Why so serious?

zahnreinigung1

36 comments

  1. Haha, erinnert mich ein wenig an “Sweeney Todd”… natürlich die Version für Zahnärzte!

  2. Was wir auf der Uni lernen: Wenn wir keine Venen zum Stechen finden, oder sonstiges schiefläuft: Der Patient hat die Schuld (“Sie ham aber auch schlechte Venen!!”, “Ihr Zahnfleisch is aber sensibel”) :D … Entweder der/die Zahnarzt/-ärztin war unfähig oder er/sie mochte dich einfach nicht >:) … So einfach ist das !

  3. Weitere Bilder von Beetlebums Zahnreinigung werden in ausgewählten Veranstaltungen von Dr. Benecke gezeigt.

  4. hehe…das ist eine version der geschichte die der joker nicht erzählt hat! *g

    sehr sensibles zahnfleisch… *GG

  5. @Christian: Vielleicht, damit man die Brille nicht vollblutet ? :D

    Sehr genialer Strip :)

  6. Super getroffen! Genau so fühle ich mich und sehe ich auch aus nach einer Zahnreinigung :-)

  7. Ich hab nächste Woche auch eine Zahnreinigung. Ich hab immer Angst, dass meine Zahne abgekratzt werden, bis die Zahnstocher aussehen

  8. So sah das bei mir letztes Monat auch wieder aus und als zweiter Schock kommt dann immer die Rechnung mit dem Zusatz: “Erhöhte Blutungsneigung: 67,56€”.

    Man sieht direkt die ANGST in Herrn Kretzschmars Augen, obwohl die unmöglich schon bei Ihm angekommen sein kann (Ihr wisst schon: Kuschelangst ist das Stichwort)!

  9. Naja,
    wenn man sich auch vom Zahnfleisch bereinigen läßt. Selber Schuld! ;)
    Mußt du dein Zahnfleisch einfach abhärten. Jeden Tag ein wenig mit Säure gegurgelt – und du wirst nie mehr Probleme mit dem Zahnfleisch haben …

  10. @ednong: Mit Säure? Dann wird man nach ner Zeit auch nie wieder Probleme mit den Zähnen haben.

  11. Uäh! Zahnreinigung. Auf das Gefühl danach kann ich wirklich verzichten. Aber was tut man nicht alles für die Prophylaxe?

  12. @Christian
    Weil sie, a) manchmal im Weg ist, und b) vollgespritzt würde.

    Außerdem ist der Schrecken nicht ganz so schlimm, wenn man das Unheil nicht kommen sieht (Zahnarztinstrumentarium ist wie das Zeigen der Instrumente bei einer peinlichen Befragung).

  13. Made my day :-)

    Ich erinnere mich mehr an dieses komische, fies aromatisierte Granulat, das einem übers ganze Gesicht spritzt und mir scheinbar die Haut wegätzt…

  14. Natürlich nimmt Brillenträger beim Zahnarzt die Brille ab.
    Wer will sich das ganze Elend denn bitte in voller Schärfe anschauen.
    Aber die abgelegte Brille ist krass. Ich schmeiß mich weg.
    Die ganze Zeit habe ich mich gefragt, ob das eine Brille ist (bei der Einzelheiten wegabstrahiert wurden) oder ob es tatsächlich zwei Monokel sind.
    Jetzt hat sich das zumindest geklärt! :-D

  15. des letzte bild ist mir durchaus bekannt…schauen sie mal was wir alles entfernt haben…aha…ich seh nur blutiges zahnfleisch…
    was tut man nicht alles für vorsorge….

  16. Hehe, Leute, das ein bisschen Blut. Nach der Nekromanten Geschichte ist das frische rot doch wirklich entspannend!
    Seit ma weniger Emo und etwas mehr Metal! *grins*

  17. Tol.. jetzt hab ich Angst vor meiner Zahnreinigung. Aber egal… gegen Gebiss, pro eigene Zähne… und das bissel Blut wächst auch wieder nach.

  18. IIIIIIIIiiiieh! Börks. Jetzt traue ich mich noch weniger zum Zahnarzt. Määäh!

  19. Pingback: Ja gut, aber …

  20. *Buääärgs!* Man kannst du eklig sein! Aber ich kanns dir nachfühlen – geht mir ähnlich.

  21. xD fühle mit dir.. leidvoll.. sehr “schön”.. ^^ bin froh, dass ich es nach 7 jahren erstmals wieder hinter mich gebracht hab kürzlich, ohne jeglichen schaden.. nach dem comic wär ich bestimmt nicht gegangen.. xD lg

  22. Du guggst Werbefernsehen?
    Was läuft denn im Fernsehen, dass es sich lohnt, die Kiste überhaupt einzuschalten?

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>