learning t3h english

19 comments

  1. Gib’s doch zu, auf “deutsch” hat Siri dich nur viel schlechter verstanden. ;)

  2. hihi :)
    aber hast du da nicht einen denkfehler?
    die menge der “menschen, die siri versteht” ist wohl keine teilmenge von “menschen, die englisch sprechen”, die beiden mengen überschneiden sich (wieviel auch immer). es gibt sicher “menschen, die nicht englisch können und siri trotzdem versteht” (false positives), oder? ;)

    lg

  3. Ich glaube das Problem mit dem Diagramm ist, dass es viele Menschen gibt, die Glauben sie sprechen Englisch. Dabei ist es nur so etwas ähnliches (International broken english). Wer je einen Vortrag eines Russen gehört hat und sich mit dem Gedanken tröstete, dass er nichts versteht, weil der ja Russisch spricht, dann aber von einem Kollegen hört: “Interesanter Vortrag. Nur Schade, dass ich nur die Hälfte seines Englisch verstanden habe” weis wovon ich rede ^^

  4. Hehe, wo is mein Like/+1/Fav Knopf für Kommentar 8. :)

    Wobei ich zugebe, ich nutze die Spracheingabe in Android auch immer mehr. Angeschubst durch Apple, wird das wirklich überall immer besser.

  5. Apple hat aber kürzlich bekanntgegeben, dass sie Google linguistisch folgen wollen und Siri nach Klingonisch, Gebrabbel und Sabberaufdenbodentropfgeräusch auch Sächsisch und Zentralthüringisch beibringen wollen.

  6. Nachdem Siri mir mehrmals antwortete: «entschuldige, Kiki, aber ich verstehe ‘ficken um sieben’ nicht», habe ich Siri und meinen Wecker auch auf englisch umgestellt. Läuft.

  7. hat eigentlich jeder gomigg von dir mittlerweile etwas mit der meme kacke drin? ich komm hier eigentlich immer gerne hin um mal was abseits von strichmännchen zu sehen.

  8. Geht eigentlich jetzt hier auch die Memebasherei los, wie irgendwie an so vielen Stellen des deutschsprachigen Internets? :D

    Ich finds super, haters gonna hate. ;)

  9. ich hab nix gegen memes und auch nix gegen jojos gezeichnete memes weil sein stil ziemlich gut durchscheint. nur finde ich halt den mix aus seinen strips mit memes nicht so appealing. ¯\_(ツ)_/¯

  10. BTW: Typographische Konvention ist, dass man Operatoren in aufrechter Schrift setzt und Variablen in kursiver. Es scheint aber, dass du \mathit{siri} statt \text{\textrm{siri}} verwendet hast, was für ein seltsames Kerning und anti-intuitiver Konvention sorgt.

    Ich bin kein Grammatik-Nazi, ich bin ein TYPOGRAPHIE-NERD!

  11. “SÖRR”? [Söh] wäre akkurater. In Sir ist das R schwach. RR lässt vermuten, dass Du das R rollst “like a Scottsman”

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>