Verschwörungstheorien

2euro

Vorweihnachtszeit. Auf der Suche nach Kleingeld zwecks Kauf des Buches “American Psycho” von Bret Easton Ellis in der zentralen Jenaer Buchhandlung Thalia stoße ich in den Tiefen meiner Hosentasche auf nebenstehendes Geldstück. Da ich bisher dachte, dass alle deutschen 2 Euro-Stücke mit dem Adler bebildert sind, kamen mir sofort mögliche Verschwörungstheorien in den Sinn. Und noch während ich mir schon den Enthüllungsblogeintrag ausdenke, wurden mir so manche Dinge klar. Niemand kann sich so viel Bier leisten. Leichte Enttäuschung als doch alles seine Richtigkeit hat. Enthüllungsbeitrag trotzdem geschriebenmalt:

2euro2

2euro3Sollten Thüringen auch mal in den Genuss einer 2 Euro Gedenkmünze kommen, habe ich auch gleich einen Vorschlag. Bratwürste über alles!

31 comments

  1. Auf diese Aktion bin ich auch mal gespannt, ging mit mit den Euros aber auch schon so, scheinbar darf jeder “Sonderprägungen” machen wie er lust hat :)

  2. american psycho?

    haste genug geld zusammengekratz? habs hier halbgelesen liegen… irgendwie zu zäh, ich bin fürs tv gemacht, bücher kann ich nicht mehr runterwürgen…

  3. @Lawe, es darf nicht jeder Sonderprägungen machen wie er möchte sondern jedes Land in jedem Jahr eine Münze mit neuer Rückseite ausstatten. In Deutschland hat man in Anlehnung an die verschiedenen 2-Mark-Stücke entschieden dass jedes Jahr ein neues 2€ Stück herauskommen soll, dabei wird jeweils das Bundesland mit der Bundesratspräsidentschaft das entsprechende Land sein. vgl: http://www.bundesfinanzministerium.de/cln_03/nn_86/DE/Aktuelles/Pressemitteilungen/2006/02/20060202__PM0013.html

  4. Jojo, wenn du das Buch trotz allem noch nicht gekauft hast, kann ich’s dir per Post zukommen lassen – ich hab’s gelesen, es muss nun nicht mehr in meinem Regal vor sich hingammeln… ;-)

  5. Die Dinger gibts schon lange, gibt jedes Jahr eine von den Münzen, auch in den anderen €uroländern.
    Nächstes Jahr ist das Schweriner Schloss dran ;)

  6. :-O
    … scheiße! Owned!

    Einziger Fehler: Lieber Jojo, Du denkst doch nicht wirklich, dass ich mein Holsten selbst in die Wohnung befördere!?! :)

    [btw: u got Mail!]

  7. Nachtrag:
    Ist das jetzt Dein offizieller Beitrag zu dieser Aktion?
    Könnte man gelten lassen, wenn sich das Bild etwas bewegen würde…

  8. Aber in Kiel heißt das (wie eigentlich in ganz Schleswig-Holstein) Sonnabend, nicht Samstag.
    Samstag ist eine Erfindung der Bayern^WMedien.

  9. @kieler
    Fast richtig. Es heißt “Samstach”.

    Die EURO-Münzen mit dem Lübecker Holstentor gebe ich immer gleich wieder aus. Hallo?! LÜBECK! Die verbotene Stadt!

    Es gibt hier folgendes, schönes Sprichwort: “Lieber ne Schwester im Puff, als nen Bruder in Lübeck….” ;)

  10. wie verherrlichend das Holstentor doch dargestellt wird, auf der Münze. Gestern bin ich zufällig einmal links und auf dem Rückweg rechts daran vorbeigefahren und es steht nicht halb so symetrisch und gerade da, es fällt eher in sich zusammen oder anders, es hat vielleicht schon ein wenig zuviel Holsten in sich, denn die beiden einzelnen “Türme” stützen sich fast wie zwei Saufkumpanen

  11. Vielleicht könnte man darauf wirklich Werbung prägen: »Bundesrepublik Deutschland · 2 Euro · Damit kann man vier Coca-Colas kaufen!« könnte eine Inschrift sein …

  12. Cooles Comic, doch scheint mir als Lübecker ein wenig zu viel Kiel in Deiner These vorzukommen! Wad kümmd de Winkel och us Kiel, Lübeck san vehl chigga ;)

  13. Doch warum reduziert man unsere Größe / auf Würste und Klöße? *sing*
    Ich hoffe ich darf diese Textzeile klauen… Rainald Grebe über alles!!!! :)

  14. @Multi: Und das Tor ist deutlcih keiner als es auf Abbildungen (war ja auch auf dem alten 50 DM-Schein) erscheint.

  15. Eines muss ich als Erst-Leser mal sagen: Klasse Cartoons, Du verstehst Dein Handwerk, alle Achtung.
    Sicher nicht das letzte mal dass ich hier vorbeischaue.
    Zur Münze: Ich sammel die Euromünzen schon länger, aus Spass am Sammeltrieb (den ja jeder Mann hat).

  16. hey jojo,

    danke fürs verlinken! muss ich mich gleich revangieren, wa!?
    guten rutsch dir und allen beetlebum fans.

  17. Pingback: THÜRINGER BLOGZENTRALE » Blog Archive » Letzte Kurznachrichten in diesem Jahr

  18. Ähh…. _Kieler_ Bürger würden niemals freiwillig das _Lübecker_ Holstentor auf Münzen drucken. Diese These ist einfach nicht stimmig…. so viel weiß ich seit 6 Jahren in Lübeck. Das ist ungefähr so wie Köln und Düsseldorf oder Braunschweig und Hannover, diese Animosität. *g*

  19. Von den Münzen hab ich schon zwei Stück, seit langem sogar *nänänä*

    Sind aber nicht mal das Doppelte wert ‘-.-

  20. Einer der besten Autoren, die ich seit langem genießen durfte!
    Leider habe ich American Psycho noch nicht gelesen, aber “Less then Zero” und “The rules of attraction” waren schon sehr vielversprechend!

  21. American Psycho? Habe ich vor ein paar Wochen nach etwa 2/3 des Weges weggelegt. Konnte die geschilderten Widerlichkeiten und den völlig abgedrehten Psychopaten (in der ich-Perspektive geschrieben) nicht mehr ertragen. Konnte in dem Buch keinen Sinn erkennen, außer dass der Autor es als Bewältigungstherapie schrieb, um nicht selbst so zu enden.

  22. Thüringen kommt erst 2020 in den Genuss und das Motiv wird dann die Wartburg sein….
    ;=)

  23. Mein Kommentar ist ja neulich verschwunden und JoJo meinte ich solle es einfach nochmal bloggen. Das würde jetzt keinen Sinn mehr machen, aber ich finde die 2€-Münze mit dem Holstentor ganz nett und Thürigen kommt ja schon 2020 dran ;-)

    Ansonsten könnte ich noch was zur Samstagdebatte beitragen: Sonnabend finde ich persönlich sehr irritierend, da dies für mich immer nach Sonntagabend klingt. In Frankfurt und Umgebung ist es glaube ich eher der Samstag oder der Samstagabend der verwendet wird, wobei ältere Frankfurter wohl auch zum Sonnabend greifen.

    Da dies eine echte Frage ist die es in der Blogwelt zu klären gibt habe ich eine Blogumfrage zu diesem Thema an den Start gebracht: http://www.blogumfrage.de.

    @Marcc: Die Konzentration ist nun eben auch in der Buchbranche angekommen. Der romantische kleine Buchladen an der Ecke wird seine Berechtigung in der Zukunft nur noch dann haben, wenn er sich mit vernünftigen Servicekonzepten und einem Nischensortiment am Markt etabliert. Bücher gibt es zum Glück in Deutschland überall zum gleichen Preis, aber über die geballte Einkaufsmacht werden die großen Ketten eben doch eine bessere Einkaufskonditionen aushandeln und dann bessere Rendite erzielen und mit dem daraus resultierenden Gewinn die 1a- und b-Lagen besetzen können.

  24. Hast auch schon die Münze ” RÖMISCHE VERTRÄGE 50 JAHRE” gefunden? Kommt aus diesem Jahr^^
    Irgetnwie traurig, dass die nicht mehr Wert sind, als diese läppischen 2€ :(

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>