Erkenntnis des Tages:

mousseaufwaschen
Wenn man die Mousse-au-chocolat-Schüssel aufwäscht,
riecht das Abwaschwasser lecker nach Schokolade!

28 comments

  1. “Aufwaschen” und “Abwaschwasser”. Diesen Widerspruch konnte mir bislang noch kein Thüringer überzeugend erklären. ;)

  2. Wieviel Schokolade war da drin? Ich finde ja immer, dass Spülwasser mit Schokolade richtig ekelhaft riecht. So ausgedünnt. Nur noch eine Spur dessen, was beide mal waren.

  3. @ Uri Geller: und ich dachte du kannst nur Besteck ruinieren^^

    Und Mousse-au-chocolat macht NICHT dich, so lange man es aus Höflichkeit oder Zwang isst. ^^

  4. Pingback: Krambox

  5. Schlimmer ist eigentlich, wenn man es nicht richtig riecht.

    Ich war mal mit einem Freund auf der Cebit bei einer Presseveranstaltung. Er ging zum Buffet und sagte, “Geil, Mousse au chocolat”, und lud sich den Teller voll… roch alles so gut dort…

    Bei uns am Tisch nahm er sich dann einen kräftigen Löffel… Leberpastete ;-)

    @Jojo: Und die teuflische Frau hat Dir nachts im Schlaf auch den Bauch angehext, nicht? Bist bestimmt schwanger. Jaja, so binden sie und Männer an sich. Indem sie uns schwängern…

  6. Noch toller ist Spülmittel mit Orangen-Schokolade-Geruch…hat mein Männe mit angeschleppt und ich ekel mich jetzt jedesmal, wenn ich spüle… :-)

  7. Oh Spüli,
    welches du lösest die Essensreste,
    milde sei dein Schaum
    und wirksam deine Tenside.
    Hilf denen, die keine Geschirrspüler haben
    jetzt und in Ewigkeit.
    Amen.

  8. Oh Mann,
    ich hasse es keinen Geschirrspüler zu haben. Deswegen lade ich am WE öfter Leute ein, von denen ich weiß, dass sie es als ihre Pflicht sehen dem Gastgeber nach der gemeinsamen Mahlzeit das Geschirr zu waschen. ;-)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.