Dekadenz

dekadenz

Die Frau hat lecker gekocht: Lachs von der Fischtheke mit selbstgemachter Kräuterrahmsoße auf Bandnudelbeet, dazu ein trockener Weißwein. Jetzt gehts gleich noch zum Brahms-Telemann-Dvorak-CrossOver-Chor-Abend – und das alles unter der Woche! Ich ruf jetzt schonmal die “Tage der Dekadenz” aus. Horray!

26 comments

  1. also dekadenz ist das nicht gerade, zumal du lachs essen mußt, lachs ist am besten wenn man ihn vor dem verzehr durch fleisch ersetzt!

  2. Das hat wirklich Qualität… lecker..

    Wenn mir eine Frau so etwas vorgesetzt hätte… dann hätte ich sofort gefragt: “Was willst Du von mir? Was ist es und was kostet es mich?”

  3. Was ähnlich gut und einfach ist:
    Lachs mit Blattspinat, etwas Sahne, Bandnudeln und ganz wichtig: ganze grüne Pfefferkörner!

    Ist blitzschnell zubereitet, sieht edel aus und schmeckt SauFisch-gut.

  4. “Das “zeichne-dich selbst-Stöckchen” geht hiermit an Jojo, viel Spaß damit. :)”

    Was für ein Witz

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>