Cellu l’art 2011

cellulart2011_1kurzfilmcellulart2011_2
[Cellu l'art] [Paths of Hate]

32 comments

  1. Hahaha… DER Lacher am Montagmorgen… Und du hast unsere Forderung nach mehr Schniepel erfüllt! Perfekt :-)

  2. Nichts gegen den kleinen Hater, aber Paths of Hate ist wirklich beeindruckend… Und macht ganz schön wach.

  3. Und schon wieder hat er sein Teil gemalt.

    Ich habe für das Filmchen den zweiten Bildschirm reserviert, das metronomartige Oszillieren seines Gemächts treibt beim Arbeiten an.

  4. Herr Uli, Sie hören sich am wie ein Mitschüler aus meiner Jahrgangsstufe, dem immer wieder unterstellt wird, er sei Mitglied der CDU und/oder der Jungen Union. Ich finde diese absolute Übereinstimmung in der Wortwahl faszinierend!

    xD

  5. Pingback: Paths of Hate « Ploppers Wörld

  6. jetzt bin ich rot geworden. das kann man sich nur an versteckten orten ansehen. nicht auszudenken was passiert, wenn die kollegen ins zimmer kommen und ein schnie*** hüpft über den bildschirm. oh gott oh gott

  7. Pingback: cellu l’art 2011 – Rückblick in Text und Bild

  8. also deine mutter hat es gesehen, habe mich wieder halb kaputt gelacht, einfach klasse

  9. Der Film sollte eine Maximallänge von 25 Minuten nicht überschreiten.

    mist.

  10. Ok, für dieses Jahr ist es leider schon zu spät, aber wir erwarten Deinen Screener dann für das Weekend of Fear 2012 ;-)

  11. Ich höre direkt das Platschen der Füsse auf dem Boden. Sehr schone Animation! Was mich aber noch interessieren tät:
    Gehst Du auch sonst im Passgang? ;-)

  12. Dein Grobentwurf wäre ein erstklassiger Bildschirmschoner! Wir lachen uns hier schlapp!

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>