50 comments

  1. Heftige Plürre. Kurz vor Rootbier, aber naja, es gibt schlimmeres? Bei uns in Nürnberg kriegt man’s am Bahnhof bei Yorma und an diversen Tankstellen, ich glaube Shell war’s. Aber mehr als eine Flasche pro Quartal krieg’ ich eigentlich nicht davon runter…

  2. ist das die europäische Version? Die schmeckt doch anders als das Original, aber besser wie nüscht.

  3. Also damals, als das Zeug in Jena noch im Walmarkt verkauft wurde, schmeckte es absolut genauso wie in den Staaten. Ich liebe das Getränk. Hoffentlich finde ich in Hannover auch bald einen Laden, der das verkauft..

  4. Glückwunsch! Wobei aber die 0,5 Liter-Flaschen verboten gehören … will endlich 1 oder 1,5 Liter haben!

    PS: Übrigens hilft es auch mal beim Marktleiter freundlich zu fragen, ob dieser nicht DrPepper ins Sortiment aufnehmen kann.

  5. Früher stand noch imme “Solves all you problems” in dem Stern. Heute “Can you handle the taste”. Vermutlich weil Werbung jetzt halten muss was sie verspricht ;)

    DrP gibt es bei uns leider nur an Tanken…

  6. Solltest Du auch noch einen finden der “Tango Apple” im Angebot hat: Bitte bei mir melden! ;-)

  7. Gibt es die eigentlich auch in einer Light-Variante? Dann würde ich sie mir auch mal kaufen.

  8. *kuller* Informatiker sind doch alle gleich (nicht ganz ernst zu nehmen). Bestimmt kann man dich auch mit Jolt locken.

  9. Unbedingt haben will!!! Geiles Zeug! Ich bin damals in England süchtig danach geworden und hatte schlimme Entzugserscheinungen, als ich wieder zurück in Deutschland war!
    Kannst du mir vielleicht ne Kiste von dem Zeug schicken?!

  10. ist aber auch nur die neue “verbesserte” version…
    die schmeckt doch nicht mehr wirklich!

  11. Gratuliere, ich kann auch kaum ohne das Zeug, wenn es nur nicht reines Hüftgold wäre … ;)

  12. toom hat DrPepper? Juchu! Da muss ich doch gleich mal einen Ausflug hin machen.

    Ähm: toom Supermarkt oder toom Baumarkt?

  13. Das Zeug ist aber frisch aus einem “Soda Fountain” noch leckerer, weil nicht so süss… freue mich auf meine Reise morgen ;)

  14. Yeeech!
    Die Begeisterung für Dr.Pepper konnte ich noch nie verstehen.
    Genausowenig wie für Kirsch- oder Vanille-Cola.
    Pfuibäh!

  15. Ach ja: Und genausowenig für RedBull, was hier in der Agentur literweise vernichtet wird.

  16. Ja geil, das ist doch mal Zuckerschock pur! *fg*

    Dr. Pepper ist auch ein echt geiles Zeug, aber ich mag die Afri-Cola doch lieber, leider gibt es die nicht mit dem Koffeingehalt von ganz früher (vor meiner Zeit *gg*), aber auch so ist sie mir lieber als Coke und Co.

    Meine Frau mag übrigens Vita-Cola, seit sie in Jena studiert hat ;-)

  17. aaawww, i love dr.pepper!! eek!

    man, kannst du dich glücklich schätzen, dass es so einen laden bei euch gibt. ich vermiss ja schon ein starbucks in magdeburg – da brauche ich an dr. pepper gar nicht zu denken °rolleyes°

  18. Der Gewürztrank ist mir herzlich egal, aber der Gesichtsausdruck im zweiten Bild? Einfach klasse….

  19. Gut, die Zutatenliste habe ich wieder ausgeblendet, aber wenn’s so scheee macht wie Dich in Picture 2 und so lustig babbeln lässt, dann will/brauche ich das auch.

  20. Baoh, lecker Zeug. Wenn’s jetzt auch noch “richtige” Pfandflaschen wären und nicht die 25-Cent-Verarsche, dann müsste ich auch nochmal los…

  21. Dr. Pepper, pha!
    Wie der kundige Donaldist weiß, gibt es den richtigen Flash nur von Blubberlutsch.

  22. Ich habe den Vorteil, von nem Kumpel regelmäßig mit echter DrPepper versorgt zu werden. Der bringt die von ner US-Airbase mit. Feine Sache. 355ml Dose 50Cent :)

    Der Unterschied der US zur EU Version: Das Original wird mit Mais-Sirup gesüßt, die EU-Plörre mit Zucker. Der Geschmack ist Gewaltig!

    Aber, den echten Flash gibt es nur bei A&W Rootbeer!

    Und, Jojo, für nen eigenen Comic schick ich Dir je ne Dose zu :-)

  23. (Das war @Ines…
    Der IhrPlatz im Hauptbahnhof verkauft das.
    Und Subway am Kröpcke!)

  24. Wenn sich hier schonmal zwei als Hannoveraner geoutet haben, dann an euch gleich mal eine Off-Topic-Frage: Es gibt ja seit neuestem für wohl 4 Wochen wieder die YES-Törtchen (http://www.daily-pia.de/?p=1943) habt ihr die auch schon in Hannover entdeckt? Im Kaufland am HBF konnte ich sie jedenfalls nicht entdecken!
    Und für alle, die es noch nicht wussten: Ja, die waren mal aus dem Sortiment….für ziemlich lange Zeit ;-)

  25. @Josie: Zumindest der Toom in Köln hat kein Mountain Dew. Daran zukommen ist noch schwieriger als an Dr. Pepper.

    Dr. Pepper ist echt eines der “love it or hate it” Getränke und auch ich hab es erst in den USA schätzen gelernt. Gut, dass anfänglich in meiner Heimatstadt noch Amerikaner stationiert waren, so kam man ran und die Geschäfte hatten es auch. Doch nach dem Abzug verschwand Dr. Pepper. Nach dem Umzug in die Nähe von Heidelberg hatte ich drei, vier Supermärkte, bis das Zwangsdosenpfand kam :-( Hier in Köln hab ich bisher nur an einem Kiosk Dr. Pepper bekommen. Der Toom hat es erst nach dem aus Globus oder wie das vorher hies Toom wurde.

  26. juhu, bald wieder in usa, da gibts dann moutain dew und dr. pepper…. aber wegen dem cornsirup sind die amis auch so dick, da ist alles zuckerfrei, cornsirup kostet nur einen bruchteil von richtigem zucker,…. macht dick, da es nicht wie zucker beim zuckerschock energie bringt, die schnelle energieentfaltung, in der man aktiv wird (und dann wieder kalorien verbrennt) bleibt angeblich aus. so hat man mir das zumindest mal in usa erklärt!

  27. Pingback: ZEUGS: Viel Literatur, einige Witze und etwas Geld « USA Erklärt

  28. Ich liebe Dr Pepper ebenfalls (ich hab mir sogar beim Dr Pepper Museum ein T-Shirt bestellt, das mir sehr gut gefällt…) – und die Liefersituation in Deutschland ist wirklich unmöglich. Ich versteh auch nicht, dass nicht wenigstens Coca-Cola mit seiner Ersatzplörre in die Marktlücke preschen will, die das Original mit seiner unsäglichen Vertriebspolitik hier entstehen ließ. Ich habe allerdings nach einigem Herumsurfen vor einigen Monaten eine Dr-Pepper-Quelle in den Niederlanden aufgetan (IIRC gab es sogar mehrere), die das Zeug recht günstig verschicken. Eine Dose (umweltfeindlich, unnd natürlich ohne Pfand) kostete beim Kauf von mehreren “Paletten” dann mit Versand und allem drum und dran auch nicht viel mehr als eine Dose Cola, wenn man sie in Deutschland im Supermarkt kauft. Jedenfalls war es deutlich günstiger als die Mondpreise in den deutschen Tankstellen.

  29. @AndreasP

    kannst du dich noch an den Versender in den Niederlanden erinnern?! das wäre ja echt eine alternative.

  30. Pingback: Free Online Dating

  31. Dr Pepper gibts in Venlo bei den 2 Brüdern, die 1,5 L-Mehrweg-Flasche zu ca. 1,40 Euro.
    Aber so schlecht isses ja nicht, die 0,5 L-Einweg-Flasche bei toom für 0,85 bekommen zu können.

    Die Lage dürfte sich für Deutschland verbessert haben, da Schweppes/Dr Pepper nicht mehr aus Hamburg kommen. Die hielten es dort ja früher für eine gute Idee, nur Kioske und Walmart zu beliefern….

  32. Pingback: linktausch

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>