Airmail

Heute Post von Rene aus den USA bekommen. DAS nennt man wohl Leserbindung. Vielen Dank :)

leserbindung

Das besondere daran ? Die Karte sowie die Briefmarken sind von Rene mit eigenen Bildern selbstgestaltet. Unter zazzle.com kann man Karten sowie US-Briefmarken nach eigenen Vorlagen erstellen. Karten könnte man sich ja notfalls noch selbst basteln, aber echte eigene Briefmarken sind schon etwas ganz besonderes. Sollte es sowas bald nicht in Deutschland geben wäre es schon ein Grund für mich zu emigrieren ;) Auf jeden Fall wird diese schonmal einen Ehrenplatz in meinem Philatelie -Album bekommen.

13 comments

  1. Ich hab leider den Namen des Künstlers vergessen, aber ich war mal in einer Ausstellung von jemanden, der ziemlich klein und filigran gezeichnet hat. An einer Wand hing ein Rahmen mit Briefen, die an den Künstler selbst adressiert waren… Hab mich schon gewundert, wieso er sich wohl selbst Briefe geschrieben hat und hab erst auf den zweiten Blick gemerkt, dass er auch die Briefmarken selbst gemalt hatte und diese von der Post abgestempelt wurden. Das kannst du ja auch mal probieren :)
    Viele Grüße
    Fluffi :)

  2. kannst ja mal nen antrag oder ne idee an den bund schicken, so blankobriefmarken oder so.

  3. So wie ich das sehe, ist das entscheidende an diesen “Briefmarken” der Strichcode. Der Rest ist nur Beiwerk ohne Bedeutung. Diese Stampit-Codes gibts bei der Deutschen Post ja auch schon länger und worauf man die druckt, bzw. was man drum herum mal sollte eigentlich egal sein. Vorsichtshalber mal nachfragen, wg. Fälschung, aber prinzipiell müsste das auch hier funktionieren. Das zazzle-Ding scheint ja auch kein offizielles Postding zu sein, sondern quasi Stampits mit Mehrwert weiterzuverkaufen.

  4. jap Carsten. Ich glaube Briefmarken aus dem Automaten werden ja auch nur anhand so eines Strichcodes indentifiziert. Aber es gibt keinen Anbieter wo man das Bild daneben selbst bestimmen kann, oder doch ?

  5. der gute Rene
    grad hat er ja leider ne kleine Pause eingelegt aber danach is er umso besser.
    coole idee mit den eigenen briefmarken…das land der unbegrenzten möglichkeiten eben

  6. Das mit den eigenen Briefmarken ist echt ne Klasse Sache, wenn es sowas auch in Deutschland geben würde, dann würd ich doch glatt gleich mal welche basteln und mal wieder anfangen mehr Briefe zu schreiben! Also liebe Post, ihr seht hier ist eine Marktlücke!

  7. Briefeschreiben nur aufgrund von selbstdesignbaren (was für ein schlimmes Wort…gibt’s wahrscheinlich auch gar nicht…^^) Briefmarken?
    Das lohnt sich doch auch schon wegen tollem Briefpapier und Postkartenbildern und gepressten Blüten, vom Baum im Garten, und dem Geruch von Tinte auf Papier, das Geräusch der Blätter, die man auseinanderfaltet… oder einfach dem schönen Gefühl, mal wieder echte Post zu bekommen und in den HÄNDEN zu HALTEN….:-)

  8. @BeetleBum, Toby: War mir ein Vergnuegen. Bin noch in Helsinki, aber ab Mittwoch gibt es wieder neues Futter im Blog. Muss meine Finnlandeindruecke verarbeiten…

    Die Mädels hier sind der Hammer ;)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>