Post von der Telekom

In Anbetracht der seltsamen Post, die ich letztens bekommen habe, hat die Deutsche Telekom AG wirklich einige Berater nötig!

mahnung

23 comments

  1. Wenn du die 0 Euro nicht bald überweist, kann das teuer werden… *lach*
    Im Ernst, manche Unternehmen arbeiten eben ohne Sinn und Verstand. :-)

  2. Pingback: hollemann » Blog Archive » Sehr verehrte Fahrgäste

  3. Haha, das kenn ich!! Ich habe von diesem Unternehmen nach einem Anbeiterwechsel mal eine Rechung mit einer Gutschrift von sage und schreibe 0,01 Euro bekommen (der Brief war mit 55 Cent frankiert). Und dann der Knüller: Zwei Wochen später kam dann in einem separatem Umschlag tatsächlich ein Verrechnugsscheck über 0,01 Euro (Bertag in Worten: null) :-)) Der hängt jetzt schön eingerahmt an meinem Kühlschrank. Sollte ich mal in Finanznot kommen, werde ich den Scheck einlösen :-)))

  4. Ist doch nicht so schwer zu verstehen. Man hat Dir als besonderen Service eine Mahnung geschickt und die kostet halt. Eventuell hast Du auch eine Mahnung bestellt und weisst es nur nicht mehr.

  5. Witzig finde ich die zum Thema der Seite eingeblendeten AdSense Anzeigen.. *grins*
    “Leg deine Eier ins Nest. Hier kannst du gackern” was das mit Telekom zu tun hat? Oder “10 Jahre Telekom Aktie” der nächste Lacher.. wohl nicht für jedermann.
    Aber mal ehrlich, ab und an erwarten wir doch sowas von den grossen Unternehmen, stellt euch mal vor es würde bei denen alles reibungslos laufen.. wie gespenstisch !!!

  6. Pingback: stohl.de

  7. Wenn die das an jeden Kunden schicken und von jedem 1 Euro überwiesen bekommen, machen die vielleic ht plötzlich wieder schwarze Zahlen… Alles nur eine Marketing-Strategie ;-)

  8. Hallo JoJo,

    übrigens hat auch die Post als zweiter Ex-Staatsmonopolist sehr interessante Möglichkeiten im Geschätfsablauf, z.B. beim Nachsendeauftrag siehe http://www.ummelden.de/nachsendeantrag/post_nachsendeantrag.html

    Insbesondere die vorübergegehende Abwesenheit beim Sterbefall hat es mir angetan (oben, erster Absatz). Wenn ich mir das als Zombies und Vampire in deinem Comic-Stil vorstelle, die Post in den Sarg nachgereicht bekommen ;-)

  9. Pingback: bloggender-teddybaer.de » Automaten-Schlampen

  10. Pingback: Sebastian Weigle » Blog Archive » Skype oder skype ich nicht? oder: Vom Geldverdienen

  11. Tja, Telekom und Post sind manchmal echt der Knaller – hab selbst fast 5 Jahre beim Gelben Riesen gearbeitet – u.a. auch in dem Bereich, wo der oben besagte Nachsendeantrag vermarktet wird. Da erlebt man so einiges! Aber die Leute sind auch nur Menschen und geben sich größtenteils echt Mühe.

    Der Wandel von zwei so Riesenkonzernen von einer Beamtenmentalität hin zu einem auf Kundenservice ausgerichteten Unternehmen ist auch einfach nicht von heute auf morgen zu schaffen. Da passieren dann halt auch mal Fehler. Allerdings muss ich sagen, dass ich von dieser Zumwinkel-Geschichte damals echt geschockt war! Das war echt ein Hammer. Hätte ich nie mit gerechnet. Na ja, so kann man sich irren…

    Wobei ich sagen muss, dass gerade die Telekom in den letzten Jahren in Punkto Kundenservice zugelegt hat. Nur meine subjektive Meinung, aber zumindest auf Facebook geben die sich schon Mühe. Und andere DSL- und Telefonanbieter sind ja nun auch nicht unbedingt besser…

    Anyway, nur mein Senf dazu.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>