Ein Sonntagmorgen in Berlin

Dieses Jahr fand die dafcon in den Räumen von KARAKTER und damit direkt an der Strecke des Berlin-Marathons statt. So konnte man zwischen Frühstück und erster Session nochmal schnell Nadine und Flix zum Weiterlaufen motivieren. Da es beide geschafft haben, beanspruche ich einen kleinen Teil dieses Doppelerfolgs auch für mich…

28 comments

  1. nach Flix Blog hab ich gedacht er hat es nicht geschafft. Schön für beide .. du Drill Instructor

  2. ähnlich wie mein tag, nur dass ich wenigstens mehrmals an der strecke stand und somit mehrfach angefeuert habe.

  3. Wer Dich zum Freund hat….

    Gut, das ich nur der unbekannte Internetleser Deiner Webcomics bin.. ;-)

  4. Ok, verstanden: Auf eine uralte Seite verlinken, die ich seit Jahren neu aufsetzen sollte, nur um mich unter Druck zu setzen. Na, vielen Dank! :D

  5. Wie gross! 8 Panels Spannung und dann die Pointe. Einer der besseren Comicstrips auf Deiner Seite!

  6. @Malcolm: Ich hoffe, dass der Druck groß genug ist, dass da mal was neues rauf kommt.

  7. qh ovfg wn fb rva thgre Serhaq, ururur

    (jre qnf yrfra xnaa vfg rva Areq, EBG13 sgj)

  8. @ 21. und 22. klingonisch?

    Ist es eigentlich gewollt, das du wesentlich dynamischer als der Flix wirkst, obwohl dieser gerade einen Marathon absolviert? :)

  9. Hehe,
    köstlich frühstücken und dann den armen Flix derart anfeuern ;) Aber hat er wohl gebraucht, seinen Comics nach …

  10. Gibt es die Ergebnisse vom 24-h-Comic-Tag? Hier? Ab wann? Wo sonst? (Das eine Foto auf “schwarzer Turm” kann es ja nicht gewesen sein.) Denn jetzt (am 2.10, um 13 Uhr) müsste ja alles/ alle fertig/durch/geschafft sein … ;-)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>