gar nicht mehr kuschlig…

kuschlig.jpg

52 comments

  1. kanns auch nicht leiden wenn man die dinger in die ecke stellen kann. flauschibadetücher kriegen wohl nur die muttis hin jojo. finden wir uns damit ab.

  2. Bei euch ist die Gegensprechanlage für die Haustür neben der Badtür? *verwirrtbin* … ich muss wirklich mal rumkommen und euer neues Heim inspizieren.

  3. was wollt ihr mit kuscheligen handtüchern???
    die trocknen doch nix!
    von der wäscheleine müssen sie sein, das erhöht den peeling-effekt!

  4. Da muss ich ihr aber recht geben, Pussi.

    @Marcus: Die Sprechanlage wird da wohl hängen weil dass die Optik etwas verbessert. Bei mir hängt’s auch neben der Badezimmertür.

  5. ich muß zugeben: die Handtücher meiner Ma waren härter als die kuschelweichen, die ich jetzt zum Abtrocknen bekomm ;-)

  6. bei uns sind sie auch eher etwas schmiergelig – aber
    seht es mal positiv: so regen sie wenigstens die
    durchblutung an und verhindern somit celluite und
    reiben auch die abgestorbenen hautschüppchen ab für
    eine babyzarte haut – quasi schon wellnesshandtücher :D

  7. Tja, das ist der Unterschied zwischen Wäschetrockner und Leine.

    So spart man sich die teuren Niv*a-for-Men-Body-Peeling-Sachen :-)

  8. Hihi! :D
    Bei uns isses genau umgekehrt: wir haben weiche Handtücher, da ich gut und gerne Weichspüler benutze.
    In meinem Elternhaus aber wurde auf Weichspüler verzichtet, ebenso auf einen Trockner. Also gabs immer schöne, raue Handtücher… ;)

  9. Ich steh auf harte Handtücher! Nur die trocknen wirklich ab. Dieser weichgespülte Mist taugt vielleicht als Kuscheldecke, aber beim Abtrocknen fühlen sich die Handtücher an wie schon gebraucht.

  10. für weiche Handtücher braucht man keinen Weichspüler. Es genügt ein Trockner. Das E-Werk und die Klimaerwärmung sagen Danke :-)

  11. Der Kuschelfaktor berechnet sich aus

    Wasserhärte x Weichspüler²

    Bitte beachten: Dieser Faktor erhöht sich die Trockendauer aber überproportional.

    :o)

  12. seltsam. da beschwert sich mein freund auch immer drüber…

    @schnitzel: so isses. (ich kann die weichgespülten auch nicht wirklich leiden.)

  13. Hmm… Keine Ahnung, was das soll – je weicher/kuschliger das handtuch ist, desto weniger erfüllt es seinen Zweck. Man wird irgendwie nicht trocken…
    und ausserdem spart’s das Peelen!

  14. mich verwundert eher die tatsache, dass du das jetzt erst bemerkst… hast du dich zum ersten mal seit eurem umzug gebadet/geduscht? :D

  15. Pingback: Jojos illustrierter Blog » gar nicht mehr kuschlig… at Weidaer Event Blog

  16. Pingback: Netzrep-Blog » Links vom 15.05.2007

  17. Moment mal?!? Ist das die Wechselsprechanlage neben der Tür? Ist das dann nicht die Wohnungstür?? Duscht ihr im Hausflur???

  18. hrhr…wie recht sie hat!

    bei solch aufgerissenen augen sollten nun aber alle “nandini hat gar keine augen”-nörgler verstummen…

  19. Da heißt es doch immer ‘Das starke Geschlecht’ – wieder einmal ein Beweis dafür, dass das nicht ganz treffend ist :P
    Übrigens, je kratziger desto besser *harr*

  20. kratzige handtücher sind gut… und das is nich die gegensprechanlage zur haustür, sondern zum bad. damit jojo beim bad nach extras (mit weintrauben gefüttert werden, bier bringen, steak bringen – was mann halt so in der badewanne brauch) schreien kann.

  21. Kuschlige Handtücher sind eklig… Ich HASSE es kuschlig… die trocknen nich anständig… Bei kratzigen Handtüchern hat man danach wenigstens das Gefühl trocken zu sein…

    Handtücher MÜSSE kratzig sein… Alles, was einem nicht mindestens die oberste Hautschicht weckschmirgelt, is kein Handtuch, sondern nen Zustand…

    Ehrlich mal… So.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>