Thüringen, ftw!


Heute abend BuViSoCo ’07 20:15 Pro7.

6. Platz und damit eine Spitzenposition unter den eher unbekannten Bands … ich bin zufrieden.

19 comments

  1. Wie schaffst du es deine Ostpropaganda um 18:58 Uhr zu posten, wenn es gerade mal Viertel nach ist?
    Wenn das heute Abend auch so sehr mit Schiebung zu geht…
    Naja, wollen wir alle hoffen, dass MIA. gewinnen,

    Guten Abend

  2. Pingback: ELBBLOG » Hamburg » Hamburg for teh win!

  3. Pingback: THÜRINGER BLOGZENTRALE » Blog Archive » Bundesvision Song Contest 2007

  4. Pingback: ELBBLOG » Hamburg » Ich leg mich fest…

  5. Ich habe nur kurz reingesehen, ist das nicht Schwachsinn, wenn die Bundesländer sich selbst wählen dürfen? In dem Ausschnitt, den ich gesehen habe, haben sich alle Bundesländer 12 Punkte gegeben. Ich verstehe Lokalpatriotismus einfach nicht. Ist mir doch sowas von egal, wo eine Band herkommt…

  6. wäre es nicht gerade eher schwachsinnig, wenn die bundesländer sich selbst _nicht_ wählen dürften, wenn du das wählen nach bundesland und aufgrund lokalpatriotismus für schwachsinnig hältst?

  7. Also wenn ein Beitrag so dermaßen schlecht ist wie Melotron dann verstehe ich beim besten Willen nicht wie jemand aus dem Bundesland trotzdem für die Band stimmen kann, Lokalpatriotismus in allen Ehren…

  8. Pingback: Vom Leben gebloggt… » Blog Archive » Ver|passt

  9. Und diese Umpf Band erst…
    Totaler Scheiss.
    Und da war dann auch so ein MIA abklatsch da…
    Und Bremens Beitrag war auch scheisse.
    Warum macht man sowas nicht mit nicht unbekannten Bands?
    Aber am Ende wird sowas noch zu Moskau Hotel komerzialisiert oder sowas :(

  10. Ich hätt ja auch für NothernLight gestimmt, aber ich ruf bei sowas ja grundsätzlich nicht an. Es sollt ein kostenloses Internetvoting geben.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>