Kopfkino


[Philosophischer Zombie]

16 comments

  1. Das kommt nun davon, wenn man so böse Computerspiele spielt. Du bist eine Gefahr für deine Mitmenschen und gehörst dringend in eine Erziehungsanstalt!

  2. Oh, wo ist mein Kommentar und Link hin?

    – zitat –
    Der Ausbruch einer Zombieplage würde höchstwahrscheinlich zum Untergang der Menschheit führen. Der einzige Ausweg wären extrem schnelle Gegenangriffe mit höchstmöglicher Aggressivität.

    Zu diesem Ergebnis sind jetzt Mathematiker der Universität von Ottawa in einer gerade veröffentlichten Studie gekommen.
    – ende zitat –

    Quelle
    http://newsv1.orf.at/090818-41619/?href=http%3A%2F%2Fnewsv1.orf.at%2F090818-41619%2F41620txt_story.html

    Jojo, nicht zeichnen! RETTE UNS!

  3. @Gregor: Nein, Matthias meinte FTW: For The Win.

    Mein großer Bruder beantwortet dir zu diesem Ausdruck gerne alle aufkommenden Fragen.

    Du kennst meinen großen Bruder. Er beobachtet dich. Sein Name ist genauso lang wie deiner und beginnt mit dem gleichen Buchstaben. Sogar den vierten Buchstaben teilt ihr euch…

  4. Hmm… Machen wir mal die Capcom-Analogie:
    Jojo wird Racoon-City als Feuerwehrler verteidigen, “Mr. Pferdeschwanz” ist allerdings irgendwo bei Umbrella unterwegs um Verhaltensstudien an Zombies durchzuführen…

  5. In letzter Zeit beobachte ich hier immer mehr Kopf-AB-Kino… Jojo, ich mach mir langsam Sorgen! ;-)

  6. Ich musste mir auch gestern unbedingt noch Highschool of the Dead ansehen ^^ Irgendwie scheint das dazu sehr gut zu passen wie es mir scheint ^^

  7. naja, wenn ein Zombie physisch genauso ist wie ein Mensch, ihm aber nur das Bewusstsein fehlt, dann… ich glaube ich würde ähnliche Gespräche führen

  8. Man, das sitzt du schon mit drei mentalen Zombies am Mittagstisch und merkst es nicht einmal.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>