Was bist du?

kletterhamster

57 comments

  1. *mitnr.2mitsing* Spider-Hamster, Spider-Hamster! Macht was nur ein Spider-Hamster kann…

  2. Jo das ist ganz normal. Gefährlich wird’s erst, wenn er dann auch noch basejump-mäßig von erhöhten Sachen runterspringt. o_O

  3. Ich hab gerade versucht das Bild auf den Kopf zu stellen. Mein Smartphone lässt mich nicht…..

    Gebt ihr ihm auch genug zu spachteln? Nicht das er im wahrsten Sinne des Wortes die Wände hoch geht

  4. das tier ist eben speziell…oder eine weiter entwickelte spezies die in dem buch noch nicht erwähnt ist :D

  5. Das hat der Hamster meiner Schwester früher auch immer gemacht. Irgendwann hat er dann auch immer losgelassen und ist runtergefallen. Irgendwann dann nicht mehr…

  6. In der Tat sollte man darauf achten das der Hamster von erhöhten Flächen weich fällt, denn das machen sie oft wenn sie oben angelangt sind.
    Und groß genug kann ein Käfig auch nie sein, dann hört das vielleicht auch auf.

  7. *mit Nummer 2, 8 und 10 mitträllert* spiiider-Hamster, spiiiiiider-Hamster… *sing*

  8. Nicht nur, dass sie nicht klettern koennen, sie koennen auch nicht springen. Unser Hamster hat leider diese Buecher auch nicht gelesen.

  9. Entweder hat der Autor keine Ahnung, oder die Evolution arbeitet wesentlich schneller, als ich immer geglaubt habe.
    Meiner konnte übrigens nicht nur klettern, sondern auch Käfigtüren knacken und cliffdiven (der Käfig stand auf ca 1.5m Höhe…).

  10. Also in MEINEM Hamsterbuch steht, dass Hamster sehrwohl klettern können, dass es aber ein Zeichen für Langeweile ist, wenn sie dies tun… Nadini muss wohl noch gaaanz viel mehr Spielzeug für den Nomster kaufen :D

  11. @maurice:
    Irgendwann fiel er nicht mehr runter nachdem er losgelassen hatte??? LOL – Schwebehamster!!
    Peter Licht hatte also doch recht: “Die Schwerkraft ist überbewertet, man braucht sie garnicht, wie man ja wohl im Weltrauml sieht!”.

  12. nen kumpel von mir hatte auch mal nen hamster, den hatte der in nem alten (leeren :P) aquarium gehalten, wo oben drauf so nen holzrahmen lag, in den ein feinmaschiger draht eingespannt war und oben drauf lag noch nen schön schwerer stein.

    der hamster hat sich andauernd an den draht dran gehangen, keine ahnung wie der das gemacht hat, das höchste, was in dem aquarium zur “inneneinrichtung” herumlag, war so ne alte wurzel, die ging aber nur bis zur hälfte der höhe des aquariums…

    das teil stand hinten im garten bei meinem kumpel, an nem schön schattigen ort in ner kleinen gartenhütte, jedesmal wenn wir gucken gegangen sind hing der da, wir haben nie mitbekommen, wie der da hoch gekommen ist xD

    und irgendwann war er einfach weg. spurlos verschwunden. kein loch im draht und nichts.

    irgendwie war mein kumpel dann aber froh darüber, weil entweder war der total verpennt oder total agressiv, dann fing der immer an so komisch zu brummen und auf einen zu zurasen und einmal hat er dann auch meinem kumpel in den finger gebissen xD

  13. Es kommt drauf an, welche Art von Hamster das ist. Die meisten Mittelhamsterweibchen (weil die meisten ziemliche Randalenudeln sind und ausbrechen wollen…) und Chinesische Streifenhamster (Gattung Zwerghamster) können sehr gut klettern. Besonders die Chinesischen Streifenhamster, das sind wahre Kletterkünstler.
    Mittlerweile kann mein Dsungarischer Zwerghamster auch gut klettern, da ich ihr viele Zweige in ihren Stall gelegt habe. Sie balanciert mit Vorliebe über die Zweige. <3

    Kleiner Tipp: Die meisten Ratgeber für Hamster sind Müll!
    Weiterer Tipp: http://www.das-hamsterforum.de und http://www.diebrain.de

  14. Das “Spider-Hamster” Video ist ungefähr genauso lustig wie die “Bitte Lächeln” Spots bei denen Kinder mit dem Dreirad die Kellertreppe runterfallen…

  15. Spider-Hamster, Spider-Hamster! Macht was nur ein Spider-Hamster kann… *träller*

  16. Wir hatten sogar mal nen Hasen, der konnte fliegen. Okay, ich gebe es zu, das lag daran, dass ihn irgendso ein Greifvogel aus seinem Freilaufgehege “entführt” hat…

  17. Unser Hamster ist damals auch immer an der Decke des Käfigs entlanggeklettert…
    Der konnte auch Klimmzüge. :)

  18. Hummeln können ja bekanntlich auch nicht fliegen.

    Eine Freundin legt das Grünzeug für ihre Hamster oben auf den Käfig, “damit sie auch was dafür tun müssen”. Sieht cool aus! Und ja, für Flughörnchen halten die sich auch.

  19. ^^, schlechtes Hamsterbuch. Ist bei den meisten die man kaufen kann so. Ich hatte neulich ein Tierbuch in der Hand, was behauptete, Meerschweinchen dürften trockenes Brot essen.
    Ne schöne Seite zum zum Informieren und für Gehegeinspirationen finde ich ist “Die Brain”.
    Nur vorsicht mit Nadini, nach der Lektüre dieser Seite könnte es dem Hamster bei euch wirklich besser gehen als dir^^.

    http://www.diebrain.de/hi-index1.html

  20. Ich hatte früher 2 Hamster, jeder kletterte herum – inklusive die Vorhänge hoch.
    Das Hamster nicht klettern in Unsinn – schmeiss das Buch weg!

  21. Der ist nur suizidgefährdet. Ich sehe euch nächste Woche wieder im Zoogeschäft stehen…

  22. Mit den Hamstern aus dem Hause Beetlebum ist es wie mit den Handys des Herrn Kief. :)

  23. Soso:
    Spidernomster züchten, die arme Frau Burrini unter falschem Namen kritisieren und heute noch keinen eigenen Blogeintrag fabriziert… wo mag das noch hinführen??

  24. Pingback: Sachen gibt's…?! – Comicblog von Michael Roos

  25. Pingback: Fernseher lügt | Sachen gibt's…?! – Comicblog von Michael Roos

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>