Meine erste Schokobrause.

schokobrause
[Schokobrause]

38 comments

  1. Ich bin gedanklich schon beim Produktnamen aufs letzte Panel gesprungen.
    Man kann vieles machen. Man muss es aber nicht.

  2. Es gibt einfach Dinge bei denen man schon im Voraus weiß, dass das nichts werden kann. Interessant finde ich ja den Spruch “Natürlich: Natürlich!”. Gibt es denn auch ein Foto von der Zutatenliste damit man das mal überprüfen kann?

  3. Erstmal Gratulation zum Sondermann! Bin nur durch die Erwähnung in der Presse (SPON) auf diesen Comic (und Ponyhof!) gestossen. Hab früher alle Kowalski gesammelt, auch Titanic.

    Und schön, die alte Woody Allen-Story hier nochmal interpretiert zu sehen ;) Hach, der Film war einfach genial (für die Kids hier: “Was Sie schon immer über Sex wissen wollten”)

  4. @Andy: Zutatenliste braucht man nicht, kann ich dir auch alleine vom Aussehen des “Getränkes” sagen: Wasser, Zucker, Glucosesirup, Aroma X, Aroma Y, Farbstoff Z, Antioxidationsmittel Zitronensäure, E1234 und etliche weitere E-Nummern.
    Folgende Zutaten sind dagegen garnatiert nicht drin: Schokolade, Geschmack und irgendetwas was auch nur entfernt etwas mit “Natürlich” zu tun hat ;-)

  5. Pwäh…. Teufelszeug! Teufelszeug!

    Schon alleine der Name SchokoBRAUSE sagt doch alles. Brause soll doch erfrischend und fruchtig schmecken. Wenn ich schokiges haben will nehm ich doch nicht sowas Oo

  6. Marco scheint recht zu haben. Auf der offiziellen Homepage steht die Zutatenliste:

    Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Zitronensäure, natürliches Aroma, Farbstoff E-150d.

    www . schokobrause . com

  7. Wer es übrigens genauer wissen will: es schmeckt wie kalter wässriger Kaffee mit Blubber.

  8. Tolle negative Werbung :-) Die Abmahnung der Firma “Feuerstein und Herzog GbR” wird bestimmt gerade zusammengebastelt und noch diese Woche zugestellt. Die müssen nur noch den zu erwartenden Verlust beziffern… *hust*

  9. Hm…also so von der ganzen Aufmachung der Flasche erinnert mich das stark an “Hausmarke”(Kaffe+Cola)…Ich hab gehört das soll auch nicht jedem schmecken :P

  10. Die Zutaten laut der Herstellerseite:

    Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Zitronensäure, natürliches Aroma, Farbstoff E-150d.

  11. eher: Natürlich versagt beim Produktdesign.
    Wie kommt man denn heutzutage noch mit sowas durch?

  12. HA! :D
    Ich fand das Produktdesign sogar am besten!
    Im ernst: Erfrischend einfach und nicht so überladen an Effekten und Reizüberflutungen! Und dass es braun ist, liegt nunmal an der Schokolade…
    Ansonsten ist das Getränk natürlich eher überflüssig… wie nannte sich das noch… Kakao, ja, den gibt’s ja auch noch!

  13. ich glaube jetzt wird der Absatz steigen
    denn ich persönlich aheb vor mir, sobald cih eine davon sehe selbst eine zu kaufen, um mir davon ein Bild zu machen
    man darf nichts von ganzem Herzen kritisieren,was man nicht selbst erlebt hat

  14. Hihi, auch noch falsch deklariert (“Säuerungsmittel: Citronensäure” !)

    */korinthenkack*

  15. würgwürgwürg – schlimm genug dass die sich sowas ausdenken – aber auch noch kaufen?! oioioi… Und ich dachte schon ich wäre mutig gewesen als ich mal eingelegte Afrikanische Maden aus der Dose probiert habe – aber das hier -nee, das hätt ich mich nicht getraut!

  16. Da hast du aber einen großen ersten Schluck genommen so wie die Flasche aussieht :-)

  17. Herrlicher Comic!

    Hatte mal ein ähnliches Erlebnis: Im Kino gab es diverse Sorten Limo und eine Sorte die Tiefschwarz mit braunem Etikett war. Stand Fett “Fritz Kola” drauf. Gekauft. Aufgemacht. Getrunken. Nach 2 Minuten den Schüttelanfall überwunden und das Kleingedruckte gelesen:”kola-kaffee-brause”. Widerlich. Aber meine Freundin hat es tapfer ausgetrunken.

    http://www.fritz-kola.de/fritz-kola/fritz-kola-con-cafe.html

  18. Hilfe… was ist das denn?
    Ich glaub, wenn man hier sowas verkaufen würde, würde man umgeschossen oder mit Zementschuhen im See landen. ;-)

  19. Danke dir Jojo, fürs testen. Wir hatten neulich in der Mensa das Gespräch darüber und waren uns einig: es kann nicht schmecken. Gut das du dich für die empirische Forschung geopfert hast.

    Glückwünsche für den Sondermann und danke für deine Comics.
    Wollt ich schon seit Ewigkeiten loswerden^^

  20. Halbvolle Flasche. Dachtest wohl es wäre wie bei Gorgonzola, man muss ihn mehrmals probieren um ihn zu mögen…

  21. Zur Info:
    Nicht alle E-Nummern sind aus Kohlenwasserstoffen zusammengesetzte synthetische Inhaltsstoffe. Zum beispiel hat Gold eine E-Nummer oder Karminrot, welches aus Schildläusen gewonnen wird.
    Das hier erwähnte E-150d ist Zuckercouleur, welches auch beim Bratensoßen verdunkeln gerne verwendet wird.

    @PabloD (25):
    Man mag es kaum glauben, aber im Deutschen heißt es wirklich Zitronensäure. Von der Zitrone. Das sind diese gelben, sauren, elliptoiden Dinger, die man im Supermarkt kaufen kann.

    @Lukas (30):
    Mit Kola ist in diesem Zusammenhang nicht die Cola dieses monströsen amerikanischen Unternehmens, welches angeblich für die Weihnachtsmannfärbung verantwortlich sein soll, gemeint sondern die Kola-Nuss (auch Bestandteil von Schokakola), eine stark koffeinhaltige Nuss, welche früher auch Bestandteil von Cola war, aber inzwischen nichts mehr damit zu tun hat. Daher hätte man von vornherein davon ausgehen können, dass nicht Cola gemeint ist ;)

    So genug kluggeschissen und Glückwunsch nachträglich @ Jojo :D

  22. Ging mir auch so. Mein Mate-Dealer hatte mir einen Kostprobe geliefert… ich bleibe bei Mate.

  23. kenn den schon aber will mich ma in die “galileo zuschauer benutzen google” reihe mit reinstellen ;)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>