9gag

60 comments

  1. …und “remember”

    Vielleicht erst einmal versuchen, die deutschen Texte fehlerfrei hinzubekommen, bevor man sich an Fremdsprachen versucht?

  2. Irgendwie verstehe ich den heutigen Comic nicht. Und ich glaube nciht, daß es an _meinem_ Englisch liegt … o.O

  3. Schlage vor die Comics in Zukunft in lampukisch zu verfassen, dann hört die Klugscheißerei auf!

  4. @Phillipp: Lampukisch wird nicht viel nützen, dann sind zwar die Sprach- und Rechtschreibklugscheisser weg, aber die Separatistentrolle aus der Zeppetelregion da…

  5. Naja, ich les ja auch keine Bücher von Leuten, die keine Grammatik beherrschen. Wenn man was ins Netz stellt, muss man halt auch mit Kritik rechnen.

  6. Vielleicht erst einmal versuchen, die deutschen Texte fehlerfrei hinzubekommen, bevor man sich an Fremdsprachen versucht?
    Quoted for truth.
    Das Gleiche dann auch noch für #15 – Ich finde es halt immer schade, wenn bei guten Cartoons das Handwerkszeug nicht passt.
    Klugscheisseralarm? Naja, wenn die Herren Legastheniker meinen…

  7. uuuuuhh hier sind die Kommentar-Seitenhiebe ja fast schon besser zu lesen, als der Comic.

    Mal sehen, wann die öffentlichen Entschuldigungen und die Rücktrittforderungen kommen…

  8. Faszinierend wie mein Hirn selbst in englischer Sprache die fehlenden Buchstaben selbst einfügt :D

    I was a good proofreader… but than I took an arrow in the knee! :D

  9. Lasst sie doch! Die Kommentare all dieser gelangweilten Studienräte sorgen hier im Blog für Extraspaß: ich rate immer mit, der wievielte Kommentar eine Rechtschreibnörgelei ist. (Heute habe ich getippt: der erste. Knapp daneben.)

  10. Die Rechtschreibung ist nicht das Problem, auch nicht der Grammatikfehler. Ich verstehe einfach den Witz nicht, was an dem mittleren Panel liegt. Was ist “ARR…” in diesem Falle? Schlimm genug, daß Jojo Nadinis Unfall vergessen hat … oder wenn man es positiv sehen will: Er betrachtet seine aufopferungsvolle Pflege als so selbstverständlich, daß es ihm nicht im Gedächtnis geblieben ist.

  11. Nebenbei … es hat noch niemand was darüber gesagt, daß Jojo Nadini “sofort heiraten” will, weil sie 9GAG liest … Hmmm. Das kann man ja nun so oder so sehen …

  12. habe diese seite mal abgecheckt…

    warum hat das eine iranische skellet ein einschussloch??

    trotzdem: aWWWWWWW <333

    aber ihr seid trotzdem alles nerds hier!

  13. @tobi_h: Bei uns sagt man, dass der Ton die Musik macht. Wenn Du so sehr dingens’ Meinung bist, solltest Du eventuell in Sachen Benimm noch was nach holen.

    @Jojo: Bitte nicht wieder ds Forum abdrehen! Die gehen schon von selbst irgendwann ;-)

  14. Bitte mal aufzeigen, wer alles wie ein tollwütiges Äffchen auf das obige Icon mit dem deutschen Fähnchen…

  15. Oh.. Oh… da wird mir ja ganz nostalgisch ums Herz… Schön, dass sich manches nie ändert.. wenn ich mich so an deine ersten paar Comics erinnere.. Hach… Liebe! Mehr Bunglisch (also Bummsi-Englisch!) :D …

  16. @1&16: Dich zwingt keiner dieses Blog im Feedreader zu haben bzw das Blog zu besuchen!

  17. Es gibt übrigens einen Unterschied zwischen Getrolle und wohlwollender Kritik. Warum darf man nicht kritisieren, was einem nicht gefällt?
    Keiner würde sich daran stören, wenn ich hier Verbesserungsvorschläge für Jojos Zeichenstil hätte. Da ich selbst vier linke Hände habe, lasse ich das lieber. Aber der Text ist in einem Comic einfach ebenso wichtig. Und wenn einem da ein Fehler auffällt, warum nicht korrigieren?
    Ich frage mich nur, warum man etwas auf Englisch veröffentlicht, wenn man der Sprache nicht ganz mächtig ist? (Das selbe gilt auch für diverse deutsche Bands, die denken, auf Englisch singen zu müssen.) Wie gesagt: Ich kann auch keine Comics zeichnen. Aber dafür lasse ich das dann auch. Und bei der Sprache ist es ja auch so, dass man sich wirklich leicht dabei helfen lassen kann, indem man mal jemanden drüberlesen lässt.
    Natürlich kann Jojo zeichnen und texten, was er will. Von mir aus auch mit Fehlern, wenn ihm das egal ist. Aber ich bin mir ziemlich sicher: Egal ist es ihm eben nicht.

  18. Nichts könnte mir egaler sein. Sprache ist, wie Zeichnen, auch nur ein Werkzeug. Solang die Aussage stimmt, mache ich mir nicht die Mühe jeden Buchstaben zuviel oder zuwenig zu korrigieren. Wer sich so unheimlich daran stört, sollte lieber woanders lesen und auf eine Buchversion mit professionellem Lektorat warten ;)

    an die *Aufzeiger* : Sorry, aber in deutsch hätte die Pointe nicht funktioniert :)

  19. “Du tanzt mit mir, die Welt ist schön …”

    Aber wenn dir so egal ist, was Leute für Kritik an deinen Comics haben, warum stellst du sie dann online? Mit Kommentarfunktion?

  20. Warum sollten die Leute hier inhaltliche Kritik an deinem Privatleben haben? Und warum ist Kritik an der Sprache unberechtigt?

  21. Das ist natürlich die Frage nach der “Berechtigung”. Grundsätzlich darfst du erstmal alles “berechtigt” kritisieren, was deiner Meinung nach ein Comic von deinem ganz persönlichen Idealbild des Comics abweichen lässt (worunter wahrscheinlich auch ein korrektes Oxford-Englisch gehört). Allerdings muss ich das nicht auch als “berechtigt” empfinden, da mein Idealbild anders aussieht. Imho darf ein Blogeintrag sprachliche Fehler beinhalten, seien sie aus Unwissen, Müdigkeit, Faulheit oder sogar Absicht entstanden.

    Deshalb ist ein Hinweis in den Kommentaren natürlich okay, mir aber trotzdem so ziemlich egal.

  22. An der Supermarktkasse. Lauter leckere und nützliche Dinge wandern mit einem laut vernehmlichen “DÜP!!!1!” vom Laufband hinüber in den Wagen, bevor die Kasse in leuchtend grünen Ziffern einen Betrag von 13,37 einfordert. Ein schon leicht ramponierter, in bläulichen Farbtönen gehaltener Geldschein wandert am Kartenterminal vorbei über die verkratzte Plexiglasablage, bevor ein ganzes Rudel kleiner Metallplättchen den umgekehrten Weg nimmt. “Halt, das sind ja nur fünf Euro zweiundsiebzig, da fehlt noch ein Teil!” Ein routinierter Seufzer geht im “DÜP!!!1!” der Nachbarkasse unter. “Na, ich hab’s halt geschätzt, und gerundet stimmt’s doch. Wo ist das Problem? Wenn’s Ihnen nicht passt, gehen Sie doch woanders einkaufen.” In der Kassenschlange wird murmelnd erörtert, wie sich jemand wegen ein paar Cent bloss so aufführen kann. Man kommt zu dem Ergebnis, dass es sich ganz bestimmt um einen Mathelehrer handeln muss.

  23. Hrm…
    Hübsches Gleichnis, Eule. Und ja, ich bin ja auch so kleinkariert, dass ich normalerweise in der ersten Reihe stehe, wenn es gilt, Schreibfehler zu bemängeln – ABER: Wir gehen hier nicht “einkaufen”.
    Wir lesen diesen (übrigens sehr gelungenen) Comicblog ganz kostenlos, von daher solltest du deinen Vergleich doch mal zum Orthopäden schicken, der kann das gewaltige Hinken vielleicht noch behandeln. :-)

  24. @Jojo: Du hast recht, dass die Pointe nur auf englisch funktioniert, aber Du hast ja keine Ahnung, wie lange das trotzdem dauern kann, bis man sie auch kapiert. So etwas wie “daß Jojo Nadinis Unfall vergessen hat” hätte ich anfangs durchaus auch schreiben können ;-)

    @Mafdet: Ich hoffe, Du bist nicht zu sehr in der ersten Reihe, wenn es um Schreibfehler geht. Infinitiv-Konstruktionen zB haben schon länger keine Beistriche mehr :P *scnr*

  25. @poerney: Na, gerade weil ich in der ersten Reihe stehe, beschlägt meine Brille vor lauter Aufregung immer so, dass ich Schwierigkeiten habe, die neuen Rechtschreibregelen zu entziffern. Die Schrift im Duden ist aber auch so klein…

    Hinzu kommt noch Altersstarrsinn und damit einhergehendes teilweises Beharren auf alten/”richtigen” Regeln.

    Und dann schlägt noch das Schicksal zu, das durch seinen eigenartigen Sinn für Humor gerne Fehler in meine Texte bastelt, wenn ich mich über Rechtschreibung und ihre Wichtigkeit auslasse… *grinst*

  26. Auf korrekten Sprachgebrauch im Englischen und Deutschen lege ich im Allgemeinen großen Wert. Warum gehen mir Nörgler und Sprachkritteler hier dennoch auf den Senkel? Weil Kommentare wie #3 arrogant, überheblich und respektlos rüberkommen, die Stimmung negativ beeinträchtigen, der Sache nicht dienlich und insgesamt ziemlich schlechter Stil sind.

    Wenn man schon Kreative auf ihrer eigenen Site kritisieren möchte, kann man das höflich und per Mail, also nichtöffentlich tun. In der Öffentlichkeit kann man sich entweder zurückhalten oder sein Anliegen angemessen formulieren. Wem das nicht gelingen will, der sollte in punkto Wortwahl vielleicht zuallererst vor der eigenen Tür kehren.

    Ontopic: That was really mean! Once again I’ve spent more than an hour on 9gag. I’m gonna bookmark you for time-draining me!1!!

  27. Hast Du nicht letztlich eine Englischübersetzerin “eingestellt”? Nicht gerade ruhmreich, der Text hier. Aber: Lieber jemanden behalten, der mal einen Fehler gemacht hat und daraus lernt, als sofort jemand neuen dranzusetzen. Das lasse ich auch gern für Mitglieder der CDU gelten, aber nur, wenn sie die Lernbereitschaft überzeugend vermitteln. :-)

  28. @42317 Nicht nur eine, sondern zwei! Und die zwei sind großartig, was man schon daran merkt, dass in den anderen Übersetzungen nahezu nie rumgemäkelt wird. Und da ich mir dachte, dass die omnipräsenten Rechtschreibpedanten ob dieser Professionalität sicher enttäuscht und gelangweilt sind, habe ich diesen Beitrag ganz alleine übersetzt. Mit Erfolg wie man sieht :)

  29. @ Andi: Du meinst:
    “Naja, ich lese (“les” ist umgangssprachlich und müsste orthographisch markiert werden) ja auch keine Bücher von Leuten (naja), die die Grammatik (es gibt nur die, die man gerade benutzt. Man kann nicht mehrere Grammatiken gleichzeitig nicht beherrschen, so dass man sagen könnte, man beherrsche keine.) Wenn man etwas (in einem Kommentar von jemandem mit so hochtrabenden Ansprüchen sollte nicht “was” statt “etwas” stehen.) ins Netz stellt, muss man halt (dämliches Füllwort, immer überflüssig) auch mit Kritik rechnen.”

    Ansonsten gilt natürlich:
    http://media.tumblr.com/tumblr_lvrdwysJ1x1qbw1e5.gif

  30. Studies show, that 95% of the people who post “an arrow in the knee” jokes on facebook are virgin.

    Da bin ich grade drüber gestolpert

  31. Tja, Jojo, ich hab ja eher den Verdacht, daß bei diesem Posting der im letzten Posting erwähnte Troll in Dir zugeschlagen hat. Hat voll funktioniert.

  32. ARG … danke das ich jetzt neben zig webcomics auch noch 9gag kenne, und wieder ein Jahr das meine Promotion länger dauert …

  33. Irgendwie bin ich froh zu lesen, dass es außer mir noch mehr Leute gibt, die 9GAG noch nicht kannten.

    Besten Dank für diesen wunderbaren Zeitvertreib(verschwendungs)tipp! :)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>