Ich kann so nicht arbeiten!

Dieser Blogeintrag entstand mit freundlicher Unterstützung meines dichtenden Kollegen Freddi S. Der Mann, dem Sie auch schon nicht ein sondern zwei äußerst erquickende Hempel-und-Pempel Gastbeiträge bei Till verdanken. Einmal Klatschen für den Meister der hohen Kunst des Splatter-Reimes, bitte!

40 comments

  1. Uns gefällt es wie parliert, al wäre er einer der unseren…
    Und das obwohl er sich kleidet wie der Pöbel.
    Man möchte förmlich geckenhaft lachen und jovial Anerkennung zollen.
    Als dann…. gehabt euch wohl, edler Beetlebard.

  2. Uaaaahhhh….Mittelaltermärkte allgemein finde ich furchtbar. Als ich klein war, haben mich meine Eltern da immer hingeschleppt – mich haben die immer “Junger Knappe” genannt *ROFL*

  3. igitt, altdeutsche schrift, wer soll den mist lesen können? -.-
    krieg von dem zeug immer kopfschmerzen, kein scherz.
    und wenn ich versuch das auszusprechen, dann les ich da immer manche buchstaben so, dass es sich anhört als wär ich grade von zahnarzt gekommen und hätte 10 betäubungsspritzen in den backen o.O

    untertiel wären nett ^^

  4. Das Pferd! Das Pferd! OMG, ich kann nicht mehr! Sagt, Herr Ritter, ist das die edle Mischung aus Don Quijotes Rosinante und Lucky Lukes Jolly Jumper?

    Sehr schön getroffen auch die Franziska, mit der der edle Ritter sich bewaffnet hat.

  5. Grandios! Wo kommen nur immer die Ideen her? Dankeschön!
    Ansonsten kann ich Ihr leiden, holder Rittersmann, gut nachvollziehen. Wenn man mal nen Tag auf dem Weihnachtsmarkt am Stand verbracht hat, würde man am liebsten den von Eon, Energie-Saar-Lor-Lux und weiß Gott von wem noch alles gesponsorten Weihnachtsmann am liebsten in der Saar versenken! *hrhr*

  6. ich weiß ich nerv jetzt vllt aber bei fraktur wird am ende einer silbe daf “s” kurz geschrieben und nicht lang

    :)

  7. Jojo als Deathdealer – einfach großartig!
    Das hätte der Meister selber nicht besser gekonnt, Chapeau!

  8. Ja, wenn schon Fraktur, dann lang-ess mal überprüfen.

    Ansonsten aber tiefstes Mitgefühl, und bitte mal Händlerhinweise für Streitäxte… :-)

  9. *klatsch*
    Will mich ja nicht beschweren, mochte die Herausforderung und dank einer mittelalterafinen Freundin bin ich im Umgang mit der Schrift nicht gänzlich unerfahren so dass es mit ach und krach noch geklappt hat – aber mal ehrlich: Hände hoch wer das nicht lesen kann :)

  10. Sehr schöne Reime!
    Klugscheißerei am Rande: Brandschatzen bedeutet allerdings nicht niederbrennen, sondern Raubüberfall unter Androhung von Feuersbrunst.

  11. Mittelalter war doch toll:
    ständig war der Ritter voll.
    Und ging ihm was auf den Sack,
    rechnet ab er mit dem Pack.
    Also, Jojo, sei ein Mann,
    zeig, was heut’ ein Ritter kann:
    Steh schon auf und sorg’ für Ruh’
    und mach schnell das Fenster zu.

  12. mittelalter weihnachtsmarkt u das nur wenige kilometer entfernt…. jojo ich glaube ich werd da mal vorbeischaun. wie lange geht das`?
    und echt geiler comic :D

  13. @ Jojo:

    Was Mittelaltermärkte angeht, guck dir einfach einmal dieses Video an und lächle dann in Zukunft süffisant über diese:
    http://www.youtube.com/watch?v=D-x0KRfF_Is

    ;-)

    Und, in Bezugnahme auf diesen Strip, über den ich vor ein paar Jahren erst auf deinen Comic gestoßen bin:
    http://blog.beetlebum.de/2007/10/01/koffeinschock-dank-promovierten-gewurztrank/

    Inzwischen hat jeder Rewe und jeder Edeka die Flaschen (1l glaube ich) hochoffiziell im Verkauf! Dr Depper-Rausch, Hell yeah!

  14. Pingback: Bookmarks vom 13.10.11 bis 21.12.11 – Irgendwas ist ja immer – Reloaded

  15. Au weia. Die Reime sind ja hübsch, aber hätte ein geregeltes Versmaß etwa Aufpreis gekostet? Das geht ja fast wie mit nem Trabi über Kopfsteinpflaster (BTDT)…

    Davon abgesehen aber sehr schick. :)

  16. *klatsch*
    Schöner Gesichtsausdruck von Dir. Da sieht man wieder, was zu langes Sitzen vorm Bildschirm verursachen kann …

  17. Also ich weiß gar nicht, was du denn bitte hast.
    Mittelalter-Weihnachtsmarkt ist doch eine wunderbare Sache und immer noch besser als die musikalische Untermalung eines normalen Weihnachtsmarktes den ganzen Tag zu hören.

  18. Ich finde Mittelaltermärkte Klasse. Ausser ich muss neben ihnen Arbeiten ;) Dann würde ich wahrscheinlich auch so reagieren.

  19. Argh… Fraktur mit falſcher ſ/s-Setzung…. *hyperventilier*

    Wuſſteſt du, daſs bei jedem falſch geſetztem langem s jemand ein Kätzchen tötet?!? Das iſt ein Verbrechen!

    PS: Ich bin kein Rechtſchreibnazi. Die Nazionalſozialiſten haben im Normalſchrifterlaſs die Fraktur verboten.

  20. Meine Güte, ihr seid’s alle superkritiker.
    Ich find’s lustig und, wie üblich, toll umgesetzt.
    Ich liebe Mittelaltermärkte, aber wenn sich der über Wochen hinzieht, könnte ich mir schon vorstellen, daß es ein wenig mühsam wird. Haben doch die meisten “Musikanten” seltsamerweise offensichtlich keine Ahnung von der Vielfalt und ahrmoniesucht mittelalterlicher Musik.
    Ich würde aber neben jedem “normalen” Weihnachtsmarkt genauso auszucken.

    Sei dem wie es sei, jetzt ist’s eh vorbei
    (der ist extra für die Reimprofis)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>