eingeschränkte Konnektivität

router[tags]computer,problem[/tags]

50 comments

  1. Hehe, tja die liebe ranzige Hardware. Auf meinen Netgear Router kann ich mittlerweile gar nicht mehr zugreifen… zum Glück läuft noch alles :-/

  2. dein Computer “stellvertreter” für dich ist echt niedlich! + kenn das scheißproblem xD

  3. *lol* Sehr schön dargestellt. Da werd ich jetzt immer dran denken, wenn ich mal wieder wartend vor dem Schlepptop sitze.

  4. Oh ja. Das kenne ich nur zu gut.
    Meine Freundin verlässt schon immer den Raum, wenn ich was am Rechner mache und Dreckszeuch wie ein Router nicht so will, wie er soll…

  5. Hmm Zyxel macht da ja eigentlich sonst keine Mätzchen, mehr Probleme hatte ich da mit dem Router nachgeschalteten Linksys-Accesspoint, der nicht so Freude an meinen fixen IPs hatte. Geile Grafik, perfekter könnte man’s nicht darstellen.

  6. Pingback: Björn Teichmann

  7. schonwieder zwei meisterwerke: der router und der webgnom hier unten. sehr süß. mangels vergleichbarer kreativität hier mal ein kräftiges LOL :D

  8. Booooaaaah, ich hasse sowas auch! So manches Mal würde ich den Router oder das Notebook auch zu gerne würgen…

    Super gezeichnet übrigens, wie immer! *muahaha* :D

  9. Super, wir sind Leidensgenossen!
    Kann ich das bitte auch mit “AVM” bekommen? ;-)

    Aber mal im Ernst – wie kann man dem Prob denn beikommen? Windowsfirewall hab ich schon aus, andere Firewalls laufen auf dem Laptop nicht. Auch alle anderen Tips aus diversen Foren hab ich schon ausprobiert.
    Und trotzdem immer in unregelmäßigen Abständen diese nervige Warterei auf die IP…

    Holger

  10. Pingback: Verbindungsproblem at ..:: d-brain - world shit! ::..

  11. Ich seh schon, wird eindeutig Zeit für einen zweiten DHCP-Server als Failover-Lösungen. Ansonsten: Weiterzeichnen! (und die Bilder im Feed wieder verfügbar machen)

  12. Der Zyxel ist wirklich manchmal bockig (bei mir verweigert er so ca. alle 160-180 Tage DNS). Mein ‘Würgen’ äußert sich dann meistens in einem Reset, den ich nicht meinem Rechner überlasse, nein, sowas mach ich auch noch mit Freude selbst.

  13. Ich frage mich immer, warum einige solche Probleme haben das DHPC Problem mit einer statischen IP zu umgehen!?

    Und zu Jojo…
    Wer ZyXEL nutzt, der frisst auch kleine Datenpakete.
    Warum DHCP, wenn Du schon sowas als Router einsetzt? Oder hast Du so ein großes Netz? Wenn ja, warum dann so was billiges an Router?

  14. Es beruhigt mich sehr, daß ich nicht der Einzige bin, der diese Probleme hat!
    Schön, daß es einen gibt, der es mal laut heruasschreit: GIB MIR NE IP! ;-)

  15. Hahah wie geil! Das kenne ich nur zu gut, ich erlaube mir nun einfach dieses Comic auf meinem Blog nebst Verlinkung zu dir zu veröffentlichen. Wenn es stört, melden ;)

  16. Router würgen bringt nichts, das beschädigt nur die Antenne. Glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung.

  17. Der Zyxel Router. Hab ich erwähnt, dass ich mal im techn. Support für Arcor gearbeitet habe. Ich kann gar nicht zählen wir oft Leute angerufen haben, weil der gute Zyxel Router einen eigenen Willen hatte.

  18. Pingback: wildbits -- Neuer Kandidat

  19. Deswegen hab ich bei mir schon lange auf statische IPs umgestellt… :-X

  20. @tboley: das keine Bilder im Feed sind hat 2 Gründe Zum Einen habe ich bei meinem Webspaceanbieter eine Trafficgrenze und ich möchte einfach mal austesten inwieweit das Rausnehmen der Bilder einen Einfluss hat. Zum Anderen habe ich letztens Onlinefeedreader entdeckt, die Feeds mit reichlich Werbung präsentieren. Das find ich nicht gut. Ich war selbst immer ein Verfechter ungekürzter vollständiger Feeds, aber wenn andere daran verdienen läuft irgendwas falsch…
    @dfusion: das ursprüngliche Problem liess sich nichtmal über eine feste IP lösen. Obwohl der Laptop problemlos über WPA mit dem Router kommunizieren konnte, hat es die PCI Karte im Rechner nie geschafft. Am Ende lag es wirklich an der Verschlüsslung. Leider konnte man im Routermenü nicht auf WPA2 stellen und ich musste erst diese ArcorSoftware installieren – um das rauszubekommen gingen so ungefähr 2 Tage drauf ;)

  21. OK, danke für die Aufklärung, das erklärt alles. Jetzt bekomme ich zumindest keine ZyXEL Albträume mehr, Deine Story hat sich nämlich lebhaft in meinen Kopf gefressen ;)

    Ich wünsche dann mal ein schönes sonniges WE in die Runde, ich bin nu raus!

  22. @jojo: Das Argument mit dem Traffic kann ich nachvollziehen – obwohl ein Wechsel des Providers (es soll ja welche mit Flattariffen geben) auch eine Option ist.

    Das andere Argument ist dagen etwas schwach.

  23. “eingeschränkte …..”

    dieser Satz brachte mir im Spätherbst an die 14 Stunden Suporthotline in drei Tagen ein, weil nichts mehr ging…

    zum Schluß ein neues Zyxel, dann ein neues für das Telefon und mehr als einige Liter Kaffee und die höchste Handyrechnung in meinem ganzen Leben…

    oh wie ich dieses Würgen verstehe….

    so urabgrundtief verstehe….

    Du zeichnest mir aus der Seele,
    :-)

  24. Pingback: auch1 » Blog Archive » zum ausZyXELn

  25. Ich war schon vor zehn Jahren der Überzeugung, daß die Zyxels überschätzt werden. Nichtsdesto habe ich über deinen Cartoon sehr lachen müssen: hier mußte ich mich auf die letzten Meter aufs dlan verlegen um erträgliche Durchsatzraten zu bekommen, und habe alles, was nicht rechtzeitig geflüchtet ist, auf eine feste IP verdonnert – aus eben dem Grund, dem du hier so schön ein Gesicht gibst.
    Habe es geklaut und verlinkt, wenn du Einwände hast, bitte schreien.

  26. Pingback: Stöbere niemals Blogs durch... | Die Schreibtischwerkstatt

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>