Kulturarena, der Nachtrag…

kulturarena1

Leider war die Filmauswahl zur diesjährigen Kurzfilmnacht beschisseneiden. Umso besser war das glorreiche TheNotwist-Konzert am nächsten Abend…

kulturarena3
fremdgebloggt

11 comments

  1. Hmm.. andere Gegend, selbe Geschichte..
    Bei den Filmnächten am Elbufer (Dresden) scheint es auch jedes Jahr immer genau dann zu regnen, wenn einmal was gutes kommt und wir hingehen. :-/
    Letztes Jahr (Film: Nach der Hochzeit, übrigens sehr empfehlenswert) wars dazu noch richtig schön kalt, hat irgendwie die Stimmung ein wenig gedrückt.

  2. Oh du Glücklicher! Das neue Album ist wirklich herrlich. Läuft zur Zeit ständig bei mir. :)

  3. Also ich kann Nadini nicht verstehen.

    Unter nem Schirm im Regen zu stehen finde ich auch romantisch, im Regen zu stehen ohne einen Schirm wäre definitiv nicht so romantisch ;-)

  4. wir haben damals in der waldbühne bei strömenden regen das dschungelbuch und aladin gesehen und ich fand es genial!!

  5. JA…sehr fein!
    “Open-Air-Kino” ohne Regen ist wie…Kinosaal! Das wahre “Feeling” kommt erst bei Regen rüber. Ich gehe prinzipiell nur zu den “Filmnächten am Elbufer” in Dresden, wenn es zumindest die Aussicht auf beschissenes Wetter gibt! ;-)

  6. @dfusion

    Jetzt wo du das sagst, dann ist es auch kein Wunder das Nadini das nicht so romantisch findet :D

  7. Das Frauen was Romantik vertehen, glaube ich sowieso erst dann, wenn mich mal eineFrau mit Karten für ein Monstertruckrennen überrascht.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>