Wichtelbeitrag

Jojos Fehler war, dass er bei Hollemanns Blogwichteln mitgemacht hat. Gut, nicht unbedingt ein Fehler, aber sein Pech war, dass er mich als Beitragsschenker zugelost bekommen hat…
Dieser Beitrag wird das verdammt hohe Niveau von Beetlebum wohl gehörig zurechtstutzen. So, genug geschwafelt und entschuldigt, jetzt zum Thema:

Bamberg ist unbedingt eine Reise wert

Bamberg?
Ja, Bamberg, die 70000-Einwohner-Stadt in Oberfranken, gar nicht mal sooo weit weg von Jena.
Warum?
Sicherlich nicht wegen den guten Einkaufsmöglichkeiten…
Wegen Kultur?
Hmm, ja, deswegen könnte man schon nach Bamberg kommen, schließlich ist die Stadt ja Weltkulturerbe, aber das ist nicht der Hauptgrund.
Wegen den vielen Brauereien und den Bierkellern (=”fränkischer Biergarten”)?
JAAAAA! Genau deswegen. Man muss auch nicht einfach so seine Bierchen trinken sondern kann praktisch eine Art “Qualifikation” erwerben, die man sich dann an einen angemessenen Ort hinhängen kann, z.B. dort:

bierdiplom.jpg

Das “Bamberger Bierdiplom”
Ein Diplom ist nicht einfach zu erlangen und auch hier ist die Meßlatte richtig hoch:
Man muss in jeder der 10 Bamberger Brauereien ein Bier (in Bayern natürlich 0,5 Liter!) trinken. Als “Prüfungsnachweis” gilt der jeweilge Stempel der Brauerei, den man von der Bedienung erhält:
10 Stempel und man hat das “Diplom” in der Tasche. Vielleicht doch nicht so gut, dass Bamberg so viele Brauereien hat…

Nachtrag: Habe soeben bei der “Artikelrecherche” leider feststellen müssen, dass die Vergabe des Bierdiploms eingestellt wurde. Die Prüfungsbedingungen waren wohl für den ein oder anderen doch zu hart (für mich wären sie das auch)…

Dieser tolle (ich bin immer noch über das Bild begeistert) Beitrag wurde mir zugewichtelt. Deshalb weise ich auch sämtliche redaktionelle Verantwortung von mir. Nachdem ich tatsächlich alle Denic Informationen über die teilnehmenden Blogs in der Liste durchgeschauen musste, weiss ich nun auch von wem der Beitrag stammt. Ich vermute DER war’s. Mein Beitrag ist wahrscheinlich leichter zu erkennen. Sucht… Suuuucht …

14 comments

  1. Na, da würde ich doch mal sagen – bei Gelegenheit: herzlich Willkommen in Nürnberg! Hier gibt´s (soweit ich weiß) zwar kein Diplom, aber auch genug Bier!
    SirParker und meinereiner würden sich sicher freuen, mit Dir einen saufen zu gehen schönen Abend zu verbringen!

  2. …und wenn man dann noch überlegt, wieviele Brauereien alleine zwischen Bamberg und Nürnberg liegen *schwelg*

    …aber ich hab gut reden, der Onkel meiner besseren Hälfte hat auch ne Brauerei (im oberen Maintal)…

  3. Na, Jojo, dein Beitrag war echt nicht schwer zu finden, so weit unten in der Liste …

    Aber wieder mal super geworden!

  4. Pingback: CongressRadio » Blogwichteln-Gastbeitrag: Advent 2.0

  5. Puh ah! Nachdem ich stundenlang die wichtelliste von oben nach unten durschsucht habe, hab ich deinen Wichtelbeitrag gefunden.
    Gelungene sache das ist!

  6. Pingback: bmf-headquarters bier blog » Blog Archive » 10 gute gründe mal nach bamberg zu fahren

  7. Hi,

    ich habe 5 Jahre lang in Bamberg studiert.
    Das Rauchbier war nicht so mein Fall aber die vielen Biergärten und das herrliche Kellerbier. Weder ich noch der größte Teil meiner Bekannten hatten sich Bamberg bewußt als Studienort ausgesucht. Nur wenige wollten aber vor Studienende vorzeitig weg. Das spricht schon deutlich für Bamberg. Bamberg ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

    Gruss

    Marcus

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>