Leserbefragung

psychos

Zwecks einer Qualitätsoffensive starte ich hiermit die erste offizielle Blogleserbefragung. Bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit und füllt den folgenden Fragebogen aus.

Wie ich übrigens von Kai erfahren durfte, kann man solche Umfragen ganz leicht mit dem Googletool für Dokumente erstellen und auswerten.

Die Eingaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonym ausgewertet. Viel Spaß.

update: Vielen Dank an die Erzeuger der insgesamt 1596 Datensätze. Auswertung erfolgt in den nächsten Tagen…

51 comments

  1. Wie ich übrigens von Kai erfahren durfte, kann man solche Umfragen ganz leicht mit dem Googletool für Dokumente erstellen und auswerten.

    und damit gleich alle gewonnen Infos an Google übertragen …

  2. Kann mich nur #2 anschliessen. Auch wenn es anonymisiert ist freut sich Gooxxx über solche Daten.
    Daher nein danke ……

  3. Da Paranoiden (tolles wort, btw) dürfen mir den Fragebogen natürlich auch PGP-verschlüsselt über verschiedene anonymous proxies zukommen lassen. Ich will hier niemanden diskriminieren ;)

  4. Es ist faszinierend, dass sich viele Leute gegen diese Umfrage wenden, da sie über Google läuft. In meinem Blog habe ich schon einen entsprechenden Beitrag verfasst. Vermutlich gehen die meisten, die hier die Umfrage (trotz Anonymität!) ablehen, anschließend ihr BlaVZ Update aktualisieren.

    Wäre auch ein Skandal, wenn Google wüsste, dass viele Beetlebum-Leser Webcomics mögen oO

  5. Entschuldige bitte Jojo aber was haben Alter, Geschlecht und Beruf mit deiner “Qualitätsoffensive” zutun? Mir wäre es sowas von Hupe wie Alt jemand ist oder welchen Beruf meine Leser ausüben.
    Paranoid hin oder her aber deine “erforderlichen Daten” haben wohl überhaupt nichts mit der Qualität deines Blogs zutun.

    Oder dürfen demnächst > 19 männliche Arbeitslos deinen Blog nicht mehr lesen?

  6. Ich denke, dass Alter, Geschlecht und Beruf sehr wohl Einfluss auf die Themenwahl haben könnten, oder nicht?

  7. Qualitätsoffensive bedeutet eine Quantitätsoffensive, wenn zielgruppengerechte Werbung (daher die Umfrage) umgesetzt werden kann…

  8. @Mupf: Vielleicht interessiert ihn da einfach mal der Durchschnitt? Mich würde die Statistik bei sowas auch interessieren.

    Bemängeln muss ich aber: Zwischen 10 und 50 abonnierten Blogs liegen meiner Meinung nach Welten. Ich kann mir vorstellen, dass man aus der momentanen Staffelung da nicht viel erkennt, weil es sich zwischen 10 und 50 einfach nur massiv knubbelt, während doch wohl kaum jemand mehr als 100 Blogs verfolgt? Aktive Blogs und Leser vorausgesetzt.

  9. Äh, beim Alter war ich mir jetzt nicht sicher, ob ich (30) zur Altersgruppe “26 – 30″ oder “30 – 40″ gehöre… Den 40-jährigen wird das ähnlich gehen. ;)

    Ansonsten weiter so und alles Gute!

  10. Die Eingaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonym ausgewertet

    Ich bin beeindruckt! Wie kannst Du es Dich trauen etwas zu behaupten, was vermutlich sogar Mr. Page persönlich nicht 100% genau weiß.

    Hut ab!

  11. Jojo ist total evil, weil er das evil Google verwendet und nach interessanten öh evil Dingen fragt.

    Hier läuft auch Analytics, ihr solltet dem Blog in Zukunft lieber fern bleiben…

    Datenschutz hin oder her, keep it going!

  12. Analytics wird aber vom Adblock Plus gekillt :-)

    Genauso wie dasTracking- und Werbegeschrammel von anzeigenlieferant.de, woopra.com und adnation.de. Insofern stört mich auch die Frage nach Werbung nicht.

  13. “Googletool (…)
    Die Eingaben werden natürlich vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.”

    Ist das Nerd-Humor?

  14. Also ganz ehrlich.
    Sehr viele Leser freuen sich hier darüber, wenn Jojo einen Comic veröffentlicht.
    Sehr viele Leser lachen über Jojos Comics
    Sehr viele Leser die hier öfter lesen, werden Jojo wohl schon ein wenig kennen und ungefähr einschätzen können, was für ein Mensch er ist.
    Fast jedes mal, wenn Jojo einen Comic hier veröffentlicht, gibt er ein Stück Privatsphäre an alle preis.

    Nun möchte er gern mal etwas von euch wissen, was noch nicht mal sehr in eure Privatsphäre geht und auf einmal regen sich viele Leute darüber auf, dass er komische Daten von einem haben möchte, und dann auch noch von Google bereitgestellt.

    Ich weiß auch dass Google viele Daten sammelt, aber ich habe bis jetzt, außer den Befürchtungen, dass sie damit was böses machen könnten, nichts böses von denen gehört. Und ich wage mal die Behauptung aufzustellen, dass die meisten User die sich hier darüber beschweren, danach irgendwelche Dinge über Google suchen, oder andere Dienste von Google in Anspruch nehmen.

    Ich für meinen Teil habe das Ding ausgefüllt, und um ganz ehrlich zu sein, das erste mal sogar gern so ein Formular ausgefüllt, weil ich der Meinung bin, dass jemand, der soviel von sich preis gibt und bei dem ich gerne die Comics lese, es verdient hat, dass er auch etwas (anonym) von mir bekommt.

    PS.:
    Ich bin gespannt, wieviele die Vogelgeschichte angeklickt haben :D

  15. @24: Ich habe die Vogelgeschichte angeklickt!

    Und das darf Google auch gerne wissen. Paranoia hin oder her, ich sehe genauso wenig Bösartiges darin, wenn Jojo mal wissen will, wer sich hier so rumtreibt. Und darin liegt auch die Parallele zu Google: Er tut nix Böses damit. Wenn es denn soweit kommen sollte, kann ich mich immer noch abwenden. ;-)
    Also, ausgefüllt und abgeschickt. Auf dass Dich Deine Informationen beglücken mögen!

  16. Hier haben wohl zu viele Leute Angst, das sie von Tante google im Altersfeld korrigiert werden???

    Auch witzig: Die einen Beschweren sich, das sie “zu viel” von ihrer Privatsphäre hergeben sollen, die anderen sagen das die Einteilung der gelesenen feeds zu grob ist. Ja was denn nun?

    Zum Thema Werbung: Im Prinzip ist es mir egal, was für Werbung angezeigt wird. Solange es nicht im Feed kommt. Dort sind meines Erachtens nur TextAds, einfache Grafiken und redaktionelle Inhalte (auch Partnerlinks) okay…

    Ansonsten @Jojo: Weiter so!!! (Und wieder a bissel mehr?)

  17. Anonym, Vertraulich und Google in einem Text. Das passt aber nicht wirklich zusammen ;-)

  18. Hm…
    Jojo guck doch mal nach, wieviele Leute die Seite mit Chrome besucht haben :-)
    Naja, das werden dann wahrscheinlich nicht die sein, die sich weigern das auszufüllen.
    Mich interessiert mehr, welcher Anteil von denen schon vor der Diskussion um Chrome wußte, was für böse Datensammler die Menschen von Google sind…

  19. also ich hab’s natürlich ausgefüllt und natürlich auch die vogelgeschichte angeklickt.wahrscheinlich der wahre grund für diese umfrage,um nadini schwarz auf weiß zu zeigen,wie viele die sehen wollen ! ;0)
    na und die ganzen psychos hier,verlassen am besten das internet,denn sonst werden sie noch ausspioniert und dann finden böse leute heraus,daß sich das eigentlich gar nicht gelohnt hat,diese leute auszuspionieren,weil suuuuper langweilig ;0)

    ich weiß nicht,warum heutzutage alle so die panik haben,daß die anderen etwas von einem wissen?!war das nicht immer schon so?wußte früher nicht dein nachbar genau,wann du zur arbeit fährst,wann es bei dir schnitzel am tisch gab und wann du meistens schlafen gehst?!und die frau im supermarkt wußte genau,wieviel wurst sie dir abschneiden sollte…der kellner im stammcafe wußte,welchen kaffee du haben wolltest usw usf …also,mir ist lieber,es weiß irgendwer im netz,daß ich jojos blog lese,als daß meine reale umgebung immer über mich bescheid weiß…

  20. und was kreuzt man an, wenn man genau 30 ist?
    hm, ich fühl mich eher jünger, also 26-30 :)

  21. Ausgefüllt … und sogar noch Spaß dabei gehabt :-) Ich finde das eine super Idee und hoffe, dass Jojo viele Anregungen bekommt, wie er seinen Blog noch besser auf seine Leser zuschneiden kann!

    Und an alle die sich heir über das böse google aufregen: Niemand wird gezwungen hier teilzunehmen, irgendwas einzutragen, gescheige denn dieses Blog zu lesen! Und jetzt viel Spaß während ihr mit “Chrome” euer …VZ updated um danach noch schnell ein paar Photos von der letzten Party hochzuladen…

  22. Ausgefüllt :-)

    Was soll denn die Panik wegen Google? Ich steh dazu, was ich von diesem Blog halte und das darf auch Google gern wissen :-)

    Es wird ja schliesslich nicht nach meinem Einkommen oder meinen vorlieben im Bett gefragt ;-)

  23. Hey – Ich hab mich auch beteiligt. Creative Köpfe wie dich unterstütze ich gern!

    Liebe Grüße aus Potsdam

  24. Moin.

    Kinners wie die Zeit vergeht. Vor 7-8 Jahren musste man sich rechtfertigen, wenn man nicht Google nutzte, heute ist es andersrum.

    Tja.

    PS: I think I thought.

  25. SO…! ausgefüllt. Bevor ich die Kommentare gelesen habe!
    @The Lux & ähnlich denkende: Sehe ich auch so.
    Jojo hat ja nun nicht wirklich sensible Daten aus uns herausgekitzelt… da gibt er immer noch mehr von sich preis als wir ihm. Von daher: Bitteschön und weiter so! ;)

    Warum werden die BiFi´s eigentlich in 10′er-Schritten abgefragt? Diskiminierung!

    btw.: Wenn go…. was damit anfangen kann… sollen se doch.

  26. Ja, die Frage nach Vorlieben im Bett habe ich vermisst, die wäre wichtig für optimale Blogeinträge…

    Und die Google-Paranoia ist doch bissl zuviel des Guten. Wer sich darüber beschwert sollte das Netz ganz meiden oder mindestens auf alle Google-Dienste verzichten.

    Ganz wichtig, nur noch bar zahlen und Online-Überweiseungen und Abbuchungen sind auch tabu. Gewinnspiele sollte man auch nie machen und erst recht keine Bücher oder DVDs ausleihen. Wenn man jetzt noch auf die Bahncard verzichtet und nichts ins Ausland reist, dann ist man schon bissl verschwundener.

  27. Uiuiui… solang der Googlechef nicht Schäuble heißt is mir das ziemlich wurscht. Ausgefüllt!

  28. Btw, seit ich ne Googlemail Adresse hab fühl ich mich so seltsam verfolgt. Irgendwie unheimlich…

  29. Mir gefällts. Und der Google Wahn ist quatsch. An jeder Ecke wird kontrolliert und spioniert. Google hat nun gerade mal die Buhmannkappe auf.

    Anyway: Niemand wird hier gezwungen mitzumachen.

  30. Also ich bin auch kein Fan von Datensammelscripten, aber heute mach ich mal eine Ausnahme. Lux usw. haben vollkommen Recht mit der Aussage, daß Jojo jeden Tag seine Privatsphäre preisgibt.
    Also hab ich es ausgefüllt (und natürlich auch die Vogelgeschichte angeklickt).

  31. Ein Fehler ist aufgetreten. Machen Sie sich aber keine Sorgen. Das Tabellen-Team wurde bereits benachrichtigt und wird sich gleich darum kümmern. <– öhm ja. liegt das an noscript? falls ja, mach ich die umfrage nochmal

  32. Sorry, dass klingt mir zu viel danach, dass eine werberelevante Zielgruppe identifiziert werden soll. Auch eine Art Qualitätsoffensive.

  33. Ok, statt über Google zu lamentieren oder mich darüber aufzuregen, dass Jojo mir jetzt Werbung andrehen will, hab ich einfach den Fragebogen ausgefüllt.
    Mir wäre es ja recht, wenn mich Jojo endlich mal mit Werbung “belästigen” würde. Z.B. für sein Buch. So eins würde ich nämlich sofort kaufen. Oder Beetlebum T-Shirts. Oder Prints. Oder Originale zum an die Wand hängen.

  34. bin der gleichen meinung wie Maegz!
    würde mir auch den ein oder anderen aufkleber, button, … kaufen wenn es die möglichkeit gäbe.
    auch eine auswahl an banner zum verlinken auf beetlebum.de wäre nicht schlecht.
    wenn ich schon dabei bin…ein iconset für webseiten wäre cool;-)

    mal schauen was die auswertung ans licht bringt…

  35. Ist doch Klasse, mit Google: Je mehr Daten die haben, desto weniger können die damit anfangen. Und wenn man nun noch ein kleines bisserl schizophren ist, perfekt :-)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>