Comic-Collab: Schwimmen

Die anderen (hoffentlich etwas optimistischeren)
Beiträge zum Thema gibts unter

(Liste wird ständig aktualisiert)

60 comments

  1. Siehste! New Jojo is’ besser!
    Mit dem alten Knuddel-Jojo hätte die ganze Erklärung nicht funktioniert!

    • Allerdings, und die BW-Badehose wär bei weitem nicht so gut rausgekommen…

  2. Pingback: FLAUSEN » Blog Archiv » Angst: Teil 63

  3. Hach, DAS Buch ist aber auch poetisch! Da bekomme ich gleich wieder Glubschaugen :) .

  4. LOL you made my day!
    Ich kann dir nur beipflichten. Als halbblinde Ratte war Wassersport auch nie mein Ding. Ausserdem erkannte ich meine Freunde in der Badeanstalt jeweils erst wenn ich praktisch vor ihnen stand. :-(

    Kontaktlinsen verbesserten die Situation später zwar etwas, dafür musste man unter Wasser die Augen immer brav geschlossen halten.

  5. yeah, der schwimmmeister mit dem stock, wie bei mir früher :D :D :D
    und das mit der brille kenn ich auch, aber dafür gibts ja kontaktlinsen…wobei die sich auch nicht so gut machen, wenn chlor drauf kommt ^^

  6. Ach deswegen ist der Grundton des Blogs hier jetzt blau, damit das mit den Badehosen beim Bund passt!!!

    Übrigens gibt es bei diversen ostasiatischen Internetanbietern relativ preiswert Schwimmbrillen mit individuellem Brillenschliff. Wird zwar nicht Optikerqualität sein, aber man trägt die ja auch nicht ewig.

  7. Kommt v.a. gut, wenn man im Urlaub im Schwimmbad ist + die Familie nicht findet x|
    Jetzt ziehe ich zum Schwimmen Kontaktlinsen an + wenn ich mich umziehe wechsel ich dann zur Brille – das klappt eig. ganz gut :) Aber ich bin auch ne Wasserratte :D

  8. Das mit dem verschwommenen Badevergnügen kenn ich. Die Mädels laufen halbnackt rum, während der Brillenlos Brillenträger den Stuhl vom Bademeister anflirtet…

    Kontaktlinsen FTSW

  9. Pingback: Wir gehen gemeinsam Schwimmen | Fresh Fish

  10. ach ja, die blauen badehosen vom bund.
    fast schon verdrängte erinnerungen schwimmen nach oben.
    thx.

  11. Nochwas – eigentlich müßte der Haareffekt doch ähnlich wie die Haifischhaut funktionieren – Luftbläschenbildung – durchs Wasser pflügen!

    • also wenn ich Luftbläschenbildung im Wasser sehe, verlasse ich lieber das Becken. Gelbes Wasser ist auch so ein Warnzeichen, dass da etwas nicht stimmt ^^

    • Ich empfehle einfach eine Schwimmbrille mit Sehstaerke. Funktioniert prima.

      Und: Danke fuer den tollen Comic heute morgen. Die GEschichte mit dem Schwimmen bei der Bundeswehr … *in Erinnerungen schwelg*

  12. ALso ich geh immer mit meiner normalen Brille schwimmen. Ich sehe es nicht ein blind durch die Gegend zu laufen. Könnte ja wer weiß was passieren!

  13. Hm… Eigentlich ist es keine unüberwindbare Hürde während des Wasseraufenthaltes eine Brille zu tragen, für den Zweck habe ich mir ein altes Teil aufgehoben…
    Ha! Beim Bund war ich Sportbefreit, der Kelch ist an mir vorüber gegangen :D

        • Oh doch, das war in den 80ern und ich war Marsch- und Sportbefreit :) Zumindest für zwei Wochen wegen ner ärztlichen Behandlung, später hab ichs einfach behauptet und keiner hats überprüft ;) Allerdings war ich auch in ner Abteilung die praktisch Narrenfreiheit hatte.

  14. Täusche ich mich… oder sehe ich zum ersten Mal das Gesicht des Protagonisten ohne Brille?

    Ähnliches Brillenproblem beim Schwimmen hatte ich übrigens auch, weswegen ich Wasserball grundsätzlich gehasst habe. Man sieht den Ball erst, wenn er unmittelbar vor einem ins Wasser peitscht. Meine Lösung: Kontaktlinsen.

  15. Wieder mal grandios! :-D Ich verfolge Deinen Blog schon seit Monaten, jetzt musste ich einfach mal einen Kommentar loswerden! Mein bester Tipp für zukünftigen komplett freien Seh-Comfort: Laser OP. Nach über 20 Jahren Maulwurfdasein bei fast -9 Dioptrien wie ein neues Leben. Aber der Korkeneffekt und Strömungswiderstand sind natürlich auch so ne Sache….
    Als bisheriger auch nicht gerade Schwimmcrack ist mein Mitleid bei Dir. ;-))

  16. Pingback: schlogger

  17. Ich versteh das nicht so ganz. Warum lassen die Brillenträger die Brille nicht einfach auf? Ich war 5 Jahre Rettungsschwimmer trotz Sehschwäche von > 15 Dioptrin … aber ich setz meine Brille auch sonst nur zum Schlafen ab. Deswegen bin ich wohl nie gern ins Wasser gesprungen

    Da das mein erster Kommentar hier ist: Super Comic, auch wenn ich mich an das neue Selbstbildnis noch gewöhnen muss.

    • Wassertropfen auf Brillengläser sind wie kleine Linsen. Irgendwann kommst du dir vor wie eine Fliege mit 100 Adleraugen :D

      • Ich hab wohl die Fähigkeit am Schmutz auf meinen Gläsern vorbeischauen zu können. Ja wirklich ich bin abends immer wieder erstaunt wie dreckig meine Gläser sind und ich trotzdem noch gut sehen kann. Zu den Wassertropfen: Kurz mal mit dem Kopf unter Wasser und schon ist es nur noch ein Wassertropfen.

  18. Pingback: Pe & Monsta L »New Look«

  19. nach Schrödinger ist die Wahrscheinlichkeit, dass du zu einem beliebigen Zeitpunkt perfekt im Wasser schwimmst größer Null. Ich warte da einfach mal ab.

    Alternativ könntest du dich an den Beckenrand stellen und definieren, dass du dich im Wasser und alle anderm außerhalb befinden. Erspart dir auch lästiges Haare föhnen.

    • ich glaube das ist nicht so einfach, da “Schwimmen” ja vor allem durch einen umfassenden Kontakt zwischen Wasser und Haut definiert wird.

      Allerdings könnte ich mich als “in Luft schwimmend” definieren.

  20. xDDDD ahahahah… danke!
    Was hab ich gelacht! Alleine die Wörter: Seepferdchen, High-Five-Freudigkeit und Bojen-Effekt sind genial!

    Ich empfehle ja Kontaktlinsen. Man sieht erstens was und zweitens brennt es auch nicht so in den Augen. ;-)

    Liebe Grüße
    Christina

  21. Pingback: Comic-Collab-Intermission ‘Schwimmen’ « Till Felix' Allerlei

  22. Pingback: Schwimmendes Collab-Intermezzo | Hillerkillers Blog

  23. Mit den Millionen, die du mit dem Blog und den Comics machst, kannst du dir doch eine Laserbehandlung leisten. Dann brauchst du gar keine Brille mehr.

  24. Hi Jojo, geiler Comic, vor allem die letzten Panel:)

    btw: Statt auf Schloggers Beitrag landet man mit dem Link bei deinem Joggen-Statt-Abwasch-Comic.

  25. JoJo hat recht: Schwimmen ist doof… vorallem ohne Wellen so interessant wie eine Bergwanderung durch Friesland…

  26. Pingback: schwimmen - isla volante comic literatur kunstprojekt

  27. Göttergatte bekam übrigens gerade eine Schwimmbrille mit extra angefertigten Gläsern von mir geschenkt.

    Unverzichtbar für wasserliebende Blindfische.

  28. Pingback: Spinken & Turmina » » Comic-Collab #10: “Schwimmen”

  29. ich ´kenne das problem :) aber es gibt gute schwimmbrillen mit sehstärke die bezahlbar sind :)

    lg mara

  30. Mach einen Tauchschein. Unter Wasser gehen ist Voraussetzung, die Taucherbrille hat geschliffene Gläser (oder solche zum Einstecken), Neopren hält die Haare in Schach (und die Anzüge gibts auch für noch ganz andere Bauchgrößen :D ) und Du könntest mit Deinen Wochenenderlebnissen die Nische der Tauchcomics erobern. Added Bonus: der selbstgestaltete Tauchstempel fürs Tauchbuch. ;)

  31. Ich bin baff. Wann und wo hattest du denn mal mit (Unter-) Wasserrugby Kontakt? Schön, den Sport mal als Comic zu sehen :)
    Grüße, Felix vom http://www.tauchclub-bamberg.de/ , dem du beim Comicsalon was wirklich Cooles ins Heftchen gezeichnet hast. Danke!

  32. Wir haben hier so gelacht!

    Im Übrigen kommentiere ich hier nicht mehr: Ich kann nämlich immer nur wieder sagen, wie lustig und sympathisch ich das hier finde. Das ist für Mitleser wohl eher langweilig.

  33. Kann ich jetzt der Erste sein, der klugscheißerisch auf die korrekte Schreibweise von “optimierte Verdräng(!)ung” hinweist?
    Ich bin so stolz auf mich.

    Die letzten Bilder sehe ich genauso auch immer im Schwimmbad. Lass mich raten, Jojo, -5 Dioptrien?

  34. da wir hier gerade eine Brillendiskussion lostreten, mal eine Frage die die Taucherbrillen mit Sehstärken betreffen. Lohnt sich das denn? Ich kann mit Taucherbrille unter Wasser scharf sehen auch wenn ich über Wasser blind bin.
    (Vllt kann mir das auch einer erklären)

  35. @jamc
    wenn ich das richtig weiß hat das was mit der lichtbrechung im wasser zutun dh mit bis zu -2 diopt kannst du im wasser scharf sehen ohne geschliffene gläser in der tacuh oder schwimmbrille .. leider lieg ich mittlerweile da drüber*seufz* die freuden des älter werdesn :P

  36. Also entweder Ganzkörperrasur (könnte etwas dauern bei der… äh Körperfülle) oder Neoprenanzug (könnte etwas dauern bei der….tja Körperfülle). Aber dann, dann flutscht es!

    Und zum Thema Brille: bin moderat kurzsichtig (Minus 3), aber man ist ja zum Schwimmen da und nicht zum Spannen. :)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>