Jena leuchtet.

laser1
Das “München des Ostens”, “Studentenparadies” und
“Stadt der Wissenschaft 2008″ leuchtet und lasert
zum 450. Jubiläum der FSU.
laser2

26 comments

  1. hihi, sehr cool…
    und norbert ist mal wieder der beste ;-)

    hast wirklich einen tollen blick aus deiner wohnung!

  2. Ooooh :(
    Knapp verpasst. Ich war gestern für zwei Tage in Jena. Hab dort ein Softwarelieferanten im Intershop… ääh. Sorry, JenTower besucht.

  3. Das sieht vielleicht alles ganz nett aus, ist aber nur Lärm… lärmende Laser… was für eine Synästhesie

  4. Hast du dich wenigstens mal zum Phyletischen Museum bewegt und Roberts Animation angesehen? Die war wirklich gut… nicht so nen static laser Gedudel…

  5. Was soll denn “Glotzen of” bedeuten? Ist das sowas wie das Making of, nur halt ohne eigene Beteiligung? Of wat denn? Hä?
    Oder ist “Glotzen” ein jenaenser Ausdruck für Brille… also Brille wech? Dann müsste es doch “off” heißen, oder?
    Aber in Spanien heißen Making ofs ja auch ganz offiziell “Making off”.

  6. Pingback: THÜRINGER BLOGZENTRALE » Blog Archive » Schillernd: Jena leuchtete

  7. Hihi, da weiß einer nicht was “Glotzen of” heißt…

    Wir haben auch nur ein Hochhaus hier in der Stadt, aber da sand noch nie ein Laser drauf. Lasershows können sich halt nur die Bonsen aus dem “München des Ostens” leisten. *gg*

  8. Bei Independence Day fing es auch so an, als die Außerirdischen zugeschlagen haben.
    Haben evtl. auch Leute mit Schildern oben gestanden? :)

  9. jena ist der hammer,
    jena ist geil,
    jena ist spitze und

    jena leuchtet immer, nicht nur am 2.2.

  10. Das ist mir in Kassel mal wirklich passiert, daß die mir mit dem blöden Hochenergie-Laser beim Ausrichten in die Augen gefeuert haben, als ich zum kiffen Aussicht bewundern am Herkules-Denkmal rumhing.

    Ich hatte noch am nächsten Tag Sterne vor Augen. ;)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>