DIY Shuffle Mode

shuffle

15 comments

  1. Tz, hast du sowas nicht selbst studiert? Solche in ein paar Minuten zusammengehackten Lösungen (gemeint ist die anfänglich geschätzte Zeit, die etwa 5 % dessen ausmacht, was man hinterher an Herumfrickeln verbringt) macht man doch eigentlich noch selbst ;-)

    Gut, ob das in Java passieren muß, sei mal dahingestellt ;-)

  2. Oh weia, heisst das Du wechselst jetzt von der Entwicklung ins Management? :)

  3. Ich erschlage ja diese Probleme, indem ich mein Handy am Oberarm trage. Das kann auch von Haus aus shufflen und das GPS-Tracking erledige ich auch direkt damit. ;-)

  4. Dafür dass er nur Fett und Zucker su sich nimmt, schaut er noch recht schmal aus!
    Und danke für die Lösung :)

  5. In Groovy geht das ganz fix:

    random = new Random()
    new File(‘.’).eachFile{ f -> f.renameTo( new File( random.nextInt(10000)+”_”+ f.name.replaceFirst(‘^\\d+_’,” )) ) }

  6. Ja das klappt ganz ausgezeichnet. Ich hatte mal für ein Buch jemanden, der quasi alles mit Comics enorm aufgewertet hat …. ;-)

    Da fällt mir ein: Letzte Mail bekommen?

  7. Lol. Sehr gut. Allerdings musste ich aus einem anderen Grund lachen, nämlich dem, dass ein sehr guter Freund namens Rado die Stelle des Softwaretechnikers einnimmt und meine Wenigkeite die die von Jojo. Passt perfekt, sogar die äußerliche Erscheinung. Vielen Dank dafür. ;D

    Btw. MEIN Softwaretechniker entwickelt gerade einen Dynablaster-Klon mit Netzwerkfähigkeit… *muhahaaa*

  8. Schließe mich diversen Vorrednern an:

    Den guten Mann würde ich mir auch gerne mal ausleihen :)
    Toller Strip, besonders Jojos Gesichtsausdruck + Handhaltung beim “noch nicht” herrlich.

    THX

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>