Ui!

Als ich in Erlangen vor dem Stadtmuseum auf Lisa wartete,
sah ich zum ersten Mal in meinem Leben
storch
einen Storch in freier Wildbahn.

24 comments

  1. Sag mal, kann das sein, dass Du das Haus nicht so oft verlässt bzw. die Stadt…? Oder guckst Du einfach nicht so oft “nach oben”…?

    :)

    Weiter so! Deine Comics sind echt genial!

  2. Also aus klassischen Tierdokumentationen wie Dumbo der Elefant weiß man doch, dass das kein Storch sein kann. da fehlt ganz klar der Beutel im Schnabel.
    .. oder er ist gerade auf dem Rückweg.

  3. Die Kreuzform des fliegenden Storchs ähnelt der der Straßenlaterne!!!elf!

    Jeder professionelle Fotograf wäre stolz wie Oskar. (Ach so, du bist ja einer. Sogar mit rotem Ring. Na dann: Glückwunsch für diesen Schnappschuss!)

  4. Ist das wirklich ein Storch? Aus meiner spreewälder Heimat – wo ein Storchennest auf unserem Schornstein ist – habe ich ein anderes Flugbild vor Augen….

  5. Pingback: Kaffeepause» Blog Archive » Neues Fratellis-Album!!

  6. Gute Bildmanipulation. Aber jeder weiß doch, dass der Storch ein Märchen ist, um Kinder von Fragen nach Sex abzuhalten!

  7. Bei uns in Erlangen ist das nicht so ungewöhnlich. Die wohnen hier nämlich auf dem Dach einer Brauerei, mitten in der Stadt. Und dort gibt es passenderweise auch “Storchenbier”!

  8. zum thema storch und kinder:

    das der storch die kinder bringt ist ja wohl jedem klar! die frage ist aber: WER schwängert den storch?

    *mwaaaaaahhh*

    schönes wochenende! :-)

  9. Ui, du hast zuvor noch nie einen Storch “in echt” gesehen?! Ich meine, heutzutage ist das schon selten. Aber du bist doch schon etwas älter, wenn ich das mal so vormulieren darf. Na egal, gratuliere zur Sichtung!

  10. Also für mich sind Störche in der Region keine Seltenheit. Ich denke, das wird der Stoch der Brauerei Steinbach gewesen sein, die ist dort ganz in der Nähe. Den Storch kannst du dir dank einer Webcam auch noch mal aus der Nähe ansehen.

  11. >Aber du bist doch schon etwas älter, wenn ich das mal so vormulieren darf.

    Selbst noch älter ist ;-) und auf dem Land wohnend ergab sich die Gelegenheit erst einmal.

  12. mein Beileid – echt noch nie einen gesehen? sowas ist aber wichtig
    Dein Storch sieh einem Reiher ziemlich ähnlich

  13. Der hatte sicher nur einen verspannten Nacken. So wie Jojo, nachdem er minutenlang mit großen, glänzenden Augen und offenem Mund in den Abendhimmel geguckt hat. ;-)

  14. @Paul: der Himmel übrigens auch ;)
    @Kassiopeia: EYH! sowas will ich hier nicht lesen :P Außerdem hab ich schon welche in “echt” gesehen, aber eben nur im Zoo.

    Ich weiss nicht, wieso es hier keine gibt. Wahrscheinlich zu viele Berge oder so… Schornsteine haben wir zumindest genug.

  15. Das erste Mal in freier Wildbahn sah ich sie, als wir zu Verwandten nach Polen fuhren. Da hatten sie auf nem Mast ein Nest gebaut…war für mich als kleiner Bub schon erstaunlich ^^

  16. das sieht mir aber verdaechtig nach einem reiher aus. storch?
    noch mal ins biobuch schauen bitte.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>