19 comments

  1. Da fällt mir ein: hat man Dich eigentlich schonmal in echt gesehen? Nadini ist ja public, aber Jojo? Hätte gern mal einen Vergleich zum Cartoon :) Oder lieber doch nicht, Wilson? ;-)

  2. Ich erinnere mich Dunkel an dieses Buch…

    Aber gute Frage: “Gibt es JOJO?”
    Könnte natürlich auch eine Erfindung des CIA’s sein…
    …und ich hoffe dieser Kommentar ist nicht mein Ticket nach Guantanamo
    :)

  3. tja, die carmen t., war eigentlich kein schlechter unterricht, nur ihre schrille, krächzende stimme störte meine erholungsphasen immer und immer wieder!

    @all: könnte mich mal jemand aufklären um was für ein buch es sich hier handelt? ich kenn nur eine Gruppe die so ähnlich heißt!

  4. also, wenn der jojo aus bielefeld kommen würde, dann könnte man davon ausgehen, daß DIE ihn erfunden haben.,…

    ansonsten ist er jeden mittag in der mensa in voller größe zu sehen!

  5. Ich gestehte…

    Ich habe das Buch auch gelesen, dazu Afrikanische Spiele, Das Wäldchen 125, Der Waldgang, Der Arbeiter. Herrschaft und Gestalt, Auf den Marmorklippen, Gläserne Bienen, etc.

    Sehr zu empfehlen wäre “Annäherungen. Drogen und Rausch”.

    VG
    Alex

  6. “Ein glänzendes, großes Buch. Grauenerregend in seiner realistischen Größe. Schwung, nationale Leidenschaft, Elan, das deutsche Kriegsbuch.”
    Joseph Goebbels, 1926

  7. Ich habe das auch gelesen. Natürlich schreckt mich das vom Krieg ab (zum Glück). Und es ist auch bekannt, daß Herr Jünger dagegen eher ein gespaltenes Verhältnis zu den Geschehnissen hatte (auf der Suche nach Heldentum und Abenteuer und so).
    Aber gerade in dieser Bandbreite liegt für mich die Faszination des Buchs: der Krieg ist so nüchtern als Tatsachenbericht ohne Verherrlichung einerseits oder moralische Entrüstung andererseits beschrieben, daß ein jeder selbst entscheiden muß, ob ihm das gefällt.
    So zieht natürlich auch Herr Göbbels (siehe 13.) genau die Schlüsse, die ihm wiederum passen…

  8. Machst Du auch Auftragsarbeiten?
    Wenn ich Dich zum Beispiel bitte, für jemanden was zum Geburtstag zu kritzeln.
    UNd was kriegste dafür?

  9. Wie man sowas lesen kann?

    Nun, ich habe es aufgeschlagen und dann waren da diese Buchstaben, die einem mit sechs Jahren beigebracht worden waren…
    ;-)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>