ARTE und ich!

arte
Kann man hier (noch) angucken.

(Man beachte auch die äußerst kreative Falschschreibung meines Namens. Die Version hatten wir, soweit ich weiss, noch nicht…)

32 comments

  1. also bei ARTE erwähnt zu werden – also im internationalen Fernsehen – das ist schon quasi ein Ritterschlag!

    Hast du das Preisgeld in eine Zahnbleichung gesteckt?

  2. Das Video ist inzwischen (Zeit siehe oben) unter

    zu finden; der Bericht über Sondermann beginnt, wie erwähnt ab 22:20

    Und nach Deutschlandfunk nun auch ARTE: Blur bekommst du jetzt wohl immer unterlegt :-D

  3. ohoh.
    ARTE bringt in letzter Zeit doch nur noch Softpornos.
    (zumindest, wenn ich draufzappe, sehe ich nackte Brüste)
    Ob das so gut für den BLOG ist, weiss ich nicht ;)

  4. Der Jojo hat jeztt(!) :-) eine echten Küstlernamen.

    Monsieur le Ktr… – wie war das noch?
    Sehr cool.

    @Nico: Na, dann kommen doch hier bestimmt auch bald mehr nackte Brüste.
    Sehr, sehr cool. :-D

  5. Hey, Glückwunsch.
    So ähnlich hab ich auch gegrinst, als mal mein Kurzfilmchen im HR lief. Ein geiles Gefühl! Genieß es!

  6. Ich war vor Jahren mal im MDR (oder die bei uns)
    Hab meinen damaligen Chef vernichtend geschlagen.
    DAS war ein Gefühl.
    (War ein Spieleladen, wo ich mein Praktikum ableistete, Armalion das Spiel, nix mit Computern ;) )

  7. Hey das erinnert mich an Monster AG – Wenn Mike Glotzkoswki ruft “ICH BIN IM FERNSEH” – Gatzi

    P.S. und genannt worden in einem Atemzug mit Asterix
    P.P.S. Gibt es dann bald eine Französische Version für die neuen Lese die Arte anlockt?
    P.P.S: Der nächste Schritt ist die Weltherrschaft

  8. Ein lächelnder Prüfungsbeisitzer ist meines Erachtens immer eine Bereicherung und beruhigt die Nerven des Prüflings. Nur weiter so.

    Glückwunsch zum bisher erreichten übrigens.

  9. Arte und 3sat sind so ziemlich die einzigen Sender die man ohne bedenken ansehen kann

  10. Glücksstrumpf. Leider kann ich das Video nicht sehen, da es mal wieder nicht iPad-konpatibel ist. Schade!

  11. @Nico: Deine Fernbedienung will ich haben. Wenn ich Arte einschalte kommt immer Kultur- oder Reisereportagen….

    Glückwunsch an Herr Ktre…dingsda.
    Warum eigentlich “Beetlebum”?

  12. too late – gratuliere trotzdem, die werbung für arte hier in den letzten jahren machte sich nun bezahlt :)

  13. Schade, verpasst :( Es gäbe nicht zufällig einen freundlichen Menschen, der den Schnipsel auf YouTube o.Ä. tut?

  14. Hm,

    die logische Fortsetzung wäre nun Johannes Krtcek, und den Blog benennst du um in “Der kleine Maulwurf”. ;-)

  15. Pingback: Outside the Walled Garden

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>