Trockengebäck

sandzunge

Update: [WTF ... Sandzunge?]

23 comments

  1. Hi jojo!

    Irgendwie erinnert mich das an mich! ;-)
    Wenn andere bemerken: ‘Immer Deine Übertreibungen’

    Nur nicht unter kriegen lassen; solange es am anderen Ende nicht staubt …. ;-))

    Tschau!
    Stefan

  2. Ihr Sahnematscher, wahrscheinlich tut ihr auch Milch in den Kaffee?
    Torte ist indiskutabel und selbst Kuchen muß einige Tage frei liegen, damit er schön trocken ist. Kekse und *tataaaa* Sandzungen haben das zum Glück nicht nötig.

  3. Ach DIIIEEE Dinger!

    Die gibts hier in NRW auch!
    Stell dich nicht so an Jojo, Die sind LECKERST!

  4. Soviel Schoko kann man da gar nich rumschmieren, das die Dinger saftig werden. Mir auch zu trocken. Auch MIT Tee oder Kakao. Wasserleitung galore.

  5. Also beim ersten Reinbeißen sind die Dinger schon sehr… ehm… feuchtigkeitsbedürftig *g*… Aber wenn sich dann die Trockenheit im Mund der des Dingsda angepasst hat, dann kann man sagen, dass die nich soooo schlecht sind *g*…

    Ach…weißu was, Bummsi?
    Beiß rein und verkaufs bei Ebay! :roll: :P

  6. schade, das hätte ich zu gerne gesehn! ich kann nicht verstehen wie man sich sowas reinzwingen kann, egal ob mit oder ohne kaffee/tee/milch!

    @jojo: großes lob, has unsere küche fast exakt getroffen

  7. Erinnert mich an bestimmte Kekse, die ich vor paar Jahren in Tunesien gegegessen hatte. Wir hatten damals den Begriff geprägt “negative Feuchtigkeit”. Alles, was an Feuchtigkeit in der Mundhöhle war, ging in diesen Keks…

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>