auf den Hund gekommen

nackthund

Letztes Wochenende habe ich mal wieder festgestellt wie toll ich doch Xoloitzcuintles finde. Als uns gesagt wurde, dass solche Hunde früher als Wärmflaschen mit ins Bett genommen wurden, konnte ich ein kleines Leuchten in Nadinis Augen sehen ;)

25 comments

  1. Der FCI führt den Xoloitzcuintle in drei Größen:
    1. standard 45 bis 55cm
    2. mittel 35 bis 45 cm
    3. miniatur 25 bis 35 cm

    Werlcher soll es werden?
    Aber ein Hund im Bett… naja..

  2. Hm… Ich weiß nicht… Ich finde diese Hunde ehrlichgesagt total häßlich… Geschmackssache eben *g*
    Würde mir lieber ne Katze holen…

    P.S. Nadini, in Australien wird es bestimmt warm genug sein *g* Da brauchst Du bestimmt keine Wärmflasche oder Jojo, der Dir Wärme im Gigawatt-Bereich spendet *zwinker*

  3. habt ihr nadini gesagt, daß der kein fell zum rumkraullen hat?!
    der ist NICHT flauschig…. ;)

  4. Iiih, ein Hund ohne Fell? Stell ich mir ziemlich komisch vor, den zu streicheln. Da fehlt doch dann was. ;)

    Und eine Sache aus dem Wikipedia-Artikel versteh ich nicht: Wenn die nicht bellen, warum setzt man sie dann ausgerechnet als Wachhunde ein? Sollen die ohne Vorwarnung beißen? :D

    Ich hätte ja gerne ‘nen Hund, der sein Leben lang so aussieht wie ein 3 Monate alter Labrador-Welpe. Geht das?

  5. Welche Augen wird Sie erst machen, wenn sie hört das man in manchen Dörfern Chinas und mir ist zu Ohren gekommen Thüringens Hunde auf den Tisch bringt :-D

  6. hach was kann es schöneres geben, am morgen durch die warme, nasse Zunge vom besten Freund des Menschen zärtlich geweckt zu werden… kurz nachdem der fertig ist mit seiner Körperhygiene im Intimbereich…
    *bprprprpschüttel

  7. bei mir dürfte es nur ein hund sein der quasi als opa einen wolf hatte.. so ein schöner husky z.b. :-) aber wenn ihr mit so einem glatzenhund glücklich werdet, warum nicht.. :D

  8. PS: @malcolm: deine “Kleine” hat wirklich einen merkwürdigen geschmack was hunde angeht.. so eine franz. bulldoge ist doch häßlich wie eine fledermaus :D ^^

  9. @kief: wenn du noch mal Glatzenhund sagst, dann setzts was! Ist das klar! Dieser Nackthund war der gutmütigste und netteste Hund den ich je geknuddelt habe! :)

  10. jojo, wir haben die reisetaschen von nadini nicht kontrolliert, da hatte sie wahrscheinlich ne schöne warme nacht gehabt :)
    @kief: ganz glatze war er ja nun wirklich nicht gewesen, aber man konnte die paar haare zählen :)

  11. als ich die geschichte mit der züchtung und medel’sche regel gelesen habe , dachte ich mir, nein, wie kann man sowas nur machen.

    nehmt doch lieber ne promenandenmischung, die haben wenigstens keine erbkrankheiten.

  12. Wenn ihr mal richtig lesen würdet, dann würdet ihr sehen, dass jeder Nackthund, der zur Welt kommt heterozygot und so völlig gesund ist! Nix mit Erbkrankheiten!

  13. Jahaaaa !!! Legt euch nie mit einer Biologin an, wenn es um ihren Lieblingshund geht. Gibs Ihnen, Mausi :)

  14. Habe zwei peruaner Mischlinge,fast nackt,fühlen sich ganz zart an,wie ein Mensch,warm und weich!Sie sind sehr lieb,beißen gar nicht,laufen eher weg..
    Bellen wenn Fremde kommen und sind das Beste was uns Tierhaarallergikern passieren konnte!Sie leiden überhaupt nicht,frieren nicht bei Schnee ,sind auch keine Qualzuchten,sondern eine über 4000jahre alte Mutation!

  15. naaaaaaja, wenn so enen mol in ne Muppikeilerei gerät hamm die andren muppis wenigstens keine haare auf den zähnen!

    nä im ernst, wer mag schon sowat? Für !mich! sieht der muppi arg nach Kreuzung zwischen Marder und Hängebauchschwein aus …

    … also wie jeder andre hund: blööhööööd!!!

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>