Theoretisch gut vorbereitet…

literatur

Dank der gestrigen Amazonsendung bin ich nun, zumindest theoretisch, bestens auf den nächsten Samstag (Der Abstract ist nur zum Teil von mir. Nachdem Marcus und ich ein wahrliches Manifest der piktorialen Repräsentation verfasst hatten, wurde es wohl stellenweise zensiert… ) vorbereitet. Denn mit Will Eisners “Graphic storytelling and visual narrative” ist meine Sammlung über die Theorie von Comics endlich komplett. Die ganze Liste nach meiner subjektiv eingeschätzten Wichtigkeit:

  1. Comics richtig lesen” von Scott McCloud
  2. Comics neu erfinden” von Scott McCloud
  3. Comics & sequential art” von Will Eisner
  4. Graphic storytelling and visual narrative” von Will Eisner
  5. Perspective! for comic book artists” von David Chelsea

13 comments

  1. “Comics richtig lesen” von Scott McCloud habe ich auch schonmal gesehen und auch stellenweise gelesen, ist quasi ein Standardwerk für Literaturwissenschaftler. Von daher hast du es berechtigterweise auf Platz 1 der Liste gesetzt ;-)

  2. Danke Jojo. Jetzt kann ich als Wunschzettel an den Weihnachtsmann einfach nur den Link zu diesem Blogbeitrag schicken. Hat der Weihnachtsmann eigentlich eine E-Mail-Adresse?

  3. Oh, danke Schröder; das kannte ich noch nicht! Die anderen sind echt Klassiker inzwischen und werden oft auch schon im Studium oder Ausbildung benutzt.

  4. bei eisner lese ich am liebsten die langen auszüge aus seinen arbeiten

    leider ist der markt an fachliteratur noch dünn besiedelt, da hat man seine sammlung schnell komplett

  5. ach, son mist… wollte eigtl unbedingt in den beetlebumschen workshop aber habs verzockt… -.-

  6. Ich würde super gerne zu deinem Workshop kommen, aber Leipzig ist ca. 3 Std Autofahrt oder 4 Std Zugfahrt…. Und das ist mir beides zu lang, bzw weit, bzw teuer. :D Wünsche Dir aber viel Spaß und Erfolg!

  7. Ich kann die Bücher von Scott McCloud auch uneingeschränkt empfehlen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich sie in englisch gelesen habe und mich würde mal interessieren, ob die deutsche Übersetzung gelungen ist. – Bei der Übersetzung von Bedienungsanleitungen und auch so machem Film, hab ich schon die grausamsten Dinge erlebt.

  8. @Baytor: Der Herr Beetlebum verdient doch. ;-)

    @ Jojo: Schade, gerade die Geschichte über den Kampf der Toonblogger gegen das Wort ist raus… naja, war halt zu lang und da musste der Praktikant wieder ran. :-D

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>