Geburtssekunde

gigasec1
Freddi wurde letzte Woche eine Gigasekunde alt. Man beachte das von mir gestaltete Konditorenmeisterwerk: Prinzessinnen-Glitzerschrift auf Discounter-Fertigkuchen.

33 comments

  1. Freddi ist offenkundig ein Naturwissenschaftler!
    Als Informatiker würde er nämlich nicht 1 Gs feiern, sondern 2^30 s !

    :-)

  2. @rina: Ich würde sagen: sekundenmilliardär

    Glückwunsch auch von mir an Freddi. Ich habe schon einen Drittel der zweiten Gs geschafft…

  3. *lol*
    Wie kommt man denn auf so eine Idee. Auch von mir Glückwünsch zu 1 GS. Bei mir dauert es noch ein paar Sekunden / Tage / Wochen / Monate / Jahre, wie auch immer die Zeitrechnung im Moment funktioniert :-)

  4. Gibts da wenigstens eine Website, in der man sein Geburtsdatum einträgt und die dir dann die wichtigen Tage nennt oder muss ich jetzt selber rechnen? ;)

  5. @ipous Und ich bin doch Informatiker, die 2^30 steht auch schon auf der Partyliste. Damit ich von Darth Beetlebum nun öfter mal Kuchen bekomme (der btw echt geil war)

    Danke für die Glückwünsche =)

  6. Hehe, ich bin auch endlich mal im Comic. IS für mich fast so toll wie meine eigene Gigasekunde feiern. *Yeah, Yeah, Yeah*

    @veronika – da gabs wirklich Kuchen mit blauer Schrift verziert und Sekt.

  7. Glückwunsch zu diesem krummen Lebensalter ;)

    Und ja, ich wäre auch für ein Foto vom Kuchen – oder alternativ von den Feiernden mit Kuchen :D

  8. Das ist ja cool, ich hoffe, ich hab meine GigaSekunde noch nicht verpasst! Werde ich gleich checken …

  9. Ich will an meinem 10^9ten gar nicht erinnert werden! Zu viele gestorben ;(

    Death of Robert Culp (actor)
    Death of Daphne Park (spy)
    Death of Jim Marshall (photographer)
    Death of Ron Hamence (cricket player)
    Death of Johnny Maestro (singer)

  10. Hehe, wie sympathisch :-)

    Ich hatte letztens im Kalender meinen 14.000 Geburts-Tag zu stehen – hab’s aber am Tag selbst vergessen ;-)

    (den hab ich übrigens von Excel ausrechnen lassen)

  11. @20/Sascha: Bei Wolfram Alpha einfach mal die Geburtsurzeit mit dran hängen ans Geburtsdatum. Ganz einfach :)

    Dominik (der sich beim Erblicken von “1990″ plötzlich schrecklich alt vorkam)

  12. @uli

    Wenn man sich bei den Eingangswerten um den Faktor 10 verschätzt kann das auch der beste Rechner nicht mehr retten.

    Aber immer schön die Schuld auf die Technik schieben :)

  13. Das ist mit absoluter Sicherheit das nerdigste, was ich je gesehen habe und auch sehen werde… :D lov’it!

  14. Cool. :-) Als meine Tochter 100 Monate alt wurde, haben wir auch eine Party gefeiert. Auf der Einladung stand: “L. wird 100!”

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>