Klong!

norbertkondition

33 comments

  1. naja, soo kanns ja auch nicht funktionieren.
    viecher sind nicht doof – die checken sehr schnell ab wie´s läuft . und mit solchen methoden lehrt man denen erst recht auf sich aufmerksam zu machen.

    aber jeder ist seiner nachruhe eigener schmied
    ;-)

  2. Futternapf-Weitwurf!

    (Kommt besonders gut bei Steingut-Futternäpfen!)

    Allerdings sind die beiden Hopser, die das bei uns immer gemacht haben, schon seit Jahren im Hasenhimmel…

  3. ah, er lebt, er lebt! :)
    da man über twitter nix mehr hörte, dachte ich schon, er wär schon wieder abgereist.

  4. erinnert mich an meine Katze die irgendwann bemerkt hat dass sie Futter bekommt wenn sie draußen war… also sitzt sie an der Tür, wartet bis jemand aufmacht und will danach nahezu sofort wieder rein um dann um Futter zu betteln…
    “aber ich war doch draußen!”

  5. unsere Katzen die kommen regelmäßig frühs gegen sieben und wecken meine Eltern.. so richtig mit “auf der Bettdecke rumtrmapeln ” und “MIAUUUUU”..

  6. das ees (ein kaninchen in schwarz.-weiß) macht immer ZONGA! und hat leider auch keinen wochenend- oder “der abend war mal wieder länger”-modus =)

  7. Wie lange musste der arme Hase wohl hungern, um zu solch drastischen Maßnahmen zu greifen?

  8. Herzlichen Glückwunsch, damti dürftest du dir einen nachts randalierenden Hasen erzogen haben. Viel Spass beim nächsten Hunger :-)

  9. Noch ne Katzenstory!

    Unser kleener Felltiger hüpft mir früh im Bett auf die Brust und fängt an zu schnurren.

    Bringt das keinen Erfolg wird eben am Bett gekratzt.

    Hilft auch das nicht so folgt der ultimative Schlag:
    Der herzhafte Biss in den großen Zeh.

  10. EIn kleines Video (Oldie but Goldie) um zu veranschaulichen wie durchtrieben diese Stubentiger wirklich sind: Link

  11. Nee wat schön! Ich hoffe Nobbi bleibt noch n bischen was zu besuch! Nein, nicht damit du keinen Schlaf bekommst, sondern wir was zu Lachen.

  12. @ PinkFlurry: Na, weil Jojo immer weniger Zeit braucht, um Nobbi zu füttern. Der Hase hat’s Herrchen weich gekriegt. :D

    Mein neues Katertier fängt früh um fünf an zu gurren, hört er nicht auf, wird er des Zimmers verwiesen. Kostet überwindung und Nerven, weil er dann an der Tür kratzt und miaut, aber ick lass mir ja nich uff de Nase rumtanzen, wa!?

  13. Hmm, ein Sonntagsbraten der mich terrorisiert würde seine Bestimmung noch etwas früher erreichen. Wobei ich Hase Kaninchen vorziehe.

    Aber einer Tigerpython ist das meiner Erfahrung nach egal.

  14. @ 7: haha, das machen meine auch! Und ich dachte immer, sie wären die einzigen mit dieser etwas schrägen Logik…

    Dafür haben sie aner einen “Wochenendmodus”: ich fütter, bevor ich ins Bett geh, egal wann das ist. Dann hab ich mindestens 7 Stunden Ruhe.

  15. sieh es positiv…noch eine woche,und er will seine karotte eh schon um 20h haben…da wirst doch noch wach sein ;0)

  16. Also wirklich, wenn Mister N. allein seine Schlafanzughosen anziehen kann (sind doch welche in schwarz oder?), dann kann der feine Herr auch seine Möhren selbst zubereiten.
    Diese Nager werden immer dekadenter – früher war alles anders *gg*.

  17. Ist aus dem Pawloschen Reflex jetzt der Reflowsche Paflox geworden? Konditioniertes Herrchen… Jojo, vielleicht solltest du den Spieß mal umdrehen, sonst tanzt dir der Hasenbraten noch auf der Nase rum :)

  18. Siehst Du mal, hättest Du ihm besser einen Spielkameraden gekauft, dann würde er Dich in Ruhe lassen.

    Wie soll das gehen, wenn Du mal Kinder hast? Chips und Fernseher an wenn sie Dich nerven?

    ;)

  19. Das erinnert mich an einen Peanutscomicstrip. Snoopy kommt mit dem Futternapf eine halbe Stunde vor Fütterungszeit an, woraufhin Charlie Brown sinngemäß sagt: “Es ist noch nicht Fütterungszeit. Heute willst du dein Futter eine halbe Stunde früher, morgen eine Stunde. Und das geht so lange, bis du dir eine zusätzliche Mahlzeit erschlichen hast.”
    Die Gedankenblase von Snoopy sagt dann alles: “Wie hat er das nur durchschaut?”

    Hälst du es für möglich, dass Nobbi den Comicstrip kennt oder zumindest einen ähnlichen Gedankengang hat? Nachdem ich den Chart gesehen habe halte ich das für ziemlich wahrscheinlich.

  20. Muahahaha… der Nobbi hat Dich voll im Griff!! :D

    Meine Hasentiere bekommen in der Woche morgens kurz nach 6 Uhr ihr Fressen, bevor ich zur Arbeit gehe. Das dauert nicht lange, dann gewöhnen die sich leider an diese Zeiten.

    Daher mache ich das am Wochenende so, dass ich Ihnen die Heuraufe vollknalle und abends vorm Schlafengehen nochmal Kräuter oder ‘ne Möhre gebe. Dann lassen sie mich weitestgehend ausschlafen ;)

    Dicken Knutscher an Nobbi :D

  21. leidensgenosse.
    meine katzen haben mir auch beigebracht, nachts aufzustehen, wenn sie ihre blechfutterschalen durch die küche schmeissen.

  22. ^^ Ich könnt die Erklärung für dieses Verhalten liefern und auch wie mans abstellt, aber dann krieg ich wieder den Freakstempel aufgedrückt, außerdem missionier ich nich gern ungebeten… aber auf Nachfrage erklär ich jedem per Mail gern wie man da wieder Ruhe in die Bude kriegt :)

  23. Genau so mach ich das auch und mein Herrchen gehorcht! Sag mal Nobbi wollen wir Statistiken tauschen :)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>