Ich gestehe…

ausweis3

Wo Günther Grass nun schon angefangen hat und Andere schon mitgezogen haben, mache ich es nun auch. Die Empörung in der Leserschaft wird sicher grenzenlos sein, aber ich habe nichts zu verheimlichen. Ich war Jungpionier. Hier der Beweis :
ausweis1ausweis2

Man beachte bitte den Stempel unter “Belobigung Auszeichnungen”. Am 11. November 1989 habe ich das erste Mal Kontakt zum imperialistisch-kapitalistischen Klassenfeind gehabt. Mein Vater, einige seiner Arbeitskollegen und ich sind nachts um 4 aufgestanden um mit einen Trabbi über die frisch geöffnete Grenze nach “drüben” zu fahren. Die Grenze war zwar offen, jedoch mussten die Ausweise immernoch vorgezeigt werden. Also habe ich artig meinen Pionierausweis durchgereicht und bekam einen Stempel! Ansonsten erinnere ich mich nur noch an einen Kofferraum voller Bananen und einen netten Mann welcher mir in einem Kaufhaus in Coburg einen Klammer-ALF kaufte. Hier nochmal Danke dafür.
Mein Pionierausweis mit dem Stempel ist also nicht einfach nur ein Pionierausweis, sondern ein Zeitdokument deutscher Geschichte :)