#rp12 : Blasphemische Handtücher

38 comments

  1. Geil. :D

    Aber mal ehrlich, he? Die Gags sind doch vorproduziert! Oder hast du n Zeichentablett mit?

    Anyways, move along. May the 4th und so.

  2. @xtop: als Profi-Alpha-Comic-Blogger hab ich natürlich ein Wacom dabei – aber den Stift vergessen. Zum Glück hat aber auch meine Übernachtungsmöglichkeit ein Wacom inkl. Stift (und andere Sachen) http://t.co/XFKEAwSX

    @Chnübli: Damit haben wir jetzt wohl die Reformationskriege von morgen!

    May the 4th be with you.

  3. The bigger they are the harder they fall.

    Ob damit nun Kosmar oder Jojo gemeint ist, lasse ich mal offen :-P

  4. Bis gerade eben hatte ich noch nie von Kosmar (oder ist man gezwungen “@kosmar” zu schreiben?) gehört, aber den Lobo haste gut getroffen :-)

  5. Für mich ist @Kosmar der Typ, der von Beetlebum aus der ersten Reihe vertrieben wurde.Damit ist Lobos Online-Comic-Karma dahin!

  6. Häh? Wer zur Hölle ist @Kosmar?

    Und bin ich der einzige, der nie einen Post von Lobo liest, weil er mir auf die Nerven geht?

  7. @8 mir ging der Lobo schon bei Spon auf die Nerven und hab ihn da schon nicht gelesen (also bevor bevor es cool war und so xD )
    Und was ist überhaupt dieses Twitter?

  8. @b_i_d: Nö, biste nicht. Gelesen hab ich den Lobo noch nie, aber man kennt ihn ja trotzdem irgendwie. Ich habe ja auch keine Modern Talking-CD zuhause und würde trotzdem sofort Bohlen oder Anders auf der Straße erkennen (hihi, was für ein Vergleich…).

  9. Auch wenn ich mit Lobo bzw. dessen Äusserungen weitesgehend nichts anfangen kann finde ich die Darstellung “göttlich”

    Danke :)

  10. na toll… das digitale Zeitalter ist eine virtuelle Theokratie :(
    dafür bin ich ’89 nich auf die Straße gegangen ;-)

  11. lobo sieht so spießig aus, da hilft auch kein Hanenkamm. Desshalb finde ich diesen Comic superb! Danke :)

  12. Hat der denn schon beit Twitter geschrieben, dass er fast Comiclegende Johannes Kretzschmar den Platz weggenommen hat?

  13. “Und bin ich der einzige, der nie einen Post von Lobo liest, weil er mir auf die Nerven geht?”
    Nein, ignorieren und gut.

  14. Angeblich folgt der Herr @Kosmar rd. 3.000 Menschen bei Twitter – kann mir mal jemand erklären, wie das gehen soll?
    Hat der noch ein real life??

    Das einzige von Herrn Lobo, was ich als lesenswert erlebt habe, ist das mit Katrin Passig geschriebene Buch
    “Dinge geregelt kriegen – ohne einen Funken Selbstdisziplin”

  15. Wieso sollte dein virtuelles Karma durch reale Interaktion beschädigt werden?
    Was im Netz passiert, bleibt im Netz.
    Was in RL passiert, intersiert keinen ;)

  16. Du hast S. Lobos Privatguru ans virtuelle Bein gepinkelt? Jojo, mein Held! :-D

  17. Digitalrebell!!! Follower sind was für die bloGGerer und twiTTerer von gestern.

  18. Die ist dann mal eine Episode, mit der ich mangels Vorbildung nicht das Geringste anfangen kann… Unbekannte Personen(*) und Techniken vom Hörensagen…
    (*) Jojo ausgenommen

  19. NICHT LÖSCHEN!! Twitterer sollten sich einen blauen Vogel auf die Stirn tätowieren lassen, damit man sie besser erkennt.

  20. Zu spät, viel zu spät! Und außerdem gibts da keinen “Löschen”-Button ;)

  21. Pingback: Rückblicke anderer | Luca Hammer

  22. daraufhin habe ich mir das auch angeschaut – und muß doch widersprechen. Ich habe mir hauptsächlich die Links zu “Logodesign” angeschaut und die ersten 5 davon waren alle OK. Und die Logos echt nicht schlecht. Das für Human Rights finde ich sogar sehr gelungen.

    Ich muß zugeben, ich habe von Kosmar noch nie vorher gehört und es geht mir immer noch gut :)

  23. @GRDA … ja …
    * mybonuz – fast Tot?
    * d+p media – Tot
    * all2gethernow – Tot

    war Zufall diese Seiten zu klicken

    und dann hatte ich keine Lust mehr

  24. Das ist soooo geil. Egal ob’s so passiert ist oder nicht. Wer die Berliner Twitter/Web-Szene lange genug kennt, weiss wie nah an der Realität das auf jeden Fall ist. Und nicht unberechtigt :)

  25. Pingback: Links vom 10. Mai 2012 » koblow.com

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>