*RHOOOOARRR*

goedel3
It’s coming.

goedzilla2
There it is.

12 comments

  1. ja ja, die Deutschen, den Kindern vorwerfen, sie würden nichts lernen und nebenbei und hintenrum denen das Fach Kunsterziehung und Deutsche Kultur wegsparen…

  2. is zwar nicht so populär, aber es frage sich mal jeder, wann er das letzte mal im klassischen theater war. und da wir davon in thüringen der kleinstaaterei wegen einfach zu viele haben, müssen halt welche weg. ich würde das geld gerne den modernen, zeitgemäßen formen (schotte, ete, …) geben, als zu viele theater zu betreiben, die den veränderten kulturellen und gesellschaftlichen gewohnheiten der masse nur bedingt anpassbar sind.

  3. @Titania: wieso hast du das Akrützel schon am Mittwoch ?!? Ich dachte das wär ein Privileg der Mitarbeiter :P
    @maurice : Natürlich kann man sich darüber streiten inwiefern klassiches Theater zuviel gefördert wird, und dadurch das Geld für die zeitgenössische Kunst fehlt. Wahrscheinlich ist das einfach eine Frage des Geschmacks. In meinen Augen nimmt das DNT dabei doch schon eine besondere Rolle ein. Leider geht es jedoch nicht um eine Umverteilung sondern Kürzung ;)

  4. @ Jojo: Die Louisa ist ein kleiner Stresser… sie macht am Sonntag allen und sich selber soviel Druck, dass die Ausgabe bereits Montagmorgen fertig ist und in Druck geht, seitdem erscheint das Akruetzel mittwochs… guten morgen. :-D

    leider sind wieder alle bilder zu dunkel… :-(

  5. Im Gegenteil! Louisa mag einfach nur Sonntags nachts fertig werden, um einen Tag mehr frei zu haben, länger zu schlafen. Leider mussten wir zwangsweise das Belichtungsstudio wechseln und seither sind die Bilder zu dunkel, wenn sie aus dem Druck kommen… Aber vielleicht kennt ja jemand ein gutes Belichtungsstudio in Jena und Umgebung, denn diese Heinis aus Erfurt sind sowieso hochnot unsympathisch.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>