffen: Damien Taylor, John, Jamie (kein Junge), Cheyenne, Charlyn, Lyann.. da haben wir mit “Sophie” noch einen total extravaganten Namen ausgesucht!

    • Erstens sind das keine Naturperlen, weil schon lange ausgestorben – sondern ein polymerer Kunststoff. Zweitens ist das in 10 Jahren der ultrahippe ironische Retro-Look-Feis (wie unsere Tochter sagen würde). Und Drittens würdest du sie schon alleine deshalb tragen, um deinen Quasi-Ehemann eine Freude zu machen, der sie dir doch letztes Jahr so stolz grinsend wie ein Honigkuchenpferd an deinem 40. Geburtstag geschenkt hat ;)

  13. Pingback: Comic-Collab: „15. September in 10 Jahren“ « Mein Leben als Neandertaler

  14. Ohne jetzt die anderen Beiträge alle gelesen zu haben, bin ich schon sicher, dass das mein absoluter Lieblingsbeitrag ist! Spitze Arbeit wieder mal!

  15. Pingback: Comic-Collab – Zukunft | Hillerkillers Blog

  16. Pingback: llenning » Die Zukunft

  17. Pingback: MiniComic 13 : Grund « AnnaHeger

  18. Sophy… Da kommt die Ost-Sozialisation wieder durch…

    HD-Projektionswand… Bei Extroplation der Smartphonegrößen absolut wahrscheinlich. ;-)

    Du glaubst also, dass Apple die Computerbrillen-Patentkriege gegen Google gewinnt?

  19. @Pfeife und @Nadini: Zwillinge. Das Beste auf der Welt (wenn man es richtig handled).

  20. Pingback: ComicCollab #12 : “15.09.2022″ « L.I.N.S.

  21. es wird eine monorail geben???

    hachja… mein traumjob wird wahr :)))

    monorail.
    monorail!
    MONORAIL!!

  22. Wow- für kinderlose gut getroffen. Jonas ca. 12 Jahre; Sophy ca. 3. Dafür, daß Ihr Zwillinge wollt, habt Ihr Euch aber ziemlich viel Abstand zwischen den beiden vorgenommen :-D
    Ansonsten: Cool wie immer!

    • Als Hochschulabsolvent und Vater von zwei Kindern kann ich nur sagen, dass hier rein rechnerisch und in der (wohl von Jojo als Wunschdenken gesehenen) Darstellung der Kinder was nicht passen kann:

      1. Euer Sohn kann ja nur maximal 9 Jahre alt sein, oder haben wir Fans was nicht mitbekommen (12 geht gar nicht). Aber mit 9 ist man noch elterngläubig, d.h. Postprog-Metal ist super, wenn Papa das sagt und ironisch-spitze Bemerkungen sind noch nicht in der Umgangssprache des Buben angekommen, weil Ironie ein Teenagerding ist.
      2. Sophy redet wie eine Zweieinhalbjährige, sieht aber aus wie ein maximal einjähriges Kind und glaube mir Jojo, mit einem Jahr sagen die nix, höchstens ÄÄÄÄHHH und ÖÖÖHHHLÖLLÖLL!

      BTW: Sophy, Sophy wird mit Üpsilon geschrieben, mit ÜÜÜÜÜhühüpsilon (fast-Zitat Helge Schneider).

    • Also bei der künstlichen Befruchtung ist die Chance auf Mehrlinge wesentlich höher als bei einer “standard” Befruchtung. Dafür macht letztere aber mehr Spass. :D

  23. Der Bart ist cool. Aber bist Dir sicher, dass Du dann auf dem Kopf noch so viele Haare hast?

      • stimmt. Logo. Zukunft, da sieht man Toupets nicht mehr an, dass sie Toupets sind. Aber Headbanging wird etwas stressig. Aber dazu gibt es ja dann die Rückenhaare (also nicht die Haare, die über den Rücken reichen ^^)

  24. Pingback: ComicCollab #12 : »15.09.2022«

  25. Sehr cool – tolle Idee, toll gezeichnet (wie immer), toll geschrieben – und: ICH WILL AUCH SON BOARD!

  26. Alles schön und gut (brave new world), aber glaubst Du in Echt, dass in zehn Jahren Vollbart noch deck ist (ganz davon abgesehen, dass deck nicht mehr deck sein wird)?

    Kommt mir ein wenig vor wie der Schnauzer der 80er!

    • Wahrscheinlich nicht. Aber wie schon alle Generationen vor uns wird jeder irgendwann von der Fashionwelle runtersurfen, sein Board in den Sand des Mainstreams rammen und sagen: “So! Genug gesurft. Ich bleib jetzt so.”
      Wenn man Glück hat passiert das zu einem günstigen Zeitpunkt (Vollbart, s.o.), wenn man Pech hat rennt man den Rest seines Lebens mit Wolfgang-Petry-Gedächtnis-Matte und Schnauzbart herum. Nur wenige surfen ewig.

  27. Pingback: till dawn » Blog Archive » 15.9.2022

  28. Danke für den Comic. So kann der Tag starten.

    Das mit den Zwillingen haben wir uns auch schon überlegt. Meine Frau meinte dazu: “Dann bekomm ich nur einmal einen fetten Hintern!” ;-)

  29. Das Board mit den “Stützrädern” ist genial ^^
    Und “Figgde feise!” natürlich auch :)

  30. Einfach nur super! Ich les Deinen Comicblog regelmäßig und halte mich mit Kommentaren meist zurück aber heute hab ich so richtig, richtig Spaß gehabt :D
    Danke!

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>